Röhrenwechsel so teuer?

von Fabio Mattonio, 01.04.08.

  1. Fabio Mattonio

    Fabio Mattonio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Limburg / Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.08   #1
    Hey jungs
    ich bin absoluter Equipment noob und wollte mir in weiter fernenen röhrenstack zulegen. Jetz hat en Kumpel gemeint das wechseln der Röhren is unglaublich teuer
    Hat gemeint bis zu 300€ könnten das sein
    is das wirklich so teuer?
    ich hab angst das ich das nicht finanzieren kann
     
  2. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 01.04.08   #2
    Zwei Endröhren 6L6GC als matched pair: 30-50€
    Einbau: 20-40€ (mehr ist Wucher!)

    => 50-90€ für die Endröhren
    Vorstufen kannste selber wechseln (wenn das denn überhaupt mal nötig ist, meine halten seit 30 Jahren und klingen gut...), da kostet eine Röhre zwischen 5€ und 10€.

    300€ ist also ziemlich unrealistisch. Außer ihr kauft beim falschen Laden und der zockt euch ab.

    MfG OneStone
     
  3. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 01.04.08   #3
  4. Fabio Mattonio

    Fabio Mattonio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Limburg / Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.08   #4
    cool vielen dank
    das is aber auch nochma von amp zu amp unterschiedlich oder?
    Laso desto mehr watt desto mehr röhren und desto mehr muss ich ausgeben?
     
  5. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 01.04.08   #5
    Naja das kommt immer auf den Amp an, wenn du die eine Mesa Strategy 500 mit 12 Endstufenröhren kaufst, wirds natürlich etwas teurer ;) aber normal sind Amps mit 2-4 Endstufenröhren und da kommst du wie onestone bereits vorgerechnet hat mit 100-150 Euro davon. Und selbst die musst du bei häufigen Spielen nicht jährlich wechseln. In meinem Rectifier sind die Röhren schon seit 4 Jahren drin und in meinem Nomad schon mindestens doppelt so lange und noch hat sich live nie jemand über einen beschissenen Sound beschwert. Und in 3-4 Jahren mal nebenher 150 euro für einen Röhrenwechsel beiseite zu legen ist denk ich durchaus machbar (da kosten die Gitarrenseiten mehr über die Zeit).

    grüße

    Kev
     
  6. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 01.04.08   #6
    im grunde hast du es richtig verstanden.
    mehr ausgeben ist auch immer so eine sache, es ist natürlich klar dass 6 röhren mehr kosten als zwei ;)
    das gleiche gilt auch für die vorstufe.
    es gibt amps die haben sogar 6 und mehr in der vorstufe und es gibt amps die auch nur mit vier auskommen.
    du solltest dir da natürlich vom fachmann helfen lassen wenn du echt keine ahnung hast, aber du musst nciht unbedingt 500€ für röhren bezahlen, du bekommst auch mit günstigeren röhren einen sehr guten sound hin.
    die freaks immer mit ihren NOS und co röhren ;)
    viel schreiben aber keinen unterschied hören lautet bei denen oft die devise.

    ich will damit nicht sagen, dass es keine unterschiede gibt, aber man muss da immer unterscheiden zwischen dem was ich als käufer höre und dem was andere erzählen.
    wenn du glücklich bist mit röhren für 7€ das stück dann kauf die weiterhin ;) usw usw
    ich denke du verstehst mich schon ;)
     
  7. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 02.04.08   #7
    mach dir mal keinen stress mit röhren wechseln und teuer und kaputt und sowieso.
    habe auch so gedacht damals und mir nen transistor-top gekauft. war froh als ich den mist wieder los war.

    die endstufe des engl sovereign meines kumpels ist jetzt nach insgesamt vier jahren beim gig am samstag abgeraucht. von den vier jahren war der amp zwei jahre auf tour einer bekannten kölner band und das heißt dann raus aus dem truck, rauf auf die bühne, runter von der bühne, rein in den truck und am nächsten abend das gleiche spiel. da kommt auf fünf shows mal ein offday und das ganze über wochen hinweg über zwei jahre lang. und besonders zimperlich gehen die techs mit deinem kram auch nicht um - das muss das brot abkönnen.

    also so wild ist das nicht, wer weiß ob du den amp überhaupt noch hast bevor du die röhren wechseln musst oder willst. ;)
     
  8. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.936
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 02.04.08   #8
    genau ! :great:

    alles andere ist "Voodoo" oder "Marketing" = Blödsinn :rolleyes:

    LG
    RJJC
    (Owner & User von 7 Röhrenamps)
     
  9. Fabio Mattonio

    Fabio Mattonio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Limburg / Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.08   #9
    vielen dank euch allen ihr habt mir echt geholfen ^^
    jetz hab ich aber Angst davor mir neue Gitarrensaiten zu kaufen xDDDDDDD ^^
    topic kann closed und danke nochma ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping