Röhrenwechsel, wann bei eurem Amp?

von ...But-Alive, 04.02.05.

  1. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 04.02.05   #1
    Hallo erstmal,
    Hier kann nun jeder reinposten, wann und wie oft er schon die Röhren bei seinem Amp wechseln musste!
    Wichtig: Amp und Zeit angeben mich interessiert nämllich mal, welche Röhren in welchen Amps an längsten halten!


    Ich selbst hab noch keine Vollröhre, habe aber vor mir einen zuzulegen. Bis jetzt musste ich nur einmal die Röhre bei meinem AD30 wechseln, aber dafür schon nach 2,5 Monaten!:mad:
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 04.02.05   #2
    Wie lange Röhren halten hängt nicht vom Amp ab,
    sondern von dessen Bias Einstellung, der Qualität der Röhren
    und wie oft und wie laut er gespielt wird.

    mfg :)
     
  3. Fendi

    Fendi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 04.02.05   #3
    Ich hab jetzt noch net gewchselt, aber ich machs einfach so, wenn ich ma en bissl Geld übrig hab und denke das es evt. Zeit wird die Röhren zu wechseln dann tue ich dies. Ist ja auch beim TSL kein großer Akt.
    Ich werde mit Sicherheit nicht so lange warten bis es anfängt sich scheiße anzuhören. So teuer sind ein Satz neue Röhren auch nicht.
     
  4. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 04.02.05   #4
    Obendrein sollte man die Amps pfleglich behandeln. Also beim An-/Ausschalten immer aufwärmen/abkühlen lassen, keine derben Erschütterungen, wenn er gerade gespielt wurde usw.

    Dann sollten Röhren schon eine ganze Zeit halten.
     
  5. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 04.02.05   #5
    mhm es is ja auch so, dass man sich an den klang mit gewöhnt, weil sich der klang ja bei den röhren langsam ändert. evt. kann es passieren, dass einem der klang vom amp nach nem röhrenwechsel net mehr gefällt. oO
     
  6. ...But-Alive

    ...But-Alive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 04.02.05   #6
    Das meiste war mir ja schon klar, hab mich ja schon über Röhren infomiert, aber postet doch mal auf meine oben gestellte Frage: Röhre-Amp-Zeit (is, wie ich fine einfach interessant):D
     
  7. angelofdeath666

    angelofdeath666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 04.02.05   #7
    das kenn ich irgendwo her... hab bei meinem alten jcm900 die röhren gewechselt nachdem die richtig platt waren... danach war der sound sowas von komisch, ich hab das teil kaum noch wieder erkannt....
     
Die Seite wird geladen...

mapping