Roland Cube 30 /Verzerrer

von mike2, 01.02.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mike2

    mike2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -8
    Erstellt: 01.02.07   #1
    Hallo, ich habe einen Cube30 und möchte dazu noch einenn Verzerrer benützen um Songs wie "Summer of 69" abspielen zu können. Was passt dazu und wie muss ich es anschliessen?
    Danke
     
  2. Rockminstrel

    Rockminstrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.12
    Beiträge:
    355
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 01.02.07   #2
    Also anschließen ist kein Problem. Du musst nur den Verzerrer zwischen Gitarre und Amp hängen, da du ja keinen Einschleifweg für Effekte hast.

    Was dazu passt musst du selber rausfinden. Du solltest aber meiner Ansicht nach eher nach einem Overdrive suchen. Ich weiss nicht wie lange du schon spielst, aber es sollte eigentlich mit ein bisschen Feinjustierung möglich sein, ein Sound in die Richtung einzustellen. Bryan Adams spielt Marshall. Ich würde es mal mit dem Stack Classic Model probieren, dann noch ein bisschen am Volume und Tone-Regler und am Equalizer rumstellen und fertig.

    Das wäre jetzt mal mein Tipp, aber du kannst natürlich auch einen Verzerrer suchen. Wenn du aber einen ausprobierst verwende auf jeden Fall deine Gitarre und einen Cube 30, da du sonst nicht sagen kannst ob es bei dir zuhause immer noch so klingt wie im Laden.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 02.02.07   #3
    Der Cube hat doch mehrere Ampsimulationen und Gainregler für Zerren aller Art. Die sollen ja gerade die Pedale überflüssig machen, da sie quasi eingebaut sind ;) Das ist Sinn und Zweck dieses Amps.

    Wenn man da jetzt noch unbedingt ein Pedal vorhängen will/muss,

    - dann taugt entweder der Cube nix

    - oder Du hast noch nicht geduldig genug mit den vielen Einstellmöglichkeiten experimentiert. Berücksichtige dabei auch, dass sich die Klangregler in Abhängigkeit vom angewählten Amp und Gai sehr unterschiedliche verhalten.

    - oder Du denkst, dass Du Dir irgendeinen speziellen Sound so einfach erkaufen kannst und zu Hause exakt so klingst, wie Dene Vorbilder. Das geht aber nicht. Technisch nicht, von der Gitarenausstattung nicht und spieltechnisch nicht.

    Falls das mit irgendeinem Pedal vor dem Cube für Dich dennoch besser klappt, dann wäre das der "Beweis", dass Du den falschen Amp gekauft hast.
     
  4. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 02.02.07   #4
    :confused:
    Warum wechselst Du nicht einfach mit einem Fussschalter zwischen clean und verzerrt?
    Der Amp bietet doch nun wirklich genug Möglichkeiten...
     
  5. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 02.02.07   #5
    für summer of 69 auf jedenfall mal classic stack ausprobieren....mit verschiedenen EQ settings

    zerren klingen durch die moddelings am cube nicht besonders gut und werden durch die verfälscht.
     
  6. mike2

    mike2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -8
    Erstellt: 02.02.07   #6
    danke für eure antworten! werde es mal mit stack classic ausprobieren.

    Hans_3 du hast recht: ich habe den sinn und zweck diesen amps nicht verstanden, der cube taugt nichts, habe nicht geduldig genug mit den vielen Einstellmöglichkeiten experimentiert, ich denke dass ich irgendeinen speziellen Sound so einfach erkaufen kann und zu Hause exakt so klinge wie Dene Vorbilder, ich habe nicht die richtige gitarenausstattung und würde es sowieso spieltechnisch nicht hinkriegen...

    ...klar falschen amp gekauft!
     
  7. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 02.02.07   #7
    nunja also ich bin mit meinen vorgehängten pedalen doch sehr zufrieden, hatte ja nen ähnlichen thread... mir hat eben einfahc die cube zerre nciht so besonders zugesagt
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.02.07   #8
    kein grund sarkastisch zu werden, der hans hat nur versucht dir zu helfen und imho hat er mit seinem post völlig recht. schliesslich hast du selbst bewiesen, dass du dich anscheinend nicht richtig mit dem amp auseinander gesetzt hast:
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.02.07   #9
    Das ist ja wirklich unglaublich, dass man hier mittlerweile schon angepsisst wird, wenn man sich die Mühe macht, eine Frage differenziert zu beantworten. Ich kotze gleich :mad:

    Du hast eine Frage gestellt und eine ausführliche Antwort vom Fachmann bekommen, der seit Jahrhunderten Gitarre spielt und unter Dutzenden Geräten und Gitarren u.a. auch den Cube 30 besitzt.

    Wenn Du von vornherein keine klaren Worte als Antwort haben möchtest, solltest Du am besten keine Fragen stellen.

    Ich gebe mir Mühe, werfe mein Know-How in die Runde und nix davon wird verstanden. Dann heul mal schön weiter. Ist ja auch einfacher als Nachdenken, lesen und sich mal Mühe geben, was zu verstehen oder mal nachzufragen. Scheiß Kindergarten hier.
     
  10. mike2

    mike2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -8
    Erstellt: 03.02.07   #10
    nicht gleich grob und primitiv werden, die anderen haben mir auch gute tipps gegeben aber anders
     
  11. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 03.02.07   #11
    ROLAND Deutschland

    geh da mal unter produkt>gitarren>cube 30> soundliste

    da gibts viele settings von verschiedene songs....



    und jetzt lass den hans in ruh...:cool:
    alter, was gehtn ab....
     
  12. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 03.02.07   #12
    hat er nie behauptet
    soll heißen: "vllt. isser kaputt?":rolleyes:
    Stimmt alles auffallend:
    Du hast damit
    bewiesen, dass du noch nichtmal auf die Idee gekommen bist, alle Amp-Modelle durchzuprobieren und so klingen wie Bryan Adams kannst du auch nicht, weil du weder sein Equipment hast noch so spielen kannst wie er.
    Außerdem solltest du froh sein, dass du hier Tips von jemandem bekommst der warscheinlich länger Gitarre spielt als du auf der Welt bist. Statt dessen motzt du rum, weil er nicht lieb un nett zu dir gewesen ist. Da hätte er glaub ich allen Grund grob und primitiv zu werden.
     
  13. FallingAngel

    FallingAngel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 03.02.07   #13
    der einzige der sich hier primitiv verhält das bist du! :screwy: Macht nix. Wenn die Pupertät vorbei ist, dann bist auch du ein ganzer Mann! :great:

    aber back topic. Ich denke der Cube 30 hat wirklich ausreichend spielraum einen "ähnlichen" Rocksound für B.Adams Songs zu erzeugen!
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping