Roland FP-4 gebraucht kaufen, wieviel zahlen?

von Markus86, 25.07.16.

Sponsored by
Casio
  1. Markus86

    Markus86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    8.01.17
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.16   #1
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir ein gebrauchtes Roland FP-4 zulegen, damit ich live ab und an ne gute Tastatur und notfalls auch mal brauchbaren Sound habe.

    Meine Frage ist nun: wieviel sollte man für ein solches Instrument (gebraucht) aktuell bezahlen (guter Zustand)?

    Oder doch gleich mehr ausgeben und zu nem (neuen) FP-30/FP-50 greifen?

    Danke und viele Grüße,
    Markus
     
  2. Gast 2351

    Gast 2351 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.16
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    514
    Erstellt: 26.07.16   #2
    Ich kenne das FP-4 jetzt nicht direkt, aber ich wage zu behaupten, dass das neue FP-30 mit seiner PHA-IV Tastatur mit Druckpunktsimulation die bessere Variante wäre.
    Auch die Sounds klingen wunderbar für diese Preisklasse.

    Das FP-4 wird aktuell bei ebay Kleinanzeigen für 790€ angeboten, das FP-30 kriegst du neu mit 2 Jahren Garantie für 595€.

    Auch lassen sich beim FP-30 (nach Firmware-Update) die internen LS manuell aktivieren oder deaktivieren.


    Ich habe das FP-30 selbst und würde es mir jederzeit wieder kaufen.


    Wenn du die Möglichkeit hast, das FP-30 irgendwo mal anzuspielen, würde ich diese Möglichkeit nutzen...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping