Roland FP-4 und FP-7

  • Ersteller bandlessmusician
  • Erstellt am
B
bandlessmusician
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.10
Registriert
17.02.09
Beiträge
20
Kekse
0
Ich suche eine Stagepiano, und habe nun nach langer suche und recherche vom Kawai MP5 weggesehen und mich wie mir viele leute geraten haben zu Roland gewandt.
Alles was ich eigendlich brauche ist einen Guten Pianosound und eine Gute Tastatur mit realistischem Spielgefühl. Begleitung, Effekte usw interessieren mich nicht.
Mein Budget liegt bei rund 1500€, maximal 1800€.


Meine frage ist inwiefern die oben genannten Geräte meinen Anforderungen entsprechen und wie sie sich untereinander unterscheiden.


Ich habe selbst nicht auf einer PHA II (das verwendete Tastatursystem) gespielt, und die möglichkeit werde ich bis zu dem Tag and dem ich zu Thomann fahre und mir wohl eins Kaufen werde auch nicht haben, ich bin zurzeit im nirgendwo. Ich spiele zZ ein altes Yamaha E-Piano, das ich vor 8 Jahren für 600 Mark zum Geburtstag bekommen habe, das ist jetzt aber einfach nicht mehr genug.

Was sind eure Erfahrungen mit diesen Geräten, und eventuel könnte mir jemand auch noch andere Modelle empfehlen.

Danke schon mal im Voraus.
Danke schon mal im Vorraus.
 
Eigenschaft
 
andi85
andi85
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
20.07.05
Beiträge
6.147
Kekse
7.489
Ort
MUC
Das Yamaha CP-33 könntest du dir noch ansehen. Mir gefällt das recht gut und es ist komfortabel im Budget - da wären ein Flightcase und anderes Zubehör gleich mit drin.
 
J
JackFB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.12
Registriert
19.03.09
Beiträge
22
Kekse
0
Hi bendlessmusician,

da ich zur Zeit selbst auf der Suche nach einem geeigneten Klavierersatz für meine Wohnung bin war ich am Mittwoch in einem Berliner Musikhaus und hab u. a. auch das FP 7 und FP 4 angespielt.

Die Roland-Klaviatur hat bei mir einen bleibenden positiven ersten Eindruck hinterlassen. Fühlt sich recht authentisch an und auch vom Sound her konnten sich die eingebauten Lautsprecher hören lassen. Obwohls in dem Store nicht gerade leise zugeht kam der Sound nicht zimperlich rüber ;)

Aber wie fairplayer schon sagt, wenn es innerhalb deines Budgets liegt, lieber das FP 7!
 
FantomXR
FantomXR
Keyboardmanufaktur Berlin
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
27.01.07
Beiträge
3.793
Kekse
7.064
Ort
Scheeßel
Ich würde auch nochmal zum CP33 raten. Die Tastatur ist schwergängiger als die des FP7s aber spielt sich für mein Empfinden besser (subjektiv). Nachteil ist nur, dass du keine eingebauten Lautsprecher hast. Musst du wissen, ob du das brauchst :)
 
klicki
klicki
MOD Klavier & D-Piano
Moderator
HFU
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
16.04.08
Beiträge
3.520
Kekse
5.845
Ort
Holstein
Du musst beide ausprobieren! Einige Leute nervt das Tastengeräusch des FP-7, andere sind vom Sound des FP-4 aus den kleinen Lautsprechern enttäuscht. Ich habe mir während meiner Suche beide nebeneinander stellen lassen und über eine Stunde rumgeklimpert. Für mich war das FP-4 zugänglicher und hat mich schneller angesprochen. Letztlich habe ich aber doch das FP-7 genommen, weil es ein festeres Tastengefühl, ein gutes Display und bessere Lautsprecher hat.
:)
 
FantomXR
FantomXR
Keyboardmanufaktur Berlin
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
27.01.07
Beiträge
3.793
Kekse
7.064
Ort
Scheeßel
Es sei noch angemerkt, dass das FP4 ordentlich aus den Lautsprechern rauscht!
 
Studebaker
Studebaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.08.21
Registriert
03.05.06
Beiträge
17
Kekse
5
Hallo,
eine Frage wg. Session Partner Funktion:
Ich will das zu einem Lied, sagen wir EASY von Lionel Richie, Drums und Bassline in Abhängigkeit zur
linken Hand (Akkorde) spielen, also keine festen, vorprogrammierten Begleitmuster sondern in Echtzeit nach meiner Vorgabe (linke Hand).
Ist das möglich, werde nämlich aus der Roland Beschreibung nicht ganz schlau.
 
M
Mr. Riös
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.09
Registriert
08.04.09
Beiträge
2
Kekse
0
Ja, das geht auch.
 
Dana.
Dana.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.09
Registriert
29.05.07
Beiträge
599
Kekse
1.575
In der Budgetklasse finde ich auch das CP33 wohl das mit dem realistischsten Spielgefühl.
Aber auch mit dem wenigsten "Beiwerk".

Viele Grüße

Dana
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben