Roland jv 1010

von tobe666, 09.11.04.

  1. tobe666

    tobe666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    5.08.06
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.04   #1
    Hallo ich habe einmal eine frage bezüglich des Roland jv 1010.
    Ist dies ein Nachfolger oder Vorgänger des jv-1080 und jv 2080 ?
    Klingt er genauso gut ?
    kann ich im 1010 auch Diese expansion einbauen?

    Ich wollte zuerst eigentlich nen 1080 oder nen 2080 aber habe gesehen dass man diese nurnoch schwer her bekommt.

    Mfg tobi
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 09.11.04   #2
    Hi,
    es ist der "kleine" nachfolger. Er besitzt die Sounds der großen, läßt sich aber nur per rechner Editieren.
    Ja, du kannst das BOard da einbauen.

    Und, bei Ebay bekommst du besser einen der zwei großen als einen kleinen.

    mfG
    Thorsten
     
  3. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 09.11.04   #3
    Bei eBay ist eigentlich immer mindestens ein JV-1080 oder 2080 drin.
     
  4. tobe666

    tobe666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    5.08.06
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.04   #4
    ok vielen dank ;)
    dann habe ich meine Entscheidung schon getroffen.
     
  5. tobe666

    tobe666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    5.08.06
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.04   #5
    Wer also noch so zufällig nen 2080 oder 1080 an den Mann bringen will, schreibt mir ne message. An der orchester expansion bin ich auch interessiert :great:

    Mfg tobi

    Ach ja noch ned Frage was würdet ihr denn für nen gebrauchten 1080 so zahlen? was für nen 2080?
     
  6. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 09.11.04   #6
    Ein gebrauchter JV1080 kostet so ca. 250€.
    Der 2080 ein wenig mehr, ca. 100-150€.

    Die Expansion kostet ca. 80€
     
  7. tobe666

    tobe666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    5.08.06
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.04   #7
    ok, danke dir
     
  8. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 09.11.04   #8
    Wenn du aber nicht viel editieren willst, nimm den JV1010. Da kannst du zwar nur eine Expansion reinpacken, aber er ist deutlich leichter und kleiner.

    Wollte meinen erst gegen nen großen tauschen. Nach langem hin und her und Unterhaltungen mit Antika habe ich mich dagegen entschieden.
    Denn so anders ist der JV1010 ja nicht.
    mfG
     
  9. arepie

    arepie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    27.01.05
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1
    Erstellt: 09.11.04   #9
    Ja , der "kleine Racker" tut wirklich "Große Dienste" und klingt wirklich gut und
    teuer > speziell Orgeln , Gitarren und etliches "andere mehr" !

    ! ! ! Bin an dem "Vintage Modul" dafür interessiert ! ! !

    MfG Arepie
     
Die Seite wird geladen...

mapping