"Roland Micro Cube" oder "Roland Cube 15x" ?

von Scherzkeks123, 25.11.07.

  1. Scherzkeks123

    Scherzkeks123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.07   #1
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.310
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    12.005
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 25.11.07   #2
  3. Scherzkeks123

    Scherzkeks123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.07   #3
    Danke für deine Antwort!
    Stimmt es dass der Micro Cube nur 2 Watt hat? Hört man den überhaupt? *g*

    Mfg
     
  4. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.310
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    12.005
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 25.11.07   #4
    Hi Scherzkeks,

    ja, das stimmt, aber diese 2 Watt sind laut genug, um im Wohnzimmer nicht ganz aufgedreht werden zu können, dann ist er fast schon über der berühmten "Zimmerlautstärke".

    Als Übungsamp für zu Hause sehr gut geeignet, für den Probenraum im Zusammenspiel mit einem Schlagzeug allerdings deutlich zu schwach - es sei denn, der Drummer spielt ganz sacht mit Besen ...

    Greetz :)
     
  5. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 25.11.07   #5
    Ja das stimmt. Für zum zuhause üben reichts auf jeden Fall.
     
  6. Furious

    Furious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    33
    Erstellt: 25.11.07   #6
    Oh ja! 2 Watt klingen nach wenig, aber genug um auch zuhause mal bisschen aufzudrehen!
     
  7. Scherzkeks123

    Scherzkeks123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.07   #7
    Könnte ich auch meine 2.1 Boxen an den MicroCube anschließen? Dann wäre ja die Lautstärke kein Problem mehr!

    Mfg
     
  8. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.310
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    12.005
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 25.11.07   #8
    Der Micro Cube hat einen kombinierten Kopfhörer/Recording-Ausgang, an den kannst du natürlich auch eine andere Box anschließen, aber was sollen die anderen Boxen bzgl der Lautstärke bringen. Oder meinst du da ein aktives System? Das kannst du natürlich auch machen, allerdings sind die meisten Audio-Systeme bei der Dynamik einer E-Gitarre etwas überfordert. Wirklich schön wird das imho nicht klingen. Wenn dir die Lautstärke des Micro Cube nicht ausreicht, würde ich dir eher zu einem Cube-20x oder sogar einem 30x (den spiele ich neben dem Micro Cube auch selbst) raten. Der 30er kann durchaus gut mit einem Schlagzeug mithalten.

    Greetz :)
     
  9. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 25.11.07   #9
    Würde dir definitiv zu einem Microcube raten. Lass dich von den 2 Watt nicht täuschen, die sind lauter als du aufdrehen kannst ;) (in der Wohnung)
    Der Vorteil liegt eben wie schon gesagt in den eingebauten Effekten
     
  10. Scherzkeks123

    Scherzkeks123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.07   #10
    Ok!
    Noch eine Frage: Was haltet ihr vom VOX DA5 oder vom Line 6 Spider III 15?
    Im moment bin ich ja kurz davor den MicroCube zu bestellen :D

    Mfg
     
  11. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 25.11.07   #11
    Also vom Line 6 halt ich persönlich nichts, der große Bruder vom VOX ist meiner Meinung nach allerdings sehr zu empfehlen (der 15er)

    Jedoch bist du mit dem Microcube am flexibelsten, mit dem hast du sicher viel Spaß ^^
     
  12. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 25.11.07   #12
    Den Micro Cube kann man prima mit Batterien betreiben.
    Keine Ahnung, wie das bei den anderen Geräten so ist.
    Das ist schon ganz praktisch, nicht immer eine Steckdose haben zu müssen

    Laut genug ist er zum Üben auf alle Fälle.

    Gruß
    Angelika
     
  13. Powder

    Powder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Stoodguard
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.239
    Erstellt: 25.11.07   #13
    Hab auch den Micro.
    Reicht allemal für daheim, und mit Vollgas aufdrehen...
    ... damit lässt sich auch der Nachbar beschallen... ;)

    Die Batterien halten im übrigen sehr lange.

    Greets
    Powder
     
  14. Scherzkeks123

    Scherzkeks123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.07   #14
  15. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 26.11.07   #15
    Das ist so nicht richtig. Da die Cubes ein LS-simuliertes Recording-Signal abgeben, ist der Anschluss an jedwede VErstärkung oder PC-Audiokarten kein Problem. Genau dazu (Frequenz- und Dynamikanpassung bzw. -verringerung) ist ein spezifizierter REC-Ausgang ja da.
     
  16. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 26.11.07   #16
    Habe mit dem Mikro Cube mal eine 130-köpfige Hochzeitsgesellschafft "beschallt".
    (Wegen einem Lied wollte ich keine Riesenkiste mitschleppen).
    Was soll ich sagen - war zugegebenermaßen beim Solo etwas dünn - aber alle haben es gehört.

    Für ein Gartenfestle reicht's allemal.
     
  17. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 26.11.07   #17
    Nö, mit dem VOX DA5 ist er noch flexibler, der hat nämlich deutlich mehr an Bord als der Microcube, siehe hier im Vergleich:
    http://www.musik-service.de/vox-da-5-prx395754482de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Roland-Micro-Cube-prx395740164de.aspx
    Aber mit dem Cube hat er sicher auch Spaß, nur meine ich, der Vox kann mehr und klingt in meinen Ohren besser (und der AD15Vt ist sowieso schwer zu toppen, kostet aber leider ne Stange mehr)
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-AD-15-VT-prx395741480de.aspx

    Und was die Lautstärke angeht, laß Dich, wie bereits gesagt, nicht irritieren. 5W sind 41% so laut wie 50W (!!), 1 W ist 31% so laut wie 50W. Du kannst mit dem Vox und dem MC gut die NAchbarn terrorisieren.

    Christian
     
  18. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 26.11.07   #18
    das mit der lautsräke stimmt vollkommen^^^Hab bspw einen Ad15 hier rumstehen und ich spiel den NIE über 8-9 uhr auf Volume.Und man kann den bis etwa 17:30 stellen.
    Also lass dich nicht zwischen 2 und 15 Watt iritieren da ich mir vorstellen kann dass es bei 2 Watt nicht anders ist.
    Ich pers. würd aber den Cube 15x nehmen da der einen größrern Speaker hat.
    Du kannst nämlci nicht erwarten dass ausm Microcube sowas wie "soundvolumen" oder satte Bässe kommen.Ich war auch mal ne Zeitlang im Audotechischen BErreich "tätig" und ich weiß dass aus so mini speaker weder was wie volumen rauskommt und dass die bässe und unteren mitten nicht gut sein können.
    Nachteil beim Cube 15x wären halt dass keine Effekte da wären und ich find fürnen Anfägner sind Effekte nich soo wichtig aber wenn du schon ein jahr spielst dann wünschst du dir die^^
    Also spar lieber noch ein bissl oder kauf gebraucht.Da bekommst du für den Microcube preis ein AD15er vox.


    Gruß Mantas
     
  19. Scherzkeks123

    Scherzkeks123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.07   #19
    Also bis vor 5 Minuten war ich mir sicher dass ich mir den Micro Cube hole. Und jetzt seh ich den VOX DA5. :D

    Was hat der VOX, was der Cube nicht hat? Oder was hat der Cube, was der VOX nicht hat?

    Bin total hin und her gerissen! :screwy:


    Mfg

    PS: gibt es einen Unterschied zwischen dem DA5 und DA5BK ?
     
  20. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 26.11.07   #20
    Das BK steht nur für Black. Der Vox hat 11 anstatt 7 Ampmodels (Cube) sowie 11 Effekte anstatt 6 Effekte (Cube) und 5W anstatt 2W.
    Alles hier zu lesen:
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Roland-Micro-Cube-prx395740164de.aspx

    Was der Cube allein hat, ist ein Akustikgitarrensimulator, der aber in meinen Ohren nicht besonders überzeugend klang. Und ein Stimmgerät, aber das sollte man eh separat haben.

    Wenn Du das Geld auftreiben kannst oder ein bißchen mehr sparen willst, dann hol Dir doch den genannten VOX AD15VT, der ist m.E. nicht zu toppen bei den Übungsamps.

    C.
     
Die Seite wird geladen...

mapping