Roland RT-10K

von 19geri77, 18.10.16.

  1. 19geri77

    19geri77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.07
    Zuletzt hier:
    14.06.18
    Beiträge:
    189
    Ort:
    St. Pölten
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.16   #1
    Hallo an alle
    ich bins mal wieder mit einer oder mehreren Fragen.
    Hab nun einen Roland RT10K Trigger und eine 20" Bassdrum zugelegt. Auf der Basedrum hab ich ein Meshheadfell von DDT drauf.
    Wo positionier ich am besten den Trigger? Auf 12 Uhr oder zwischen 7 und 8 Uhr? Wo ist er am effizientesten.
    Wieviel muss bzw. soll ich das Meshhead spannen.
    Drummodul hab ich ein Roland TD9. Was stell ich dort ein? Hab zum RT10K leider kein Handbuch dazubekommen. Beim Modul kann ich zwar den RT10K auswählen, aber die Schläge kommen nicht so an wie gewohnt mit dem KD8 von Roland.
    Vielleich hat wer von euch auch diesen Trigger in Verwendung und kann mir Tips geben.
    Lg Gerald
     
Die Seite wird geladen...

mapping