Rrcording Equipment - Meinung

von don_drutsch, 21.02.08.

  1. don_drutsch

    don_drutsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    27.02.09
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.08   #1
    Hey,
    ich will meine akustische Nylongitarre an meinem Laptop aufnehmen. hab bisher mit einem shadow sh 2001 Tonabnehmer gearbeitet. Da der Sound nicht besonders gut war, habe ich mir auf Anraten eines Freunde nun folgende Komponenten bei Thomann dazubestellt:

    1. https://www.thomann.de/de/esi_u46_se.htm

    2. https://www.thomann.de/de/the_tbone_sc140.htm

    Falls sich jmd. mit den GEräten auskennt bzw. generell n Plan hat, würd ich mich über Antworten freuen!

    Beste GRüße

    Don
     
  2. guinness

    guinness Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 21.02.08   #2
    Naja, der Freund scheint auf jeden Fall nicht so den Plan zu haben ;)
    2 entscheidende Komponenten fehlen: Erstens das Mikrokabel, und zweitens eine Quelle für die 48V Phantomspeisung, die das Mikro braucht. Mein Tipp: Audio-Interface zurückschicken und gegen eines mit Phantomspeisung umtauschen, dazu noch ein XLR-Kabel kaufen, dann wird das was.
    Du könntest dir auch einen Adapter für Phantomspeisung oder einen Preamp dazu kaufen, das halte ich aber für eher Sinnfrei, wenn du nicht unbedingt auf dieses Audio-Interface bestehst.
    Edit: oh, sorry, überlesen, dass das Interface Phantomspeisung bringt!
    In dem Fall fehlt nurnoch das Kabel!
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 21.02.08   #3
    Ich findes es jedesmal merkwürdig, wenn sich jemand schon was bestellt hat und dann hier fragt, was man davon hält :confused:
     
  4. don_drutsch

    don_drutsch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    27.02.09
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.08   #4
    Hallo,
    also ein Mirkokabel hab ich schon!
    Zur zweiten Antowort: Bei Thomann kann man die Produkte ja ohne Weiteres umtauschen. Sicherlich wäre es besser gewesen, wenn ich vor der Bestellung hier gepostet hätte... Allerdings bin ich für Antworten, Meinungen, Ratschläge trotzdem dankbar.

    Beste GRüße

    Don
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 21.02.08   #5
    Das Mikro kannst Du für Nylongitarre imho in die Tonne klopfen, viel zu harsch in den Höhen. Das Interface liefert mal ausnahmsweise auch an einem Klinkeneingang 48 V, das geht also mit dem entsprechenden Kabel Klinke symmetrisch auf XLR-Female.
    Als Mikro solltest Du mindestens das Opus 53 nehmen.
     
  6. don_drutsch

    don_drutsch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    27.02.09
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.08   #6
    Werde das Mikro heute oder morgen mal ausprobieren. Hast Du oder Ihr viell. ein Soundfile von einer Nylongitarrenaufnahme mit dem Opus 53?!


    Mit Besten Grüßen

    Don
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 21.02.08   #7
    Eine Aufnahme mit Stahl-Seiten findest du in der Signatur von Artcore.
     
  8. don_drutsch

    don_drutsch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    27.02.09
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.08   #8
    Hallo,
    ich hab heute abend mal versucht, dass esi u46 se audio interface anzuschließen. das Gerät wurd erkannt u ich hab den Control-Treiber installiert.
    Aber irgendwie bekomm ich das Ding nicht zum Laufen... bin über usb mit dem Laptop verbunden, über einen der Output Ausgänge des Interfaces bin ich über chinch an meine Anlage.
    In der Systemsteuerung hab ich eingestellt, dass sowohl STandartgerät, als auch Aufnahmegerät nur das Esi u 46 sein soll (wobei da drei verschiedene Versionen angegeben sind: u46 Ch 123456, u46 Ch 12, u46 Ch 34, u46 Ch 56).
    Hör weder was über die Anlage, noch kann ich das Interface irgendwie über Audacity ansteuern.
    Hier nochmal das Benutzerhandbuch des Interface: http://www.esi-audiotechnik.com/download/ESI/U46_SE/U46_SE-Deutsch.pdf

    Bin für jede Idee oder Link dankbar!

    Mit besten Grüßen!

    Don
     
Die Seite wird geladen...

mapping