Rückkopplungen beim Peavey Bandit

von Allaton, 12.05.06.

  1. Allaton

    Allaton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    11
    Erstellt: 12.05.06   #1
    Hi,

    Hab mir heut den Peavey Bandit 112 beim Musikladen ausgehliehen soweit so gut. Zuhaus natürlich direkt aufgebaut und auch wild aufs spielen Footswitch hinten angeschlossen in den Remote Switch Stecker denke das is richtig. Kabel von der Gitarre in den High Gain Input denke das is soweit auch richtig. Ja und ich denke zu erwähnen ist auch noch das ich eine Yamaha ERG 121 spiele hat ja bekanntlich auch keine sooo schlechten Pickups. Nun gut im Cleanen Kanal hab ich keine Probleme hört sich auch recht gut an aber im Lead Channel hab ich andauernde Rückkopplungen hab schon versucht das durch andere Einstellungen vielleicht wegzukriegen aber nix hilft...
    Da es hier ja einige User gibt die den selben Verstärker haben hoffe ich das mir hier jemand helfen kann...

    Ich bedanke mich jetz schon mal

    mfG Allaton
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.764
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 12.05.06   #2
    Rückkopllungen liegen so gut wie nie am verstärker selbst, sondern:


    - Lautstärke
    - zu viel Verzerrung
    - Pickups (in deinem fall extrem warscheinlich)
    - Man steht zu nah dran



    -SUFU!
     
  3. Allaton

    Allaton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    11
    Erstellt: 12.05.06   #3
    Naja zu viel Zerre denk ich ma nich Lautstärke hab ich so auf 2-3...
    Denk mal ich steh warscheinlich zu nah dran hab halt nurn kleines Zimmer ^^
    Aber das mit den Pickups versteh ich nich also nen Kumpel von mir hat ne billig Stag und nen Marshall 100 DFX und der hat dauernd Rückkopplungen wenn er aber meine spielt hat er garnix deswegen versteh ich das nich so ganz...
    Naja ma gucken
     
  4. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.351
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 12.05.06   #4
    Wie zeigen sich denn die Rückkopplungen?
     
  5. Allaton

    Allaton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    11
    Erstellt: 13.05.06   #5
    Naja wenn ich spiele hab ich eigentlich garkeine nur wenn ich halt irgendwie ne Pause hab und nix spiele kommen da echt nervende Rückkopplungen...
    Kann es vllt an meinem Gitarrenkabel liegen? Das is son billiges mit einem rechtwinkligen Stecker und einem geraden.
     
  6. Jotun

    Jotun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    503
    Erstellt: 13.05.06   #6
    Entsteht die Rückkopplung

    a) wenn du die Saiten loslässt ----> normales Feedback
    b) wenn du die Saiten dämpfst ---> mikrofonische Pickups

    Bitte korrigiert mich falls ich das falsch einschätze!
     
  7. max7000

    max7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    13.05.07
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    324
    Erstellt: 13.05.06   #7
    ja, und? das is bei jedem verstärker so(ausser halt wenn man clean spielt, da is es mir noch nie passiert). da dreht man den volume poti seiner gitarre halt auf 0. was auch sein könnte is dass du zu viel presence, t.dynamics oder wie gesagt gain(ich habs auf der hälfte is schon genug) drinnen hast.
     
  8. Hannez

    Hannez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 13.05.06   #8
    Hi. Ich bin mir fast sicher, dass es an deinem Kabel liegt. Diese billig Dinger die meistens bei der Gitarre dabei sind, sind absoluter müll. Probier mal ein etwas höherwertiges Kabel. :)
     
  9. GrEenPIsS

    GrEenPIsS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 06.08.06   #9
    das ist doch normal wenn man die seiten nicht berührt und gain oder so voll aufgedreht ist, passiert bei mir nur wenn ich hohe lautstärke hab. vielleicht rückkoppelt der bandit ja schneller...?!?
     
  10. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 06.08.06   #10
    Will ich wissen, was das Kabel mit der Kopplung zu tun hat?
    Wat? Nüscht?
    Rischtisch!

    Kopplung entsteht doch, weil der Korpus, bzw. die Pickups durch die Schallwellen des Amp angeregt werden.

    Ein Instrumentenkabel ist oft an vielem Schuld, aber bestimmt nicht an feedbacks.
     
  11. Sparxxxxxxxx

    Sparxxxxxxxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.06   #11
    Ich wäre froh wenn ich mal welche hätte - ACDC lässt grüssen. :twisted::(
     
Die Seite wird geladen...

mapping