"RUN" - hoffentlich nicht zum davonlaufen!

von Soulagent79, 03.06.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Soulagent79

    Soulagent79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    16.08.19
    Beiträge:
    5.488
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    2.928
    Kekse:
    24.887
    Erstellt: 03.06.19   #1
    Hier nun eine Fortsetzung meiner Zusammenarbeit mit Livia Florentine.
    Die Arbeitsteilung ist genau wie beim letzten mal:
    Sie hat den Song geschrieben und bei sich zuhause die Vocals aufgenommen, ich habe in meinem Heimstudio den ganzen Rest gemacht,
    alles eingespielt, programmiert, gemixt, gemastert usw...
    Ich habe mich sogar für leichte Background-Vocals am Ende des Refrains ans Mic getraut. ;-)



    https://soundcloud.com/jaybee1979/livia-florentine-soulagent79-run


    Nach unserem gemeinsamen Erstlingswerk (https://www.musiker-board.de/thread...e-over-dabei-faengt-es-gerade-erst-an.692613/) muss ich sagen, dass mir
    dieses neue Lied sogar noch besser gefällt. Das ist echt gutes Songwriting von Livia.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  2. Gast231344

    Gast231344 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.13
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    631
    Kekse:
    5.247
    Erstellt: 03.06.19   #2
    :great::great::great: - gefällt mir sehr gut !!

    das Einzige, was mich ein gaaaanz klein wenig irritiert wo die teils verzerrte Gitarre ausklingt.
    Ist das natürlich ausgeklungen, oder im Mix so raus gefaded?
    Das kommt für mich unnatürlich rüber - oder es ist eine nicht ganz passende Tonart zum Gesang.

    á la Sheldon Cooper.. es fühlt sich nicht richtig an :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. kleines_dickes_gitarrist

    kleines_dickes_gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.15
    Zuletzt hier:
    23.08.19
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    2.441
    Erstellt: 03.06.19   #3
    Hallo,

    ich liebe die Nummer! Tolles Songwriting, toller Gesang (von euch beiden!), tolles Arrangement, schöne nostalgisch-melancholische Anmutung.

    Vielleicht würde ich die Drums hin und wieder durch einen Phaser oder ein Leslie-Kabinett schicken, aber völlig egal, der Song ist auch so, wie er ist, perfekt.

    Liebe Grüße

    Holger
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Soulagent79

    Soulagent79 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    16.08.19
    Beiträge:
    5.488
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    2.928
    Kekse:
    24.887
    Erstellt: 04.06.19   #4
    Danke. :-)

    Meinst du die Stelle bei 2:27 nach dem Gitarrensolo?
    Eigentlich ist auf der Solo-Gitarre ein Delay drauf, damit sie ein bisschen schwebender klingt und nicht so abgehackt ausklingt, aber das geht durch den
    laut rockenden Refrain, der direkt danach losgeht, leider etwas unter, weil das Delay übertönt wird.


    Vielen Dank, Holger. Das mit dem Leslie-Kabinett ist eine gute Idee. Vielleicht auch Flanger. Mal sehen, vielleicht beim nächsten Mal.


    Ich habe mir übrigens bei der Nummer einen Spaß gemacht und nur die billigsten Gitarren verwendet, die ich hier hatte.
    Das meiste habe ich mit einer fünfzehn Jahre alten Harley Benton-Paula eingespielt. Die cleane Ryhtmus-Gitarre auf dem linken Kanal, die
    die stakkatohaften Akkorde spielt, ist eine Squier Standard Tele. Aber durch 'nen Röhrenamp mit Tubescreamer und ordentlich mikrofoniert klingen die wirklich ganz passabel, wie man hört.
    Vor allem die uralt Harley Benton hat mich überrascht.
    Als Bass habe ich einen Jack & Danny Preci genommen, gespielt durch einen Behringer Pre-Amp.
     
  5. Gast231344

    Gast231344 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.13
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    631
    Kekse:
    5.247
    Erstellt: 04.06.19   #5
    Hi..
    Ne nicht beim Solo.. an mehreren Stellen Ende vom Refrain.. 00:55 z.b. und 01:40 ca.
     
  6. Soulagent79

    Soulagent79 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    16.08.19
    Beiträge:
    5.488
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    2.928
    Kekse:
    24.887
    Erstellt: 05.06.19   #6
    Ach so. Nee, das ist natürlich ausgeklungen. Es kann aber eventuell sein, dass ich das letzte Fitzelchen des Ausklingens abgeschnitten habe, wenn der Refrain beginnt.
    Diese Gitarrenspur war die letzte, die ich noch hinzugefügt habe, um noch ein bisschen mehr Druck im Refrain aufzubauen
     
Die Seite wird geladen...

mapping