S: Beratung für Musikvideo Equipment

  • Ersteller JTHERAPPER
  • Erstellt am
J
JTHERAPPER
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.13
Registriert
09.01.12
Beiträge
36
Kekse
0
Hallo zusammen! :)

Ich hoffe, ich poste das im richtigem Unterforum, sonst bitte verschieben...

Wir sind eine Crew, die Hip Hop bzw. Rap produzieren.

Ich möchte mich an das Video drehen wagen, Zweck ist ein Youtube Musikvideo im billigsten no Budget Bereich,
Ich schreibe das extra so, da das Preis/ Leistung Verhältniss stimmen soll, es soll eben ein "schönes" Youtube Video
sein mit HD Auflösung. Unser Video muss auch nicht mit MTV mithalten können, es soll einfach etwas sein, dass
unsere Musik bildlich "schön" rüber bringt.

Was ich suche:

-eine Camcorder mit evt. nötigem Zubehör.

-Videobearbeitungs Software preislich um die 100 Euro oder auch weniger, da dachte ich so an Adobe Premiere Elements. Jemand Erfahrung? Anderer Vorschlag?

-Eine Grafikkarte. Aber welche? Kann das jede aktuelle Grafikkarte? Wie sind so die Systemanforerungen an einem Windows PC, um damit vernünftig arbeiten zu können?

Budget:

Sagen wir mal, für alles zusammen, so günstig wie möglich bis 250, 300 Euro.

Ich hoffe Ihr könnt mir da weiter helfen.
Danke im voraus!!

LG J.

*edit
PS.: Ich bin da wirklick blutiger Anfänger!!
 
Eigenschaft
 
.s
.s
.hfu
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
09.07.21
Registriert
12.03.06
Beiträge
16.261
Kekse
47.561
Hey JTHERAPPER,

ich denke da kann man was machen.
Wichtig für weitere Programmberatung: auf welchem OS arbeitest du? Windows, Linux oder Mac?
Was hast du denn momentan für einen Computer? (Leistung)


-eine Camcorder mit evt. nötigem Zubehör.

Momentan sind die DSLRs (Digitale Spiegelreflex-Kameras, zB. Canon EOS 3/5/550/7 D) hoch im Kurs bei NoBudget Drehs. Die haben eine gute Videofunktion, und z.T. schöne Optik-Möglichkeiten. Kann man auch tageweise leihen.
Manche probieren sich auch mit dem iPhone....
Wichtig wäre zu wissen, ob du den O-Ton vom Dreh brauchst, oder ob eh ein Audio-Clip von deinem Lied drunter kommt. Wenn der Ton vom Dreh dabei sein soll, dann brauchst du da noch eine gute Aufnahmemöglichkeit, wenn es sich nach Qualität anhören soll.

Hier ist zu beachten, dass einen guten Kameramann/-frau nichts ersetzt. Wenn du jemanden kennst, der in der Branche tätig ist, dann geh ruhig mal auf ihn zu.
Wenn du aus einer größeren Stadt kommst, dann kann man sicherlich auch gesuche auf diversen Plattformen machen. Allerdings sei hier gesagt, wenn du Unbekannte anheuerst, dann sollte davor ein Konzept stehen, respektive die Locations.
Ich weiß nicht, ob du ein "Standard" Rap-Video machen willst, und du permanent in die Kamera rein-rappen willst, oder mehr rein soll, wie etwa eine Side-Story.

Wenn ein Kumpel einfach die Kamera halten soll, dann empfiehlt sich ein HDV Camcorder. Auch hier würde ich leiehen, wenn du nicht schon einen hast / kennst, der einen hat, oder anschließend viel mehr Drehen willst.

-Videobearbeitungs Software preislich um die 100 Euro oder auch weniger, da dachte ich so an Adobe Premiere Elements. Jemand Erfahrung? Anderer Vorschlag?
Mit Premiere Elements kann man was anfangen. Von Magix gab es auch ein Videoprogramm im Low-Price Bereich, mir fällt nur gerade der Name nicht ein.

Für erste Gehversuche sind iMovie und MovieMaker sicherlich nicht verkehrt. Meißt sind die Ergebnisse aber erbärmlich, weil die Leute sich damit nicht auseinander setzen, und im Familienfeier-Stil Bild an Bild schneiden, weil es im Film sein soll.

Vielleicht auch hier jemanden suchen, der weiß, wie sich ein Programm bedient, und evtl. die entsprechende Software besitzt, aber sicherlich kein Muss.

-Eine Grafikkarte. Aber welche? Kann das jede aktuelle Grafikkarte? Wie sind so die Systemanforerungen an einem Windows PC, um damit vernünftig arbeiten zu können?
Hier wieder die Frage, was du momentan schon hast?!
 
J
JTHERAPPER
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.13
Registriert
09.01.12
Beiträge
36
Kekse
0
Es soll dann ein Audio Clip von einem Lied drunter kommen. Iphone ist gar keine schlechte Idee... Wir suchen eigentlich schon eine günstige Kamera für auf dauer, da wir so sehr flexibel sind und so auf Lust und Laune was zusammenbasteln können für z.B. Youtube. Ich dencke, uns eine Canon EOS anzuschaffen, wäre schon etwas übertrieben, wir dachten an eine cam ab so etwa 150 Euro so. Vielleicht ist ein Stativ noch denckbar, damit es nicht zu "Ruckler" kommt bei den Aufnahmen.
Unser PC:
Windows 7 64 Bit
Intel i7 Hexa oder Quadcore
16 DDR 3 1333 MHz oder 1600 MHz RAM
Sorry kenne es nicht auswendig, aber es sollte nicht daran liegen.
 
.s
.s
.hfu
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
09.07.21
Registriert
12.03.06
Beiträge
16.261
Kekse
47.561
Also, der Rechner reicht dicke um ein bissl zu schnippeln, Grafikkarte ist onboard?

Bei Home-Camcordern kenn ich mich leider nicht aus. Da vielleicht mal im örtlichem Elektronikhandel nachfragen und antesten.
 
ambee
ambee
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.05.21
Registriert
20.03.06
Beiträge
3.727
Kekse
24.702
spar dir das geld und nehm einfach irgend ne digital-kamera die du oder jemand deiner freunde hat. ixus, cybershot, egal, die können alle videos in HD aufnehmen. macht in dem preisbereich keinen unterschied. das ganze in moviemaker oder imovie zusammengebastelt und fertig.

für das budget kommst du nicht weiter. mach dir lieber gedanken über den inhalt, daran hapert es bei den meisten amateur-clips mehr als an der bildqualität.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben