Sänger was sind das für komische Menschen?

von Duck, 16.01.05.

  1. Duck

    Duck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Alvaschein in der Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 16.01.05   #1
    Hey
    ich muss jetzt einfach mal Dampf ablassen.
    Also es geht um unseren "Sänger".
    Er hat so seinen Gesangsstil, der einfach nicht zu unserem Sound passt.
    Er will das aber irgendwie einsehen, wenn man ihn mal fragt wie es tönt. findet ers immer grossartig, dabei kommt einem fast die Kotze wenn mans hört.
    Also wir (Drums, Gitarre und Bass) haben sogar die Freude verloren. WEnn er beginnt zu "singen" denken wir uns ja gut spielen wir den Song zu Ende und gut ist.
    Dann vor ein paar Tagen, musste er früher gehen, haben wir drei nohc ein bisschen zusammen geredet. Wir sind zum Schluss gekommen, das wir mit ihm nicht weitermachen können und wollten ihm das in der nächsten Probe sagen.
    Also nächste Probe steht an: Sänger nicht da, er muss ins Kino. Der Film läuft ja zum letzten mal, was erstens nicht stimmte und wenn er wollte hätte er auch am Abend vorher gehen können.
    Heute wieder Probe: Sänger nicht da. Wir wollten eigentlich immer in Frieden auseinandergehen und versuchen ihm unsere Situation zu schildern. Heute kam uns schon der Gedanke ihm einfach per SMS das mitzuteilen. Was ja doch recht gemein wäre.
    Was ich noch sagen muss, es ist nicht eine Ausnahme gewesen dass er nicht aufgekreuzt ist, bei mehr als der Hälfte der Proben war er nicht dabei!!!
    Heute hab ich dann gesungen, es klang besser als bei unserem "Sänger" haben die anderen zwei gesagt und wir hatten wenigstens Spass dabei.

    Was meint ihr war schon die richtige Entscheidung oder? Wir sind überzeugt.
    Oder habt/hättet ihr in solch einer Situation anders gehandelt?
    Grüsse Duck
     
  2. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 16.01.05   #2
    na klar, wenn ein 'Sänger' der ganzen Band den Spaß und die Motivation nimmt, wird die Band in der Zusammensetzung eh keine Zukunft haben

    also raus mit ihm, das is das kleinere Übel
     
  3. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 16.01.05   #3
    ja wer so stur is.....würde ich mir auch nich gefallen lassen.....aber vllt wartet ihr doch lieber bis er das nächste mal bei euch aufkreuzt dann könnt ihrs ihm ja sagen......sms is so unpersönlich
     
  4. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 16.01.05   #4
    Also wenn euch der Gesang nich gefällt dann macht es keinen Sinn.

    Sucht euch derweil einen neuen und sagt es ihm das nächste mal
     
  5. Ellis D.

    Ellis D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    25.10.13
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    137
    Erstellt: 16.01.05   #5
    Mir gefällt der Titel des Threads nicht, wieso greifst du jetzt pauschal alle Sänger an?

    Ich bin zum Beispiel auch der Sänger in der Band, aber ich hab mir immer Mühe gegeben, die Songs durch meinen Gesang wirklich zu bereichern, das beste aus ihnen rauszuholen. Und das bei meinen Selbst- geschriebenen Sachen. Ich war bis vor kurzem noch auf Sängersuche, um mich zu ersetzen, weil ich eher selbst das Gefühl hatte, die Songs mit meinem Gesang eher kaputtzumachen anstatt ihnen das besondere "etwas" zu geben.
    Alle anderen in der Band waren allerdings immer mit dem Gesang zufrieden, was ich eher immer als Ausrede aufgefasst hab, weil wir eh keinen Nachfolger gefunden hätten. Da wir sowieso schon unterbesetzt waren (kein Bass) fehlte von vornherein ein wichtiges Instrument, und so hätte sich bestimmt jeder Song kacke angehört.
    Jetzt, da ich mich sicherer beim Singen fühle, weil ich die ersten Auftritte hinter mir hab ohne dass Bierflaschen geflogen sind, und wir einen neuen Bassisten haben, habe ich mich entschlossen doch noch dabeizubleiben :D

    Es sind doch nicht alle Sänger Extravagant und Arrogant, Ignorant und was weiss ich, nur weil dieser Vollidiot (nachdem was ich da oben gelesen habe ist er einer finde ich) seinen Job nicht Ernst nimmt oder Falsch versteht...

    Ich hätte an eurer Stelle genauso gehandelt, weg mit solchen Leuten!
     
  6. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 17.01.05   #6
    tut den weg sing selbst, scheinst ja singen zu können, wir ham jetzt weil der gitarrist anfing zu nerven auch die sängerin an die gitarre gestellt, da warn es nur noch drei aber wir ham jetz son derben zusammenhalt das gibts nich nochmal
     
  7. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 17.01.05   #7
    Also da muss ich mich doch mal wehren als Saenger. So eine Einstellung hat nichts damit zutun das er Saenger ist. Bei mir waren es immer die Keyboarder die solche Flausen im Kopf hatten. Da hat der Mensch ansich einfach keinen Wert was Band angeht. Das beste ist so jemanden rauszuschmeissen. Bringt ja nichts wenn ihr euch immer nur aufregt.

    Ansich sind Saenger schwierig aber du musst dir auch mal ueberlegen das der Frontkasper am meisten Haue einsteckt. Jeder meint einen Saenger beurteilen zu Koennen und da kannste dir vorstellen was man da fuer qualifizierte Kritiken an den Kopf geworfen bekommt. Deshalb lasst euern Saengern ihre Zicken ;)
     
  8. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 17.01.05   #8
    ich denke auch: wenn ihr euch einig seid.. warum fragst du dann noch? weg mit dem kerl.

    aber zum thema frontman.. WARUM muss eigentlich immer der Saenger der Frontman, Bandleader und was es noch fuer Synonyme fuer diesen total ueberfluessigen Begriff gibt sein? Warum muss es ueberhaupt so einen geben? :screwy:
     
  9. Honk

    Honk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.03
    Zuletzt hier:
    5.08.08
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Hude (bei Oldenburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.05   #9
    Das der Sänger meistens als Frontman und Leitkuh angesehen wird, liegt eben an den Leuten, die dann die Kritik geben. Und da meistens der Sänger wesentlich präsenter auf der Bühne handelt als die andern, da er durch seinen Gesang und die Überleitungen zwischen den Stücken für den Zuhöhrer wesentlich mehr gibt als andere Instrumente. Gerade dann, wenn der Sänger eben nur singt und an kein Instrument gebunden ist, hängt sich ein guter Sänger auch mit seinem Auftreten mehr in die vermittelnde Rolle. Vom Sänger einer Band weiß man eben meistens mehr als von den anderen Mitgliedern, weil der eben mehr auffällt und den Kontakt herstellt.
    So, genug darüber geredet.

    Um auf das eigentliche Thema zurückzukommen... ;)
    Wenn der Kerl scheinbar keine Zeit opfern will, um mit euch zu proben und mit euch Spaß zu haben, dann wird es ihm sicher nicht zu sehr weh tun, wenn er eben gar nicht mehr kommen braucht. Wenn man mit demjenigen befreundet war, kann der "Rauswurf" da auch recht schädlich für sein, aber wenn das eher so ein unsozialer oder egoistischer Kerl ist, weil er nicht einmal auf Kompromisse zu Problemen mit Gesang eingeht, wird es auch sicher nicht sonderlich weh tun, wenn der Kontakt nicht mehr der beste ist.
    Und wenn ihr selber auch so einen Ersatz habt, gibt es keinen wirklichen Grund, ihn dazubehalten.
    Das ist zumindest meine Meinung.
     
  10. Duck

    Duck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Alvaschein in der Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 17.01.05   #10
    Ja gut der Threadtitel ist wirklich unglücklich gewählt. Sorry wenn sich jemand angegriffen fühlt.
    Aber ich kann mich auch verteidigen, ist nähmlich schon der zweite Sänger der Zicken macht den Ersten hatten wir bereits geschickt.
    Ich bin froh wenn wir dieses Problem aus der Welt geschafft haben, an unseren Songs arbeiten können um dann endlich auf der Bühne zu rocken.
    Was halt auch noch dazu kommt ist das ein Sänger die Band gewissermassen präsentiert. Und er spiegelt nicht das wieder wie wir wahrgenommen werden wollen. Er kommt halt aus der Punk/Hardcore Ecke und wir wollen halt nicht so auftreten. Wir wollen uns selbst sein und auch so rüberkommen.
    Sehr vermissen werden wir ihn kaum, weil wenn mal ein Konzertbesuch anstand oder einfach sonst mal einen trinken gehen, waren eh nur wir drei. Er war wirklich NIE dabei.
    Naja, immerhin seid ihr unserer Meinung.
    Grüsse Duck
     
  11. A.P.

    A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 17.01.05   #11
    trotzdem trete ich sängern im Allgemeinen sehr skeptisch gegenüber, denn es war schon oft so, dass...

    ...sänger nichts zum kreativen teil der musik beitragen (ausser sie spielen ein instrument) und trotzdem den meisten lohn und fame erhalten
    ... sänger bei der geringsten arbeit die meisten groupies abstauben...grrrrr!!!:evil:

    wir haben uns in der band darauf geeinigt dass uns kein "reinrassiger sänger" ins haus kommt (nicht der groupies wegen:D ). Deshalb thrashen wir in der minimalformation gitarre/gesang, bass/gesang, schlagzeug.
     
  12. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 18.01.05   #12
    zu der frontmansache......also ich finds am besten (und bei uns isses auch so) wenn keiner so wirklich "frontman" is sondern einfach alle zusammen sone sachen klären.......muss doch keinen chef geben...alle sind gleichberechtigt
     
  13. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 18.01.05   #13
    am besten mitm Singen abwechseln, mal Instrumente tauschen und sowas, dann kommt da kein falsches Bild rüber :)
     
  14. Duck

    Duck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Alvaschein in der Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 22.01.05   #14
    So Problem hat sich von selbst gelöst.
    Als wir neulich wieder Probe hatten, hat er vorher angerufen und uns gesagt dass er aussteigen möchte, da er nicht motiviert genug sei und auch zu wenig aktiv gewesen sei, zu wenig zu den Proben erschienen...usw.
    Wir haben uns natürlich gefreut, jetzt müssen wir uns nicht mehr überlegen wie wir es ihm sagen wollen und wir sind auch nicht mehr die Arschlöcher ,von seiner Sicht, die ihn einfach so rausgekickt haben.
    Jetzt kanns endlich loslegen und wir können ROCKEN!!!
    Grüsse Duck
     
  15. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 22.01.05   #15
    herzlichen glückwunsch dazu
     
  16. A.P.

    A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 22.01.05   #16
    die geschichte von eurem sänger könnt ich 1:1 auf unseren alten gitarristen beziehen. der ist am ende auch ausgestiegen, und seitdem sind wir alle wieder dick freunde:D
     
  17. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 23.01.05   #17
    na ja, bei uns isses so gelaufen, das wir unsre sängerin verabschiedet haben.

    ...ganz gemein...:twisted: per sms

    aber so ist das leben. mittlerweile haben wir wieder ne neue. hundertmal besser und supernett:great:
     
  18. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 23.01.05   #18
    und was is mitm Kontakt zur alten Sängerin, wie war der vorher, wie war er während der Band und wie isser jetzt?
     
  19. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 23.01.05   #19
    das war ne ganz komische frau. eine ganz komische art hat sie gehabt.

    ...blond halt...

    (...i hab nix gegen blond frauen, aber bei ihr haben alle vorurteile zugetroffen...)

    so war sie schon nett, aber irgendwie einfach dumm. muss i so sagen. wenn sie gelacht hat - erstmal hat sie andauernd gelacht - hat sie mehr gegrunzt:screwy: :screwy: :screwy: ...
    echt nicht zum aushalten... i bin ja net der typ der immer vollen ernstes probt oder so, aber da hat man sich echt zusammenreißen müssen, das man keinen witz macht, weil wir das einfach nicht ausgehalten haben - die lacherei. echt doofe situation.:screwy:

    außerdem hat sie auch nicht wirklich gut singen können. sie hat den ton schon getroffen, aber sie hat keine gute stimme gehabt.

    na ja und heute, wenn man sie trifft, redet man a bissel, macht keinen witz:D , und gut is.
     
  20. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 23.01.05   #20
    hehe na gut, bei uns ist das Problem, dass unser Sänger einfach keine gute Stimme hat und ein Gitarrist keinen Sound mit dem wir zufrieden sind, aber auch keinen anderen hinbekommt (meine Bemühungen waren auch erfolglos - mit dem Pedal von unserem anderen Gitarristen gings dann halbwegs, aber das braucht halt der .. jetzt will er sich das selbe kaufen - nachdem er schon den selben Chorus/Flanger hat... :rolleyes: )

    naja und das Problem ist, die Band entstand daraus, dass es die Abiband von deren beiden Jahrgang ist
    ich war mal in dem Jahrgang, bevor ich wiederholt hab, da sie keinen Bassisten ham, hab ich dann eben ausgeholfen, sind langjährige Freunde von mir .. damals war noch ein Drummer und Zweitgitarrist dabei ... dieser andere Gitarrist allerdings war total schlecht und konnte so ziemlich gar nix und außerdem wollten er und der Drummer eh andere Musik machen, was so als Abiband nicht hinhaut, da ham die irgendwann gesagt, sie ham keinen Bock mehr, nachdem sie vorher eh nie produktiv beteiligt waren und fast nie kamen ..

    gut, keine Sache, wir ham n neuen Drummer gefunden und ich hab aus meiner anderen Band den Gitarristen rübergezogen, da die sich auch schon kannten

    joah, jetzt ham wir schon recht lang diese Besetzung und auch schon Gigs gehabt ... aber so nach und nach hat sich herauskristallisiert, dass die Gigs im Publikum immer gut ankamen, aber die Stimme nicht wirklich gefiel..

    dass besagte 2 Personen, Sänger und Gitarrist, mit Notenständer auf der Bühne stehen, weil sie sich ihre Soli/Texte nicht merken können (im Gegensatz zu dem anderen Gitarristen, dem Drummer und mir..), davon will ich jetzt gar nicht reden...

    ja.. so ist das .. aber wir können leider nicht die einzigen 2 die aus dem Jahrgang, dessen Abiband das ist (bzw. zu dessen gegebenen Anlässen die Band eben spielen soll), aus der Band werfen...

    einfach die Band auflösen wollen wir halt auch nicht, können ja nicht Freunde einfach hängen lassen =/
     
Die Seite wird geladen...