Sängersuche

von sleepwalker361, 13.07.06.

  1. sleepwalker361

    sleepwalker361 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Fritzlar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 13.07.06   #1
    Hi zusammen,

    ich bin Gitarrist und mit meiner Band nun schon seit Ewigkeiten auf Sängersuche. Soll jetzt auch keine Suchanzeige sein. Die steht schon im richtigen Bereich. Ich wollte einfach mal fragen, ob ihr mir noch ein paar Links empfehlen könnt, wo man noch suchen könnte. Denke da z.B. an reine Sängerforen oder so was. Bin allen Ideen gegenüber offen. Raum Nordhessen, falls es eine Rolle spielt.
    Warum gibt es eigentlich so wenig Sänger und so viele Instrumentalisten (ist zumindest meine persönliche Einschätzung)? Ich meine in beides muß man viel Zeit/Motivation/Übung investieren, aber jeder hat doch prinzipiell das Instrument Stimme zur Verfügung, während man jedes andere Instrument erst mal kaufen muss.

    Gruß, der Sleepwalker
     
  2. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 13.07.06   #2
    Klar hat jeder das Instrument Stimme zur Verfügung, aber weisst Du wie viel Mut es kostet, mit der eigenen Stimme vor Publikum zu treten?
    Bei jedem anderen Instrument kann "das dämliche Ding verstimmt" sein oder sonst was. Bei der Stimme bist Du ohne Netz und doppelten Boden unterwegs. Entweder es klingt gut, oder ganz grauslich. Und dann wird nichts und niemand Dich mehr "retten".

    Andere Foren findest Du in unserer Linkliste (bei den Links zur Stimmbildung)

    Ja, jetzt, wo finde ich Sänger: Im Zweifelsfall ruhig mal in Musikschulen Aushänge machen. Vielleicht auch mal auf die Suche gehen nach Gesangsschulen/Gesangslehrern in Deiner Gegend und dort Aushänge machen.

    Liebe Grüße

    Ice
     
  3. sleepwalker361

    sleepwalker361 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Fritzlar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 13.07.06   #3
    Ja, deshalb mach ichs ja auch nicht :D

    Danke für die Links, die restlichen Ideen haben wir schon, bisher erfolglos, durch.

    thx
     
  4. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 13.07.06   #4
    Als Saenger musst du ein dickers Fell haben weil du um einiges mehr und haertere Kritik an den Kopf geschmissen bekommst. Jeder meint er kann die Gesangsleistung beurteilen selbst wenn er absolut unmusikalisch ist und nicht mal im Takt mitklatschen kann. Zusaetzlich gehoert schon ein wenig Begabung dazu. Es laesst sich nicht alles mit guter Technik ausgleichen.
     
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 13.07.06   #5
    Als Sänger musst Du Dich "nackich machen", und das auch noch immer der ersten Reihe. Und die Verantwortung ist viel höher. Auch wenn der z.B. der Gitarrenjob für den Song genauso wichtig ist: Das Publikum weiß das nicht und beurteilt die Band immer als erstes über den Sänger. Soll heißen: Wenn der Gitarrist ein Gott ist, aber der Sänger eine Wurst, fällt die Band trotzdem durch. Ist der Sänger wunderbar, aber der Gitarrist eher untere Mittelklasse, kann die Band immer noch geliebt werden.
     
  6. Feeble

    Feeble Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    334
    Erstellt: 13.07.06   #6
    also meine Erfahrung ist eher das es "Sänger" in Massen gibt, weil sich jeder für einen
    hält. Gibt es hier bestimmt auch schon Themen zu, wenn Bands eine Stimme suchen,
    kommen Leute die nicht mal im Proberaum "Hänschenklein" rauskriegen.
    Es ist eben wie oben schon gesagt wurde, die Stimme ist die Visitenkarte der Band und auch das Instrument bei dem dem Publikum auch nicht der kleinste Fehler verborgen bleibt. Ein Gitarrensolo einen Halbton zu tief ansetzen, 2,3,4 keiner hat es gemerkt,eventuell nicht mal die Bandkollegen. Aber irgendwo auch nur einen Ton falsch singen und der ganze Saal kriegt es mit.
    Habe mit meiner ersten Band dasselbe Problem gehabt, der Basser und ich haben Songs geschrieben en masse und nie einen Sänger gefunden.
    Moral von der Geschichte, ich war der Überzeugung das niemand ausser dem Songwriter
    einen Song perfekt interpretieren kann. und was ist aus mir geworden, Keyboard habe ich seit 8 Jahren nicht mehr gespielt, Gitarre nur noch für Strand- und Grillparties habe eben angefangen zu singen, probiert das mal aus. Nehmt denjenigen der am ehesten diese
    exhibitionistische Ader hat die man als Frontsau nun einmal haben muss.
     
  7. sleepwalker361

    sleepwalker361 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Fritzlar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 13.07.06   #7
    Ok, Leute, die sich für Sänger halten gibs massenweise. Wir haben uns im letzten halben Jahr schon fast wie die Jury in einer dieser Casting-Shows gefühlt. :screwy:
    Aber richtige Sänger ................
    Ich kann die o.g. Argumente auch echt nachvollziehen. Tja echt schade. Hab mich ja auch selbst schon dran versucht. Mit genau dem Problem des "nackig machens". Hatte mir das zwar schon als Unterschied zur Selbstdarstellung mit Instrument gedacht, aber ich war dann doch erschrocken darüber, daß ich weniger exhibitionistisch war, als ich von mir dachte. Respekt vor allen guten Sängern.
     
  8. spike1179

    spike1179 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.06
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Drolshagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 14.07.06   #8
    Hi

    das schon, aber auch das Sängerequipment is net billig :(

    Hast du mal auf www.musikermarkt.de gesucht/ne Annonce geschaltet?

    Viel Erfolg!

    Grüßle, Martin
     
  9. sleepwalker361

    sleepwalker361 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Fritzlar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 14.07.06   #9
    ne, die kannte ich noch nicht, danke !
     
  10. Gunnar

    Gunnar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 17.07.06   #10
    Hi,

    probiers doch mal in ner guten Karaoke Bar... Wer da OHNE 3,5 Promille auf die Bühne geht ist schon mal 'n Rampenferkel :D ...

    Und wenn dann auch noch der Sound stimmt...

    Bei uns hat's jedenfalls genauso geklappt... (5 Sänger / Sängerinnen), s. Hear but LISTEN!

    Viel Spaß noch bei der Suche


    Gunnar aus Hannover


    PS: Der Karaokeladen Hollywood in H. hat geschlossen, mit dem "Bel Air" gibts aber schon was neues....
     
  11. sleepwalker361

    sleepwalker361 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Fritzlar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 21.08.06   #11
    eigentlich keine schlechte Idee :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping