Saite vibriert..(Anfängerfrage, nicht hauen ;) )

von Sameshit, 29.05.06.

  1. Sameshit

    Sameshit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    13.12.11
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 29.05.06   #1
    Hallo liebe Musiker und Innen!

    Ich kann nun seit einer Woche einen Bass mein eigenen nennen. Soweit sogut.
    Ich hatte nie Probleme mit dem Stimmen bzw spielen des Gerätes.

    Tja und da war diese Partie letzten Samstag, ich mit Bass, ein Freund mit E-Gitarre.
    Der E-Bass ließ sich wunderbar spielen.

    Jetzt zum problem: Heute pack ich den Bass aus, und will ihn Stimmen.

    Erste auffälligkeit: Das Stimmgerät zeigt mir an dass die E-Saite total herum "Zappelt". Von einer Sekunde auf die andere zeigt mir das Stimmgerät an, dass die Saite erst zu fest gezogen ist, dann aber plötzlich zu locker ist. Manchmal leuchtet das grüne lichtlein, welches mir zeigt das der Ton passt. Die schwankungen sind in diesen 15 Sekunden ziemlich stark... gut ich denk mir.. egal soviel grünes licht wie möglich und mal drauf los spielen... Die Saite klang eigentlich ganz gut nach nem E.

    Hab dann mal Holiday von GreenDay gespielt, und siege da: Die erste aufflälligkeit.

    Wenn ich die dicke E-Saite ich achten Bund anschlage, beginnt die Saite am Hals zu Vibrieren, also auf diesen kleinen Metallröllchen auf dem Hals, deren Namen ich vergessen habe (Sorry)

    Ich habe bereits am Steg herumgewerkt, aber geholfen hats nix. Der Steg war eigentlich so halbwegs richtig eingestellt, zumindest hatte ich bis vor der Party bzw während der Party keine Probleme mehr damit. Ich weiß nur das ein Freund von mir noch ein bisschen am Bass gespielt haben soll - kann es sein das er die Saite zu sehr belastet hat oder so??

    Ich hoffe ich schreibe jetzt nicht zu viel Unsinn, und hoffe auf eure Hilfe... *duckundrenn*



    Liebe grüße

    Sameshit
     
  2. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 29.05.06   #2
    die dinger nenen sich bundstäbchen oder auch frets^^

    nun zum problem.. das mit dem stimmgerät: einfach mal die anderen saiten abdämpfen, weil die mitschwingen wenn du e anspielst, dann solltes besser gehn

    scheppern im 8. bund: is das ganze denn noch bundrein? (spiel mal 12. bund und sag mir obes die gleiche note is wie leer) wenn nich einstellen..... und wenn die dann immer noch scheppert: saitenhöhe einstellen das ganze einfach mal n klein wenig höher stellen
     
  3. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 29.05.06   #3
    Das Saitenschnarren kann unter Umständen auch daher rühren, wenn Du noch Anfänger bist und Dein Anschlag noch nicht gleichmäßig genug ist bzw. noch nicht gefühlvoll genug ist oder aber auch Die Finger der Greifhand noch nicht das richtige Gefühl für die Saiten beim Greifen haben. Keine Angst, sowas gibt sich mit der Zeit. Überprüfe mal, ob es auf anderen Saiten und anderen Bünden auch dazu kommt, denn dann wäre es wohl so, wie bereits geschildert.

    Hast Du jemand zur Hand, der Ahnung hat? Bspw. jemanden der Dir's beibringt? Wenn Du Dir wegen Einstellungen und Einstellungsarbeiten an Saitenlage und Halskrümmung unschlüssig bist kannst Du auch mal bei Deinem angestammten Musikalienhändler vorbei schauen. In der Regel beißen die da nicht und stellen Dir den Bass gerne und meist auch kostenlos ein und erklären Dir's auch, wenn Du sie nett danach fragst. ;)

    Gruß,
    Carsten.
     
  4. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 29.05.06   #4
    hier mal ein paar schöne sites, die dich ein wenig ins bass-universum entführen:

    http://www.groovemonster.de/
    http://www.justchords.de/index.php

    hier erfährst du so wichtige basics, wie z.b. die namen der einzelteile deines basses. :D
    lies dich einfach mal rein, danach bist du unheimlich viel schlauer und wahrscheinlich noch heißer aufs bassen. :great:
     
  5. Sameshit

    Sameshit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    13.12.11
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 29.05.06   #5
    OK dankesehr,werd ich probieren! :)


    [/quote]
    scheppern im 8. bund: is das ganze denn noch bundrein? (spiel mal 12. bund und sag mir obes die gleiche note is wie leer) wenn nich einstellen..... und wenn die dann immer noch scheppert: saitenhöhe einstellen das ganze einfach mal n klein wenig höher stellen[/quote]
    Ähm, Bundrein? Von Noten habe ich auch eher weniger ahnung... :o
    Es scheppert jedenfalls nur wenn ich die E saite im 8ten Bund anspiele.

    Ja stimmt, das passiert mir manchmal auch, aber bei dieser Saite ist es leider immer so. Ich bin mir eigentlich zu 95% sicher dass es diesmal am Bass liegt ;)

    Eben nur den einen Freund, der Gitarre spielt. Bass-mäßig steh ich da eher im Regen :-(

    Die Links wurden eben in meine Favoriten gepackt, danke :great:

    Werde wohl noch bisschen am Steg herum fummeln.. vielleicht finde ich ne Lösung...

    Ansonsten vielen vielen dank für die Tipps! Hatte ja eher befürchtet man wird hier wegen solcher Fragen in der Luft zerfetzt *g*

    liebe grüße

    Sameshit
     
  6. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 29.05.06   #6
    tja was soll ich sagen ? manchmal wird man das sogar !! *g* ... bist aber an die richtigen leute geraten, die dir die tips gegeben haben :)
     
  7. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 30.05.06   #7
    bundrein si nur, dass die saite im 12 bund (Also eine kotave höher) auch wirklcih eine eoktave höher klingt
    also: leersaite: teifes E
    12. bund: höheres E
    24. Bund: im idealfall noch höheres e (<-- ja ich weiss das muss normal so sein, aber bei meinem billichbass gehts nich... scheisse verarbeitet)


    aber wenn du meinst die schepper da im 8. bund und nur die e saite.. dann mach mal n bissle karfttraining und drück richtig auf die saite, dann scheppert da auch nix wenn der richtig eingestellt is!^^

    ach ja und fast vergessen: man wird dich net wegen fragen umhaun... höchstens aufklärn^^..... jeder fängt mal an und ich war am anfang noch um einiges unwissender^^ und was noch schilimmer is... viel weiter wär ich jetzt auch nicht gekommen, weil cih noch nie einen bass eingestellt hab und auch so ziemlich wenig weiss....
    also: immer ruhig fragen!
     
  8. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 30.05.06   #8
    nur mal so als anmerkung: gewöhnt es euch gleich richtig an: es heißt oktavrein. wenn ein bass nicht bundrein ist kann man ihn wegschmeißen ;)
     
  9. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 30.05.06   #9
    ....erstens das und zweitens; mensch zero, gib dir mal mit deiner tipperei ein wenig mühe. ich weiss, es war spät, du hattest alk, usw. :-)D ), aber ich muss irgendwie jeden zweiten beitrag von dir mühsam entziffern. also bitte, ja? :great:
     
  10. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 30.05.06   #10
    ok ich versuch es mal extra für dich (hab halt ne tippphobie will das immer so schnell wie möglich hinter mich bringen und durchlesen is eh nicht :D )
     
  11. wu

    wu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Groß Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    345
    Erstellt: 31.05.06   #11
    Du hast es gehört sameshit.. üben üben üben :D

    Das kann folgende Gründe haben.
    Schlechte Seiten, falsche Hals Einstellung, nicht Bundrein oder falsch gestimmt

    Zum Bundreinen (Ich lasse mich gern verbessern):
    Zuerst stimmst du deinen Bass ganz normal. Nun drückst du die E-Seite im 12. Bund und spielst diese an. Wenn sie dann immer noch den Grundton hat (wenn sie immer noch so klingt als würdest du sie leer anspielen) dann ist alles in Ordnung. Wenn Sie aber von Grundton abweicht, dann ist dein E-Bass nicht Bundrein.
    Dann frag nochmal und wir werden dir gern erklären wie du ihn Bundrein stimmst.

    Ähm.. was hastn dir fürn Bass geholt?
     
  12. bass to the Lord

    bass to the Lord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    3.06.15
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 31.05.06   #12
    Meine Güte, es heißt oktavrein!!
    Wenn nicht bundrein, dann müßte man die Bünde verstellen. Ist,wie bereits mehrfach erwähnt wurde, ein K.O. Kriterium für den Hals.
     
Die Seite wird geladen...

mapping