[Saiten] - Ernie Ball: Super Slinky Bass

von Easton, 04.10.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Easton

    Easton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.687
    Erstellt: 04.10.07   #1
    [Saiten] - Ernie Ball: Super Slinky Bass



    Satz: 4 String (45, 65, 80, 100)
    Preis: ca. 25,00 €



    Als ich die Saiten zum ersten Mal gespielt habe, fühlten sie sich irgendwie gebraucht an. Das kann vielleicht daran liegen, dass ich zuvor relativ lange, total abgespielte Saiten von Career benutzt habe. Nachdem ich mich aber eingespielt habe, ist dieses Gefühl aber verflogen. Die Saiten kann man als hart bezeichnen.

    Der Klang der Saiten ist sehr tief. Meine Basslehrerin spielt D’Addario – Saiten bis Stärke 105 und klingen bei weitem nicht so „bassig“ wie die Super Slinkys. Wenn man seinen Intensitätsregler voll aufgedreht hat, kann die Tiefe der Saiten schon fast störend wirken, da man die einzelnen Töne, meiner Meinung nach, nicht mehr so gut hören kann. Die Töne werden fast vom vibrieren der Möbelstücke in meinem Zimmer abgelöst. Ansonsten kann man bei richtiger Equalizer-Einstellung einen Hauch von den MusicMan Bässen erkennen.

    Am Ende kann man sagen, dass es sich insgesamt um TOP-Saiten handelt, die auch für die kleinere Brieftasche bezahlbar sind. Dieser Meinung werden sicherlich viele User hier mit mir teilen. Der Ton ist durch und durch überzeugend.


    Pro:
    - Klangverhalten
    - Preis/ Leistung
    - Durchsetzungsfähiger Ton

    Kontra:
    - Teilweise ist der Ton zu intensiv


    Ansonsten kann ich noch anmerken, dass Ernie Ball auch noch andere Stärken, sowie 5-Saitersätze anbietet.

    Und nun muss ich noch ein bisschen Selbstkritik üben: Dies ist mein erster Review - Beitrag. Ich habe vor noch weitere Reviews zu anderen Equipment zu schreiben. Wenn euch irgendetwas fehlt, schreibt es einfach oder schreibt mir bitte eine PN.

    Außerdem habe ich im Anhang diese Review als PDF-Datei zum Download bereit gestellt.
     

    Anhänge:

  2. Stocky

    Stocky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    742
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 05.10.07   #2
    Ich finde die Saiten sind nicht zu extrem im Ton. Sie haben nur ein gutes Lowend und bieten recht bassigen Sound. Keine Saiten für Slapper die mit extremen Höhen glenzen wollen. Ehr Saiten für Lowend LowMid oder Mid Sounds. Bieten aber auch guten Pleksound
    Ich spiele 45-130 auf meinem 5 Saiter und finde die Saiten nicht zu steif.

    Haben für mich ein angenehmes Griffgefühl.
    Kann ich Stundenlang spielen ohne Probleme mit den Finger zu bekommen.
    Anders bei meinen doch recht verschlissenen Rotosounds die machen die Finger kaputt

    Keine Butterweichen Saiten die sich aber gut greifen lassen und gutes Lowend haben.

    Gutes Rewiew nur noch etwas subjektiv. Das komt aber noch wenn du ein paar mal mehr geschrieben hast. :great:
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping