Saiten für Warwick Thumb (verdünnte Enden)

von pommes, 18.09.04.

  1. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 18.09.04   #1
    [​IMG]

    damit sollte das Problem direkt klar werden. Alle Saiten (u.a. GHS Boomers) passen also nicht.

    Welche benutzt ihr / kennt ihr, die noch passen würden?
     
  2. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 18.09.04   #2
    ist das der original saitensatz, mit dem der bass ausgeliefert wurde? dann sind es nämlich black label strings von warwick, denn jeder warwick bass wird mit denen ausgeliefert.
    meine sehen genauso aus.
     
  3. pommes

    pommes Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 18.09.04   #3
    es sind Black Labels, aber nicht die Originalen - dann wären sie 6 Jahre alt ;)
     
  4. pommes

    pommes Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 18.09.04   #4
    *schieeeeb*
    hier spielen doch außer mir noch min. 3 Leute einen
     
  5. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 18.09.04   #5
    Zumal die Brücke doch noch bei anderen Warwicks verbaut wird...
     
  6. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 18.09.04   #6
    Die Enden sind gar nicht so ungewöhnlich. Bemerkenswerter ist die taper-wound H-saite, d.h. die äußere Lage der Umspinnung endet noch vor der Brücke. Manche schwören drauf, m.E. hat es aber u.a. intonatorische Probleme, keine konstanten Massenverhältnisse über die gesamte schwingende Länge zu haben. Auch hinsichtlich der Abgabe der Schwingungsengergie über die Brücke bin ich skeptisch.
     
  7. pommes

    pommes Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 19.09.04   #7
    auf meine Frage, welche Saiten man da noch verwenden könnte, hat trotzdem noch niemand geantwortet

    welche Saiten gibt's denn noch abgesehen von den Original Warwick Saiten, die so aufgebaut sind

    @Heike: also ich habe mit den Saiten keine Probleme - die B-Saite macht Druck wie irre und ist auch bundrein einzustellen
    den Einfluß der sonstigen Sachen, die du genannt hast, auf den Sound kenne ich nicht :D
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 19.09.04   #8
    jaahaaa - ich spiel aber nur die Warwick-Saiten......
     
  9. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 19.09.04   #9
    und damit hat er vollkommen recht :great:
    schau doch mal nach den elixir saiten. n bekannter hat die auf seinem warwick stage II und findet die ziemlich gut, bzw mit den black labels zu vergleichen.
     
  10. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 19.09.04   #10
    Elixir und BL klingen weder ähnlich, noch fühlen sie sich ähnlich an.
     
  11. pommes

    pommes Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 19.09.04   #11
    das soll mir ja erstmal egal sein
    meinen Traumsound machen die WWs eh nicht

    aber die Boomers zB passen nicht

    haben die Exilirs dünnere Enden?
     
  12. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 19.09.04   #12
    schonmal versucht die mit ner großen zange einfach flachzudrücken? ^^
     
  13. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 19.09.04   #13
    das sag auch nicht ich, sondern mein kumpel. mal genauer lesen ;)
    und da ich noch nie die elixir probiert hab kann ich auch nichts dazu sagen. deswegen hab ich auch nur die bl vorgeschlagen.
    zu pommes: die strings scheinen wohl an den enden schmaler zu sein, wenn sie auf seinen stage II passen. allerdings geb ich keine garantie darauf, da es sich um den bass meines freundes handelt! ( @heike :D )
     
  14. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 19.09.04   #14
    Unser Bassit hat nen Warwick Streamer und das selbe Problem, Ich hab dann die
    Saite genommen und einige milimeter der äußersten Umwicklung abgewickelt und das Stückchen (vielleicht 3-4 cm lang) mit nem S(a/e)itenschneider abgeknipst. Bei den tiefen Saiten besteht die Umwicklung ohnehin aus mehren Schichten, wie auf dem Foto oben bei der H-Saite zu sehen ist. Auf die Weise kann man jeden Satz jeder Marke ohne Probleme benutzen. Hört ein wenig unprofessionell an funktioniert aber super.
     
  15. pommes

    pommes Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 19.09.04   #15
    hm, muss nicht unbedingt sein glaub ich
    wenn dann sollten die schon ab Werk so sein

    hab weder Lust, jedesmal dran rumzuschnippeln, noch dass sie mir beim Gig um die Ohren fliegen
     
  16. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 19.09.04   #16
    Hab' ich gesagt, Du hättest das gesagt?
     
  17. pommes

    pommes Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 20.09.04   #17
    fänds ziemlich cool, wenn jetzt mal jemand Saiten posten könnte, die tatsächlich am Ende dünner werden

    ich war am Wochenende im lokalen Musikladen, da sind aber alle Saitenpäckchen eingeschweißt - aufmachen und nachschauen = kaufen :(

    und auf gut Glück bestellen will ich nicht
     
  18. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 20.09.04   #18
    du gefühlloser klotz
    spiel etwas einfühlender dann reißen dir die saiten auch ned :D

    @topic:
    die einzigen saiten die ich kenn die hinten dünner sind sind wirklich die warwick
     
  19. dic

    dic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    2.213
    Erstellt: 20.09.04   #19
    Hallo, grüß euch!

    Ich weiß noch Saiten, bei denen die E- und H-Saite Taperwound gefertigt werden:
    GHS PROgressives (Der 4-Saiter-Satz in 45er Stärke hat die Artikelnummer M8000)
    Sehr straffe Saiten, Edelstahl, sehr drahtiger Sound, viele Höhen, mir fast zu drahtig. Aber tolle Saiten!

    Hab' die schon öfters benützt, im Moment benütze ich aber D'Addarios (Ohne "Taperwound"-Wicklung).
     
  20. pommes

    pommes Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 20.09.04   #20
    taperwound heißt das also?
    vielleicht kann Google mir damit dann mehr sagen ...

    grüß dich Penny
    hier kannst du dann schonmal lesen, was dich in Zukunft erwartet, wenn du deinen Thumb endlich hast :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping