Saitenlage einstellen

von HossX, 11.09.04.

  1. HossX

    HossX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    19.11.06
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Losheim, Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 11.09.04   #1
    Ich hab ja letztens meine neue Gitarre (ianez RG 1570) bekommen. jedoch möchte ich die saitenlage noch etwas runter schrauben, da die gitarre floyd rose hat frage ich mich jetzt ob ich zuerst das fr entspannen soll oder ohne gefahr (gewinde kaputt usw.) die saitenlage runterdrehen kann
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 11.09.04   #2
    Du solltest Druck vom Trem nehmen, es muss zwar nicht passieren, aber die Messerkante des Trems oder eben die Pfosten (an denen das Trem ruht) koennten in Mitleidenschaft gezogen werden.
     
  3. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 11.09.04   #3
    nönö einfach mit dem inbusschlüssel die schrauben neben dem Floyd Rose reindrehen dann wirds niedriger
     
  4. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 11.09.04   #4
    Genau so!


    BLOSS NICHT!!!!


    Also es steht 2:1 für die (zu Recht) vorsichtigen...
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 11.09.04   #5
    Naja, leider hat die Mehrheit nicht immer Recht, aber in diesem Falle schon.

    Um das mal deutlich zu machen: die Saiten ziehen mit einer Kraft ca. 60 Kg an dem Tremolo, die Federn muessen das in Waage halten. Dann muss man sich eine Schraube vorstellen, und ein Messer, das mit 60 Kg Druck daruebergedrueckt wird.
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 11.09.04   #6
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=21393&highlight=messerkante+cent
     
  7. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 11.09.04   #7
  8. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 11.09.04   #8
    Mein Floyd ist leicht nach innen geneigt. Ich hab früher schon einige male an den Federn hinten rumgeschraubt, habs aber nicht richtig eingestellt. Das ist aber schon länger her. Darf ich bei den Federn rumdrehen ohne dass die Saiten schlaff sind oder müssen sie es sein. Habs vergessen :o
     
  9. Gizmo

    Gizmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.09
    Beiträge:
    92
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 11.09.04   #9
    Die Federspannung erhöhen kannst du ohne Probleme - auch wenn die Saiten gespannt sind. Da passiert nichts, was dem Trem schaden könnte.

    MUSST du sogar, denn Du musst ja die Federn perfekt auf Deine verwendeten Saiten einstellen, so dass das Trem genau in der richtigen, mittleren Stellung ist. Das erfordert eventuell ein mehrfaches rumschrauben an den Federn, aber einmal eingestellt ist es eine bombige Sache
     
  10. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 11.09.04   #10
    Hab ich mir eh gedacht. Hab irgendwie kein Langzeitgedächtnis.

    Danke ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping