Saitenstärke bei "H"

von Mephisto_2000, 30.07.07.

  1. Mephisto_2000

    Mephisto_2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    24.12.11
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #1
    Moin, würde mal gern eure Meinung wissen, welche Saitenstärke sich bei der Stimmung H am besten eignet.... Hab ne Ibanez RG320 mit floyd Rose... hat da einer Erfahrung damit? Bin normalerweise nur auf D...

    Bin eigentlich kein Fan von so extremen einstellungen, aber meine neue Band hätte das gern.... Also bin für jeden Tipp dankbar...
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 30.07.07   #2
    ich spiel d'addario 13-62er und bin damit ganz zufrieden. die 14-68er vom selben hersteller find ich vom gefühl her ne spur geiler, aber die klingen komischerweise einfach nich.
     
  3. Mephisto_2000

    Mephisto_2000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    24.12.11
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.07   #3
    Merci für die Antwort....

    13er.. oh leck... ich bin grad mal im Mom die 10er gewohnt... na klasse...

    hat noch einer nen 2ten Vorschlag? Damit ich mal welche ausprobieren kann. Hab ja noch ein wenig Zeit, da die Leutz erst mal nach Wacken gefahren sind....
     
  4. Jøtun

    Jøtun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.07   #4
    Also ich spiele und schreibe eigene Songs ausschliesslich auf B, und ich benutze die dunkelgrünen Ernie Ball's, heißen Not Even Slinky glaub ich.
    Sind 12-56, wobei ich die 56er durch eine 58er ersetzt habe.
    Bin soweit ganz zufrieden damit.
     
  5. Ramarro

    Ramarro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 31.07.07   #5
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 31.07.07   #6
    leider reichlich teuer aber die 14-66 werd ich mal ausprobieren, die wären wohl die optimale stärke für mich.
     
  7. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 31.07.07   #7
    kann dir auch die not even slinky von ernie ball empfehlen (12/56)
     
  8. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 01.08.07   #8
    was ist das denn?

    Versteh nicht ganz was daran soo besonders sein soll? Saitensätze für dropped tunings?
    Das sind doch ganz normale Saitensätze wie man sie von DR, Daddario, Ernie ball, usw. auch bekommt...und dazu noch um einiges billiger. Und das man da ohne Einstellen loslegen kann glaub ich auch nicht. Immerhin ist bei dickeren sicher die Intonation und die Saitenhöhe umzustellen.
     
  9. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 01.08.07   #9
    kannst auch mal die zakk wylde edition von GHS ausprobieren, aber da sind meiner Meinung nach die hohen Saiten zu schlabberig, aber probiers aus, vll gefällts dir ja ^^
     
  10. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 01.08.07   #10
    Da steht ja auch einiges dabei. :rolleyes:
    Und die Saiten sind auch richtig gut...
     
  11. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 02.08.07   #11
    "Boutique Saiten" ... Sind Ok. Aber an meine Pyramid kommen sie nicht ran.
     
  12. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 02.08.07   #12
    60er, nicht zu schlaff und nicht zu stramm.56er wiederum finde ich zu labberig für B.
     
  13. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 02.08.07   #13
    Kommt ganz auf die Gitarre an. Ich kann B ohne
    irgendwelche Probleme auf einem 10er Satz spielen.

    Für die RG320 ? Einfach mit einigen Saitenstärken
    herumexperimentieren- und testen. Der eigene
    Geschmack ist auch ein wesentlicher Punkt.
     
  14. Mephisto_2000

    Mephisto_2000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    24.12.11
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.07   #14
    hab mir jetzt mal ErnieBall geholt... 12-56... seh leider von meinem Platz aus grad net wie se heißen und bin zu faul zum aufstehen..... probier die demnächst wenn ich einw enig mehr zeit habe mal aufzuziehen.... vielleicht kann ich die neue Band ach überreden mir 1/2 bis 1 Ton entgegen zu kommen ^^
     
  15. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 02.08.07   #15
    H-Tuning?
    Ich glaube, da würde ich es echt durchziehen mit einen Bass mitzunehmen - gibt auch 5-Saiter-Sätze mit hoher 5.Saite anstatt tiefer - da würde ich die tiefe Saite weglassen und den Bass auf die passende Stimmung bringen :D Ich frage mich, wie da die anderen Band-Leute gucken würden ;)
     
  16. Mephisto_2000

    Mephisto_2000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    24.12.11
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #16
    wollt nur mla noch kurz bescheid sagen.....hat soweit mit den 12ern gut geklappt... leider schepperts hier und da ein klein wenig obwohl die saiten definitiv stramm genug sind...

    aber da probier ich mal mit den Hals- und Tremoloeinstellungen noch ein wenig rum... das bißchen sollte unter Kontrolle zu bekommen sein
     
Die Seite wird geladen...

mapping