saitenwechsel grg170

von momo&guitar, 28.04.07.

  1. momo&guitar

    momo&guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 28.04.07   #1
    Guten Morgen,
    ich hatte jetzt vor mal die Saiten auf meiner ibanez grg 170 zu wechseln
    hatte im inet auch geguckt was ich beachten muss ,besonders wegen dem tremolo
    hab aber leider nix gefunden

    könnt ihr mir ein paar tipps geben ?oder kennt ihr einen workshop ??
    danke

    gruß
    Momo
     
  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
  3. momo&guitar

    momo&guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 28.04.07   #3
    die suche hab ich auch schon bedient hab aber nichts gefunden was mir weiterhilft
    trotzdem danke erstmal
     
  4. Provokat-Ion

    Provokat-Ion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    17.07.16
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 28.04.07   #4
    Also was auf jeden Fall zu beachten ist:
    Wenn du die Saitendicke änderst, dann haben die Saiten natürlich mehr Zug drauf.
    Folge: Es kann passieren, dass dein Tremolo "abhebt". Lässt sich aber ziemlich leicht beheben indem man einfach eine zusätzliche Feder einsetzt (der Deckel auf der Korpusrückseite).
    Wenn das dann alles passt, dann sollte man noch überprüfen ob der Hals sich irgendwie verzogen hat.
    Dazu einfach an der Schraube an der Kopfplatte (unter der Abdeckung versteckt) drehen.
    Im Uhrzeigersinn: Hals biegt sich nach hinten
    Gegen den Uhrzeigersinn: Hals biegt sich nach vorne
    Aber immer schön piano mit der Schraube sonst kann es sein, dass du den Stab im Hals beschädigst und dann kannst du die Gitarre gleich wegkloppen, weil ne Reparatur fast den Wert der Klampfe übersteigt.
    Aber keine Angst. Is ganz easy :-)
    Kannst auch hier mal noch a bissl schauen:
    https://www.thomann.de/de/onlineexpert_80.html
    Sollten noch fragen auftauchen, kannst auch gerne ne PN an mich schicken.

    Viel Erfolg
    Chris
     
Die Seite wird geladen...

mapping