Samick Gitarre

von -Johns-, 05.11.07.

  1. -Johns-

    -Johns- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 05.11.07   #1
    moin leute, :)
    ich hab zu hause noch eine alte Samick gitarre stehen.
    habe ich vor 2-3 jahren mal gebraucht gekauft. dafür habe ich nur 150€ blechen müssen.
    weiß irgentjemand etwas über diese gitarre? oder is die vielleicht etwas wert oder doch nur eine supermarktgitarre? :(
     

    Anhänge:

  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 05.11.07   #2
    Samick haben für viele große Hersteller Gitarren "auswärts" gebaut, in der Regel sind es schon recht gute Klampfen. Mit guten Aria oder Japanischen Charvels zu vergleichen, nur die Pickups dürften etwas schmalbrüstiger sein.
     
  3. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 05.11.07   #3
    Ich hatte auch mal so eine in gürn. Kann leider nichts weiter dazu sagen. War damals aber ganz zufrieden damit.
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 05.11.07   #4
  5. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 05.11.07   #5
    Ich hatte für meine, wenn ich mich recht erinnere, um die 100 Euro bezahlt. Der Sound war etwas schwach. Gut bespielbar war sie aber auf alle Fälle. Also Zweit- und Drittgitarre,... habe ich mich dann für andere Gitarren entschieden. Da mir diese vom Design her auch nicht so gut gefällt.
     
  6. -Johns-

    -Johns- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 05.11.07   #6
    ich mag sie auch nicht so vom design, war aber halt meine einsteigergitarre, und dafür war/ist sie schon recht gut.
    also,
    nicht verkaufen, behalten als ersatz. ;)
    (danke für euro informationen schonmal)
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 05.11.07   #7
    Ein Bekannter von mir hat das Teil als "Sondermodell" mit Neck thru und Goldhardware in Satinblau. Sieht IMO geil aus. Auch da hält der Klang nicht mit dem Ausehen mit, die Gitarre reagiert, resoniert und arbeitet nicht sonderlich und klingt deshalb etwas kalt.

    Aber so als Shredgitarre nebenbei am Schreibtisch, zumal mit 24 Frets - warum nicht... da gibt's schlechtere fürs Geld...
     
  8. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 05.11.07   #8
    Für das Geld alle mal und Tonabnehmer kann man ja auch austauschen. Für Leute, denen die Gitarre her von der Optik gefällt, lohnt sich das auf alle Fällte.
     
  9. BremerMichel

    BremerMichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 05.11.07   #9
    Ich habe das gleiche Modell bloß in gelb
    Ich habe meine für 170 euro bei Ebay erstanden
    Die Produktions Nummer meiner Samick ist 0090290
    Meine Gitarre ist sehr gut verarbeitet ! Nur könnte das Tremolo einbischen stimmstabiler sein
    Auch ist der Hals schön flach
    Wenn man nicht viel Geld zu verfügung hat dann kann man bei Ebay ruhig zuschlagen wenn eine angeboten wird
    Oder man hollt sich eine Vester da bekommt man auch viel Gitarre für wenig Geld
    Denn Samick soll auch die Vester und Career Gitarren gebaut haben
    Angeblich soll jeder Gitarrist ohne das es es wusste schon mal auf einer Samick gespielt haben
    Samick soll angeblich auch für Epiphone,LTD und andere die Gitarren bauen oder gebaut haben
    Gruß
    Michael
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 05.11.07   #10
    Nicht nur angeblich. Samick ist eine der größten Musikfabriken der Welt, wenn nicht die größte (im Klavierbau zumindest Nr.1 und das will was heißen). Die bauen für alles und jeden im Auftrag, abertausende von Instrumenten täglich für Hunderte von Marken. Epiphone ist nur 1 davon. Mitterweile nicht nur in Korea sondern auch Indonesien und China.
     
  11. BremerMichel

    BremerMichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 06.11.07   #11
    Ich möchte nicht wissen wo die Korea Jackson und Schecter gebaut werden
    Bestimmt auch bei Samick !
     
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 06.11.07   #12
    Oder bei Cort, der anderen großen Korea-Fabrik. Die PRS SE-Modelle kommen übrigens auch aus Korea.

    Samick baut heute aber hauptsächlich in Indonesien. Die Fabrik dort hat die Größe von ungefähr 8 Fußballfeldern. Allein an Gitarren gehen das monatlich 60.000 Stück raus.

    Epis kommen heute alle aus China und nicht mehr Korea oder INdonesien, Epi hat dort ein eigenes Werk gebaut (http://www.epiphone.com/FactoryTour/qdtour.html). Die Elistists kommen aus Japan (Fujigen-Fabrik), einige Signatures aus USA.
     
  13. BremerMichel

    BremerMichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 06.11.07   #13
    Die Zeiten in denen Korea ein Billig Lohnland war sind vorbei
    Ich möchte nicht wissen was es Epiphone kostet eine Gitarre in China herstellen zu lassen
    Leider werden die Niedrigen Herstellungskosten nicht am Kunden weitergegeben

    PS
    In welcher Verbindung steht denn Gibson mit Samick ?
    http://www.gibsonkorea.com/
     
  14. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 06.11.07   #14
    Doch, werden sie. In Deutschland kostet eine Arbeitsstunde in der Industrie 28,50 Euro plus den betrieblichen Kosten, die nicht mit Lohn-/Sozialkosten zussammenhängen (Gebäude, Energie, Verwaltung usw.). Dann kommen noch die Materialkosten dazu, die Mehrwertsteuer und der Verkaufsanteil des Händlers.

    Klar, dass man damit keine Gitarre für 139 Euro den Laden bringen kann. DAs geht halt nur mit Stundenlöhnen von 30 Cent und Billigmaterial. Aber der Kunde will es ja so haben, sonst würde er es nicht kaufen. In Deutschland werden jährlich 50 Milliarden EUR für Waren aus China ausgegeben. Logisch, dass hier viele keine Arbeit mehr finden...
     
Die Seite wird geladen...

mapping