Samples beim Start von Triton Extreme automatisch laden

von Grillo, 15.05.06.

  1. Grillo

    Grillo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Riemerling bei München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    55
    Erstellt: 15.05.06   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt nach langem überlegen mein Bühnensetup komplett umgeschmissen (bisher Yamaha EX 5 und Roland XV 88) und mir einen Korg Triton Extreme 76 und ein Yamaha S 90 ES zugelegt.

    Nachdem ich ein paar Effektsamples (Intro's, One Shot Samples) verwende hätte ich gerne einen möglich "eleganten" Weg gefunden, diese beim Start des Triton ins RAM zu laden.

    Bei meinem EX 5 hatte ich ein 16 MB batteriegepuffertes "Flash-RAM" und damit die Sounds beim Einschalten sofort vorhanden, dem trauere ich natürlich schon etwas nach (dafür hatte das Teil andere Macken ;-) ).

    Gibt es eine Möglichkeit die Samples mittels eines Befehls quasi "automatisch" beim Start von der Compact Flash Karte zu laden?
    Bisher lade ich die erstellten Multisamples per "Wildcard" also mit *.kmp.

    Das geht zwar notfalls, aber vielleicht wisst Ihr ja noch einen schöneren Weg.

    Viele Grüße

    Grillo
     
  2. TritonFreak

    TritonFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 15.05.06   #2
    Willkommen in Tritonien .... ;)

    Auch wenn du's vielleicht nicht hören willst: Nein !

    Auch wenn's ne feine Sache wäre: drei mal Knöppcken drücken und der Ladevorgang läuft,
    von daher, finde ich es gar nicht mal so schlimm, dass es nicht geht.

    Falls du noch Triton-Seiten suchst:
    TritonHeaven -> unmengen an Sounds
    Korg Forums -> dito
    LeLibby -> PC-Freeware zum einfachen und hervorragendem Sortieren von Presets und Combis !!

    Edit: topo wird sich sicherlich auch noch zu Wort melden ...... ;)


    Grooves,

    Miguel
     
  3. Grillo

    Grillo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Riemerling bei München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    55
    Erstellt: 15.05.06   #3
    Es sind zwar 8 "Knoeppcken" ;-) aber gut, wenn's halt nicht anders geht.
    Wobei topo mal in einem Thema von mir zu den Ladezeiten für Samples in Workstations angedeutet hat, dass man die Samples nach dem einschalten quasi automatisch laden kann und dass der Vorgang ca. 5 Sekuden länger dauert. Hier der Text von Topo damals:

    "Die Ladezeiten beim Triton Extreme und Triton Studio sind akzeptabel, zumal man sie nach dem Einschalten quasi automatisch laden kann. Dieser Vorgang dauert bei Speicher Vollauslastung ca. 5 Sekunden laenger, als beim Hochfahren ohne das Laden von extra Samples. Fuer mich akzeptabel."

    Jetzt wuesste ich gerne wie das geht und nach meinen bisherigen Erfahrungen mit den Ladezeiten kann ich die 5 Sekunden auch nicht ganz nachvollziehen. War wohl auch etwas geschoent oder Topo? ;-)
     
  4. TritonFreak

    TritonFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 15.05.06   #4
    Also ich wüsste jetzt nicht wie das funktionieren soll .....

    frag doch mal HIER nach
    (auf '4. Forum' klichen)

    vielleicht kommst du da weiter .... !!

    Grooves
     
  5. Grillo

    Grillo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Riemerling bei München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    55
    Erstellt: 16.05.06   #5
    Hallo Miguel,

    ich habe im Korg Forum (wie Du mir geraten hast) die gleiche Frage gepostet und die Antwort bekommen, dass es tatsächlich nicht anders geht.

    Tja schade - vielen Dank für Deine Hilfe!


    Grüße

    Grillo
     
  6. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 16.05.06   #6
    Doch doch es geht schneller................ - und zwar einfach das PCG nach dem Einschalten neu laden.
    Da werden die Samples quasi automatisch mit geladen (Triton Studio).




    Topo :cool:
     
  7. TritonFreak

    TritonFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 16.05.06   #7
    Ach so meintest du das ... daran habe ich gar nicht gedacht
    Diese Funktion nutze ich ständig ...
    z.B. mit Sequenzer-Dateien. Wenn die Sample-Datei den gleichen Datei-Namen hat, kann man "Load *.ksc too" auswählen ....
    Würde mich wundern und schwer enttäuschen wenn's im Extreme nicht geht ....

    Grooves,

    Miguel
     
Die Seite wird geladen...

mapping