Samplitude se 8.3 - Midi

von Rolf Armin, 04.08.07.

  1. Rolf Armin

    Rolf Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Neunkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.07   #1
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinem Samplitude SE 8.3. Ich möchte Midi aufnehmen. Welche Einstellungen muß ich vernehmen? Bei Cakewalk konnte ich Midi aufnehmen aber bei Samplitude kann ich nichts aufnehmen. Der Monitor zeigt mir an, daß er Noten erkennt.

    Audio, mit Asio treiber, ist überhaupt kein Problem.

    Ich habe win2000, Soundblaster live.

    Danke für die Hilfe.

    Gruß, Rolf
     
  2. klangfabrik

    klangfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.07   #2
    Hallo ,

    soweit ich weiss musst du auf Software FX Monitoring umschalten, damit du dann ein Signal von deinem Software Synth bekommst. Das kannst du ganz bequem in der Transportkonsole mit der rechten Maustaste auf dem Record M- Button.

    Hoffe ich habe dir weiterhelfen können...
     
  3. javi

    javi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    1.259
    Erstellt: 10.08.07   #3
    Hallo,

    habe mir jetzt auch die Samplitude 8 SE version aus dem Chip Mag installiert und habe das gleiche Problem.
    Ich möchte eigentlich nur eine Gitarrenspur in Midi aufnehmen.
    Habe auch das " Software FX Monitoring " eingeschaltet und ein Plugin ausgewählt (in diesem Fall Revalver).
    Es ist jedoch kein Ton zu hören.Ich benutze als Soundkarte ein Line6 DI Port.:confused:
    Kann man ein Gitarrensignal überhaupt mit Midi aufnehmen?
    Audioaufnahme läuft problemlos.
    Vielleicht kann mir da jemand helfen der die gleiche Samplitude version hat.

    mfg
    javi
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 10.08.07   #4
    Nein. Audio = Audio. Midi = Midi. Das hat auch nicht speziell mit Samplitude zu tun. Aus einer Gitarre bekommst Du ohne teure Umrüstung der Gitarre keine Midi-Daten heraus. Benötigt wird

    dies

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/roland-gi20-guitar-midi-interface-p-6974.html

    plus jenes

    http://www.musik-produktiv.de/roland-gk3-midi-pickup-gitarre.aspx

    Damit noch nicht genug, denn damit Du was hörst, brauchst Du auch noch gut klingende Softwareklangerzeuger, die von den Midi-Daten angesteuert werden.
     
  5. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 10.08.07   #5
    Vieleicht nochmal zur Verdeutlichung:

    Ein Audiosignal ist eine elektronisch gespeicherte Schwingung, mit Amplitude und Frequenz. Ein Midi Signal besteht nur aus Angaben zur Tonhöhe, -länge, Lautstärke usw. MIDI ist also eher sowas wie ein Steuersignal oder ein elektronisches Notenblatt. MIDI alleine klingt also noch nicht mal. Dazu braucht es dann immer noch ein VSTi.

    Grüße
    Nerezza
     
  6. javi

    javi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    1.259
    Erstellt: 10.08.07   #6
    Danke an beide für die Erklärung:great:

    dann hätte ich noch eine weitere Frage:
    Ich habe eine Drumspur aus Guitar Pro als Midi rausgespielt.
    Diese habe ich in Samplitude importiert.Samplitude hat diese Mididatei ohne Probleme abgespielt.
    Ich habe dann eine audio Gitarrenspur über ein VST Plugin(in diesem fall Revalver) aufgenommen.
    Habe dann in Samplitude Audiodatei als wave exportieren betätigt.
    Beim abspielen dieser wave Datei war aber nur die Gitarrenspur hörbar.
    Gibt es da eine Möglichkeit das man beides hört ohne das man vorher die Drumspur in Mp3 umkonvertiert.

    mfg
    javi
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 10.08.07   #7
    Wenn die Drumssounds aus Deiner Terratec-Karte kommen, dann hast Du zunächst nur diese Möglichkeit:

    https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/50686-midi-klang-audio-machen.html

    Ansonsten bräuchtest Du halt Drumsamples und ein VSTi (z.B. Loopazoid), was Dir diese abspielt. Dann kannst Du alles in einem Rutsch exportieren. Kann man sich im Web zusammensuchen - dazu gibt es hier massig Themen.

    Oder einen Drumsampler zum Kaufen für knapp 200 EUR, Addictive, Battery (Demo hier: http://www.native-instruments.com/index.php?id=demoversions&L=2&ftu=5951700cf33afed)

    etc. - ebenfalls hier häufig besprochen.

    Übrigens: Mit MP3 (=Verluste) sollte man beim Recorden überhaupt nicht arbeiten, sondern immer nur mit den vollwertigen WAV-Dateien.
     
Die Seite wird geladen...

mapping