Samstag im Musikladen (negativ & eventuell OT)

von hitanykey, 21.01.08.

  1. hitanykey

    hitanykey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.08
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.08   #1
    Hallo beisammen!

    Ihr müsst mir mal bitte helfen ob ich ein an der Waffel habe oder ob die da aus
    dem 'Musikgeschäft' bei mir umme Ecke nicht mehr richtig ticken :screwy: !!!

    [sorry, ist was länglich geworden...& wenn OT bitte verschieben !!!]

    Vorab:
    Wollte seit jeher in meinem Leben schon immer mal ein Musikinstrument & Noten
    gelernt haben und seit ca. 4 Wochen trage ich mich mit dem Gedanken das es entweder ein
    Keyboard oder DigitalPiano sein soll. Habe seit ca. 3 Wochen ein älteres KB von Verwanten
    daheim (Casio CTX1000 o.ä) aber leider finde ich den Klang und die Tastatur nicht so toll.
    Also jetzt, da ich mich unter anderem ein wenige eingelesen habe (dank dem Forum hier :great: ),
    bin ich mir sicher das es doch lieber ein aktuelles DP werden soll mit 'ordentlicher
    Tastatur' sprich Hammerschlach ;)
    Vorlieben bzgl. Sound : Hammond,Wurlitzer,Rhodes & Derivate :D

    Naja, mir iss dann ein Musikladen ins Gedächtnis gekommen, keine 2 Straßen von meiner
    Wohnung entfernt, & habe mir gedacht geh' dich mal da erkundigen bzgl. DPs & eventuell
    Unterrricht den die da auch anbieten. Ich dann Samstag hin (von aussen einige DPs &
    KBs sichtbar, ausschließlich alles Yammis). Erst nach dem Unterricht gefragt kam der
    Spruch: Ich muss mir im vorraus ganz klar sein was ich will. Na gut dachte ich mir,
    mag ja sein, meine 2.te Frage sollte dies aber klären: Wollte eigentlich mal den realen
    Unterschied zwischen KB & DP Tastatur erläutert haben wollen. Lapidare Antwort:
    DP haben Hammerschlag. Auf meine Frage was z.B. eine Waterfalltastatur ist kam nur
    Schulterzucken, wüssten man nicht. Ich sagte da gibt es aber doch ein Unterschied zwischen
    KBs & Orgeln (ungewichtet) bzw. leicht gewichtet und Hammerschlag Tastaturen, kam da als Antwort:
    Auf Orgeln wird ja schon seit 20 Jahren nicht mehr gespielt. Da merkte ich wie unfreundlich der Typ
    (schon älter) eigentlich ist bzw. war. Naja ich ließ nicht locker und habe mal gefragt ob man mir
    den nichtmal die Geräte vorführen könne: Nein das wäre viel zu aufwendig mal ein PSR-900 in Betrieb
    zu nehmen (inneres Kopfschütteln meinerseits). Als nächstes hab ich dann mal gefragt od er das DP
    von Yammi (Clavinova xyz) mal anmachen könne in der Hoffnung das es mir mal gezeigt wird, macht
    der Heini (lasst mich den bitte mal so nennen) das Clavi an, drückt DEMO, lässt ein DEMO Song kurz
    spielen, faselt was von der Möglichkeit die mit den Demos zu hören ist was das Clavi ' drauf hat'
    & macht das Gerät wieder sofort aus 'ohne' das ich mir mal dirket ein Bild davon machen durfte bzw.
    mal die Anschläge ausprobieren konnte, weswegen ich ja eigentlich da war. Ich habe dann (mit einem lächeln)
    gefragt ob die Strom sparen wollen: was er mit ernst bejahte...
    Und immer der Satz: Das ich ganz genau wissen will welches Instrument ich spielen möchte!
    Naja...
    Aber jetzt kommt der Oberhammer: Der Heini war kurz mal weg & ich habe dann mal in eigen Regie ein
    DP von Yammi angemacht (P-70 o.ä.) um mal den Anschlag zu testen bzw. einfach die Tastatur und alles.
    Als Heini wiederkam machte er sofort das DP aus, was mir auch schon egal war, und dann lies ich nochmal
    mein Fingernagel so über die Tastaur laufen von rechts nach linke (weiss jetzt nicht wie das sich nennt)
    ohne Ton und da sacht der Heini tatsächlich zu mir ich solle das lassen, das wäre ein 'frisch reingekommenes Gerät'
    & hat dann auf ein Kärtchen gezeigt das tatsächlich auf jedem Gerät steht: (in etwa, kein O-Ton)
    "Bitte berühren sie keines der Geräte wg. eventuellem Weiterverkauf". Hab dann noch kurz gesagt das die
    ganzen Fettfinger die im Licht auf dem Gerät zu erkennen waren aber nicht von mir sind.
    "Das Gerät ist ganz frisch reingekommen, was meinen Sie denn. Das zerkratzt doch die Tastatur!".
    Hab mir dann meinen, wie ich finde, normalen, sauberen und kurz geschnittenen Fingernagel mal angeschaut, konnte
    aber nichts erkennen was eine Tastatur hätte zerkratzen können...und mir noch gedacht: Hauptsache den Preis schon
    dreimal durchgestichen bzw. geändert...

    Da war für mich die Sache klar: Der Typ/Laden ist sofort zu verlassen.
    Bin dann auch ohne ein weiteres Wort raus & hab nur noch mit dem Kopf geschüttelt...

    Das war doch kein Verkaufsgespräch und selbst wenn nicht muss er mich doch wie ein
    potentiellen Kunden behandeln da ich ja eventuell Unterrricht dort genommen hätte !!!
    Sowas hab ich in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt !!!

    Sacht mir bitte das das nicht überall so ist !!!

    Bekommt ein Händler eigentlich nicht auch besondere Preise für Ausstellungsstücke ?
    wenn er die denn überhaupt bezahlen muß ?
    bzw. ob sich bei Yamaha ein Verkaufsleiter für sowas interessiert ?

    gruß

    stefan

    P.S.
    Ich würd ja wirklich gerne den Laden nennen aber weiss net ob das Forum dann Ärger bekommt... ?!?!
     
  2. rockbaby

    rockbaby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 21.01.08   #2
    druck doch mal die seite aus und leg sie denen in den briefkasten. vielleicht besserts sich ja...
     
  3. TastenTier

    TastenTier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Bad Steben (ja Luzid,ohne "r" :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    667
    Erstellt: 21.01.08   #3
    Hi Hitanykey, erstmal: Wilkommen im MB!:)

    Ich stehe da voll und ganz auf deiner Seite, der Typ von dem Laden hat doch echt 'nen Schuss:screwy:
    Kannst ja erstmal dich bei dem Inhaber des Geschäfts beschweren, dass der Service sch**** ist und so...
    Und vorallem solltest du mal einen anderen Musikladen aufsuchen, weil das, was dir da passiert ist, ist echt nicht normal.
    Wenn du nicht allzu sehr von Bamberg entfernt wohnst, kann ich dir wärmstens das Musikhaus "Thomann" empfehlen, dort ist der Sevice mehr als nett:great:
    (@Mods: sry, falls das jetzt als Schleichwerbung zählt:o, wenn ja, könnt ihr es gerne löschen)

    Um auf deine Frage an den Heini zu kommen: Waterfall-Tastaturen sind die Tastaturen, die vor allem bei Hammonds und Hammond Clones verwendet werden, ohne Waterfall kann man Hammond-typische Spieltechniken wie zB Glissandi nicht sehr gut ausüben. Für ePianos eignen sich Waterfall aber grundsätzlich nicht, da braucht man schon Hammermechanik.

    Hierzu gäbe es eine tolle Grafik von m-Browse, ist aus diesem Thread
    [​IMG]

    Um nochmal zum eigentlichen Thema zu kommen:
    An deiner Stelle würde ich wirklich mal einen anderen Musikladen aufsuchen, und eine Beschwerde an den Heini schicken. Als ich deinen Post gelesen habe, hab ich mich echt gefragt wie so einer Verkäufer in einem Musikladen werden konnte:(
     
  4. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 21.01.08   #4
    Hallo !

    Das war wohl ein richtiger "Griff ins Clo" ! Ich weiß jetzt nicht wo du herkommst, aber da wo ich herkomme hab ich sowas noch nicht erlebt.
    In allen Musikgeschäften, die ich schon betreten habe, kann man überall und in Ruhe jedes Gerät testen. Sicherlich ist die Beratung manchesmal ... sagen wir mal.. hmm.......suboptimal, aber ausprobieren geht immer - ich hab es blos schonmal erlebt, dass irgendwelche Spiel-Kinder verjagt wurden, weil sie mehr als eine halbe Stunde Drumsounds auf der Tastatur gespielt haben...
    Gib die Hoffnung nicht auf, und geh mal in ein anderes Geschäft.

    ciao

    Bluebox
     
  5. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 21.01.08   #5
    Hi,

    na ja, Nachsicht üben, der Mann weiß wohl, dass er bald schließen muss, vllt. ist ihm daher alles egal.

    Nenn mal den Namen hier nicht und schick ihm auch nichts "böses".
     
  6. markus85

    markus85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    4.04.12
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 21.01.08   #6
    Hallo hitanykey,

    als erstes einmal: Willkommen im Forum :)

    ganz sicher nicht ;)

    wenn man in ein Musikgeschäft geht, was erwartet man? Klar, (halbwegs) kompetente Beratung und dass man auch mal ein paar Geräte probespielen kann (falls man nicht spielen kann, einige vorgeführt bekommt). Wenn man nicht gerade an einem Montag Morgen vorbeischaut, sollte man zusätzlich noch etwas Freundlichkeit erwarten können.

    In deinem Laden um die Ecke: nichts dergleichen.. echt hart

    (ich muss sagen, dass ich mir stellenweise das Lachen nicht verkneifen konnte :D)


    klar, wer nicht mal weiß was ne Waterfall-Tastatur ist, kann das sicherlich gut beurteilen!


    Stecker in die Dose, Power-On... ganz schön wild.


    Demo kann man sich auch im Netz anhören.


    könnte mir gut vorstellen, dass der Typ die Geräte wieder einpackt und als "original verpackt" statt als "Ausstellungsstück" verkauft.

    Der Typ ist die Härte, der hat echt alles versucht, um dich von dem Kauf eines seiner Geräte abzuhalten. Null Service...

    Ich denke es wird in deiner Nähe bestimmt noch andere Geschäfte und sowas wie ne Musikschule zwecks Unterricht geben. Falls nicht, nimm lieber auch mal ein paar km in kauf, es lohnt sich.


    Schönen Tag,
    Markus
     
  7. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 21.01.08   #7
    Wenn du willst, poste doch hier mal deinen Wohnort! So viele wie wir hier sind, kann dir bestimmt jemand ein besseres Geschäft in deiner Umgebung empfehlen! :)

    Ich weiß nicht, ob Yamaha das besonders interessieren wird. Die haben echt genug Läden, in denen nur ihre Produkte 'rumstehen... aber einen Versuch wäre es wert!! :great:

    MfG, livebox
     
  8. Queen Bee

    Queen Bee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 21.01.08   #8
    :eek: Boah, das glaub ich ja fast nicht....
    Ich war insgesamt 3x in der "großen" Stadt zum Probieren, und hab jedesmal locker ca. 3 Std zwischen den diversen DP's hin-und herflitzend verbracht, natürlich nicht samstags oder nachmittags (wenn die ganzen Blagen da rumschleichen..*g*).
    Ich konnte alles bespielen, wonach mir war, nachdem der Verkäufer von der Ernsthaftigkeit meines Interesses überzeugt war.
    Da war immer alles spielbereit, nix Strom sparen.
    Das ging soweit, daß ich beim vorletzten Mal sogar ans Prunkstück der Ausstellung durfte, ein Bösendorfer, nachdem ich aus der DP Abteilung in Richtung Flügel anschmachten entwichen war....*g*
    Sein Kommentar war:"Ja, natürlich dürfen Sie, wer weiß, ob Sie nicht in ein paar Jahren so einen kaufen wollen, und dann erinnern Sie sich hoffentlich an uns..."*smile*
    DAS ist Kundenservice und -bindung.;)
    Du siehst, es geht auch anders, und deshalb bin ich eigentlich auch ein Fan lokaler Händler.
    Aber deiner wird wohl nicht mehr lange im Geschäft sein....
     
  9. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 21.01.08   #9
    Da hat wohl jemand den Beruf verfehlt. In einem Musikladen ist mir das noch nicht pasiert, wohl aber in anderen Branchen.

    Geh doch noch mal hin und drück den Verkäufer eine Rolle weiches Klopapier in die Hand, vielleicht hilft das ja. ( Mein Chef hat damals sofort verstanden was ich von ihm wollte)
     
  10. Akkordeonspieler

    Akkordeonspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.10
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Hallerndorf, Oberfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.08   #10
    yes, einfach ohne Worte, was dir da passiert ist. Sowas hatte ich zum Glück noch nie. Aber ich denke, das wird dir bei deinen nächsten 19 Musikgeschäften nicht passieren, schätze, dass der Anteil der schwarzen Schafe deutlich unter 5 % liegt. Nur Mut, der nächste ist ein Volltreffer !
     
  11. hitanykey

    hitanykey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.08
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.08   #11
    Hallo Leute,

    ich nochma' kurz:

    Danke zunächst nochmals für Eure Antworten & Eure Begrüßung latürnich !!!

    Als ich da Samstag in dem Laden stand dachte ich zum Schluß echt ich wäre in 'nem falschen Film... oder als der den Satz brachte mit '...frisch reingekommen' : ich steh irgendwo an der Wursttheke... also wenn ich für meinen Arbeitgeber so vor Kunden auftreten würde könnte erst unsere Firma & dann kurz darauf ich wohl einpacken... wer kann sich denn 'in der heutigen Zeit' so ein Verhalten anmaßen? Und dann noch so ein kleiner Laden... Das hat man von seinem Lokalpatriotismus... Ausserdem ist es ja so das ich kein Kind bin das da rumspielen oder irgendwas kaputt machen wollte... sondern die 30 Lenze schon überschritten habe, arbeiten gehe & ein neues Hobby beginnen will... und dann gerate ich an so einen Heini... naja -> gegessen.

    Komme aus 47441 Moers (NRW) & hab schonmal ins Branchenbuch geschaut aber so richtig keine großen Musikläden direkt in der Nähe gefunden... die nächsten, größeren Städte wären Duisburg,Krefeld,Essen & Düsseldorf. Wenn da zufällig einer spontan ein guten Laden speziell für Keys kennt bitte ich hiermit höflichst um Nennung ;)
    wenn ich dann ebend ein paar km fahren muß ist mir das auch recht...

    bin sogar schon am Überlegen ob ich mir nicht 3 bis 5 Fragen ausdenke, quasi als Eingangstest, die ich dem Verkäufer nenne & wenn er nicht mindestens 2 davon beantworten kann hau ich sofort wieder ab :D (*kleinerscherz*)

    aber ich denke mal schlimmer kanns eigentlich nimmer werden...

    nochwatt:
    als ich da aus dem Laden raus bin hab' ich für den Bruchteil einer Sekunde überlegt ob ich nicht doch lieber ein anderes Inschtrument lernen soll wenn die KB&DP'ler alle so sind oder werden wie der Heini da :screwy: (*nochnkleinerscherz*) ;) aber ein wenig geknickt war ich doch schon...

    P.S.
    Wollte nur schonmal angekündigt haben das eventuell demnäxst die ein oder andere Anfängerfrage von mir hier gestellt wird...also nicht gleich inne Luft gehen :)
    die Suchfunktion wird ja u.a. schon ausgiebig getestet :rolleyes:

    auf bald
    gruß
    stefan
     
  12. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 22.01.08   #12
    Ich finde, ein Forum ist ein guter Platz um solche Idioten anzuprangern!
    Warum in Schutz nehmen?
    Nun ja -
    In Moers wird's ja wohl nicht so viele Musikläden geben.
    Wenn Du da wohnst und der Laden 2 Strassen weiter ist.............;-)
     
  13. Queen Bee

    Queen Bee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 22.01.08   #13
    Um zum Thema & der Frage zurückzukommen:
    wenn du auf die Startseite dieses Boards schaust, wirst du die Werbung eines *ähem* ziemlich großen Ladens in **** sehen....was ja nun nicht sooo weit wäre...:cool:
    (wenn die dir nicht vernünftig weiterhelfen können, dann.....;)
     
  14. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 22.01.08   #14
    In Köln? Na, dann schau besser nochmal genau nach :)
     
  15. Drummer1987

    Drummer1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    156
    Erstellt: 22.01.08   #15
    Wenn mein Musikladenbesitzer so wäre, wäre ich das erste und letzte mal da gewesen.
    Da ich in unserem jetzt schon öfters gekauft und gestöbert habe klappt das mit der Kommunikation auch besser und daher auch die Preise
     
  16. Colonius

    Colonius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.11
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.08   #16
    Klar war das 'ne dumme Situation.
    Aber wegen des Verhaltens von einem solchen Banausen würde ich meine Liebe zum Instrument nicht kaputt machen lassen. Im Gegenteil.
    LG
    Colonius
    P.S. Das Kölner Musikhaus ist mir auch bestens bekannt :o
    'N gutes DP gibt's hier auch im Flohmarkt !
     
  17. Petz

    Petz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    20.06.15
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 23.01.08   #17
    Eigentlich sollte man den Laden warm abtragen aber unbedingt mit dem Vollidiotsverkäufer drin....:mad:
     
  18. taste1

    taste1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.08   #18
    Habe diesen thread gelesen und war entsetzt... am besten wäre, wenn dieser laden schnellstens von der bildfläche verschwindet. ein musikgeschäft muss den musikliebhaber in seinem hobby unterstützen (er will ja geld verdienen) und ihn nicht davon abbringen. sowas kann einem den ganzen spass verderben. übrigens hat sich im gitarrenforum auch jemand über mangelhafte beratung eines musikgeschäftes in moers beklagt... ist bestimmt derselbe laden. schade dass man den namen hier nicht nennen darf aber ich würd einfach mal unter musikhaus +musikschule +moers googeln da hast gleich nen treffer
     
Die Seite wird geladen...

mapping