SANSAMP PSA--->Unterschied Version 1.0\1.1

von Sleeepyjack, 16.04.07.

  1. Sleeepyjack

    Sleeepyjack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.03.10
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Oberstadfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.07   #1
    tag zusammen!:cool:
    ich wollte mir in nächster zeit mal einen SANSAMP PSA-1 zulegen.
    jetzt würd ich gerne wissen wie sich die neue (1.1) von der alten version (1.0) unterscheidet. ich hoffe mal jemand kann mir weiterhelfen.

    thx im vorraus:great:
     
  2. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 16.04.07   #2
    Klanglich sind beide identisch, nur die Ausstattung wurde bei der 1.1 verbessert. Einen genauen Überblick liefern diese beiden Posts:

    Version 1.0
    Version 1.1
     
  3. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 16.04.07   #3
    finde die Haupt-Verbesserung (die zumindest ich beim PSA 1.0 echt vermisse und auch vor Erscheinen des 1.1 schon vermisst habe) is der Master Volume-Regler, der erlaubt, die Lautstärke unabhängig vom Preset zu verändern
     
  4. Sleeepyjack

    Sleeepyjack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.03.10
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Oberstadfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.07   #4
    würds sich denn preislich lohnen den 1.1 zu kaufen oder kann man auf den meisten neuen schnickschnack verzichten (vorallem @ psa user)
     
  5. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 17.04.07   #5
    würde eigentlich sagen, das musst du entscheiden.
    brauchst dus? ja, dann lohnt es sich, nein, dann nicht.
     
  6. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 17.04.07   #6
    Der größte Vorteil der neuen Version sind sicherlich die vollen 127 freien Presets. Beim alten waren die ersten 50 nicht editierbar. Der Kopfhörer-Ausgang ist meiner Meinung nach völlig unbrauchbar, weil viel viel zu laut. Wahrscheinlich könnte man damit problemlos eine Gitarrenbox antreiben.

    Der Master ist auch ziemlich unpraktisch. Er regelt nämlich nicht die Ausgangslautstärke sondern erhöht/erniedrigt nur den Ausgangslevel der Presets um +-6dB. Dazu liegt er noch vor dem FX-Loop. Hat man also einmal mühevoll den Eingangslevel an seinem Effektgerät eingestellt, sollte man tunlichst nicht an diesem Regler drehen.

    Abgesehen davon sieht der 1.1 einfach wesentlich besser aus:)
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 17.04.07   #7
    na, wenn das so ist, mit dem Lautstärke-Regler, dann ist der wohl wirklich nicht so toll, wie man vermuten könnte

    wie sieht's denn mit den Preset-Tastern aus? Beim PSA sind die teilweise etwas unpräzise, da kann's vorkommen, dass man mit einmal Drücken 2 Presets weiterschaltet

    .. was sich ja erledigt, wenn man per Floorboard steuert, also is das weder live noch im Studio sonderlich problematisch - aber hab gehört, das wäre auch überarbeitet worden

    der Ein/Ausschalter ist vielleicht noch ganz nett, aber erledigt sich auch mit ner anschaltbaren Steckdose und das alleine lohnt den Aufpreis sicher nicht
     
Die Seite wird geladen...

mapping