Schau grad nach nem jcm 800. Wieviel kostet n´Röhrenwechsel??

  • Ersteller Wolfgang.Hauser
  • Erstellt am
W

Wolfgang.Hauser

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.11
Mitglied seit
23.10.04
Beiträge
380
Kekse
30
Ich würd das beim Fachmann machen lassen. Das ding hat drei Ecc83 und vier 6550er drin. Käm ich da mit 100 öre hin? oder wird das nochmal mehr. Und was gibts für unterschiede bei den Röhren? auf was muss man da achten? Gibts die von marshall zum Nachbestellen? Oder muss man da ne Sovtek nehmen? Röhrenmäßig bin ich sher unerfahren, deshalb könnte mir jemand, der Ahnung hat die Sache mit dem Röhrenwechsel mal von Grund auf erklären.
 
x-man

x-man

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.01.21
Mitglied seit
01.07.04
Beiträge
1.842
Kekse
3.671
also die vorstufenröhren kannst du selber wechseln denn da muss nix eingestellt werden. die endstufenröhren sollte auf jeden fall ein fachmann wechseln wenn du keine ahnung hast. guck mal hier rein www.tube-town.de. du kannst dich da auch von dem dirk beraten lassen welche röhren am besten für dich sind, der is sehr nett und antwortet auch sehr schnell auf mails. ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen.

gruss
x-man
 
BF79

BF79

HCA - Gitarren
HCA
Zuletzt hier
08.09.10
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
2.932
Kekse
2.130
Wolfgang.Hauser schrieb:
Ich würd das beim Fachmann machen lassen. Das ding hat drei Ecc83 und vier 6550er drin.
Vier 6550?! :eek: Das Ding muß ja einen ziemlichen Bumms haben...
100Öre könnt knappp werden... soviel kosten schon mal mindestens die Röhren ohne Arbeit...
 
W

Wolfgang.Hauser

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.11
Mitglied seit
23.10.04
Beiträge
380
Kekse
30
BF79 schrieb:
Vier 6550?! :eek: Das Ding muß ja einen ziemlichen Bumms haben...
100Öre könnt knappp werden... soviel kosten schon mal mindestens die Röhren ohne Arbeit...


tja, ähm, is hald der ganz berühmte 2203er aus der jcm 800 serie. Sind bekannt dafür, eier zu haben :rolleyes:
 
Jacko

Jacko

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.07
Mitglied seit
30.12.03
Beiträge
49
Kekse
0
So ich habe mal durchgerechnet , 3 x EH Ecc83 kosten 20,70 ( 6,90 pro Röhre)
4 x EH 6550 kosten 98,80 (24,70 pro Röhre)
Bei meinem Ampdoctor kostet das Einsetzen und Einmessen 15,00.
Also insgesamt würde es 134,50 kosten. (Die Röhrenpreise habe ich von tube-town.de entnommen, ich habe mal einfache Electro Harmonix genommen, preislich tun sich die Röhren ja nicht soviel.)
 
BF79

BF79

HCA - Gitarren
HCA
Zuletzt hier
08.09.10
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
2.932
Kekse
2.130
Kenn den Amp... aber normalerweise stecken da vier EL34 drinne. Deiner wurde also mal modifiziert. :)
 
W

Wolfgang.Hauser

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.11
Mitglied seit
23.10.04
Beiträge
380
Kekse
30
BF79 schrieb:
Kenn den Amp... aber normalerweise stecken da vier EL34 drinne. Deiner wurde also mal modifiziert. :)

Tja, mein Fehler. Da gibts einen aus der new vintage serie, der hat die 6550er.
Die andern haben aber alle die El-34 drin. Das mit den 6550ern hab ich gestern bei music-town gesehen, hat mich auch gewundert, da ich mich eigentlich nur schnell vergewissern wollte, ob da auch wirklich El-34er drin sind, wie zvor mal gehört hab. tja, geschichten, die das leben schrieb... :eek:


Kann es sein, dass die 6550er einen größeres Wumms ham?!

War grad noch bei tube town und hab nur zwei Firmen gefunden, die El-34 Röhren noch herstellen. TT und JJ-Electronic, taugn die was? Sind diese röhren noch üblich?
 
BF79

BF79

HCA - Gitarren
HCA
Zuletzt hier
08.09.10
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
2.932
Kekse
2.130
6550 liefern zumindest nomniell mehr Leistung.
Also sind doch EL34 in Deinem Amp oder wie? Am besten wäre es, Du schaust mal nach...
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben