Schecter Diamond

von joei, 14.10.04.

  1. joei

    joei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.04   #1
    hey,

    hab grad die Schecter Gitarren im Visier?
    Vom Design her stehen die ja den "Großen", wenn man das so sagen kann, in garnichts nach...


    aber soundmäßig. habt ihr ne ahnung!?
    sehe nur, dass viele duncan pick ups haben... und die sollen ja nen amtlichen sound abliefern
     
  2. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 14.10.04   #2
    Naja, ich hab die C1 Elite angeteste. Die hat allerdings "nur" Duncan Designed PUs. Die klingen imho ein Bisschen dünner als echte Duncans, kann aber auch Einbildung sein. Sie ist ihr Geld sicherlich wert, chiques Design und so, aber nichts Besonderes wie ich finde. Kommt auch drauf an, ob du ne teure Schecter oder ne Korea kaufen willst. Über die teureren kann ich nix sagen, aber gut verarbeitet war die Elite.

    Achso Soundmäßig: Im weitesten Sinne Les Paul typische Rock Gitarre, mehr Richtung Ibanez SZ, wobei die ja Richtung Les Paul tendiert. :D
     
  3. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 15.10.04   #3
    Naja, die dunkel rote aus eBay im Moment ist ne ziemlich geile Gitarre. Würd ich mir direkt holen, wenn ich Geld und Bedarf hätte.
     
  4. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 15.10.04   #4
    weiss nur, dass Seether, Tommy Lee, Papa Roach etc. alle Schecter spielen. Kann also nich so schlecht sein. ;)
    Das Duncan Designed würd mir nur bissl Sorge bereiten. Finde einfach, dass man, wenn man 700 oder sowas bezahlt, ggf. mehr bekommen sollte.
     
  5. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 15.10.04   #5
    Ich selber spiele eine Schecter C-1 Clasic, also die teuerste Variante der Korea Diamond. Wirklich eine sehr gute Gitarre, nur der SD Jeff Beck am Hals gefällt mir noch nicht so ganz ein SH-1 wäre wohl besser, aber ansonsten ist die Gitarre ein Traum. Mein Kumpel spielt ne C-1 Plus, auch sehr geil, aber eben "nur" Duncan designet Pickups.
     
  6. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.394
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.464
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 15.10.04   #6
    Mich würde mal interessieren, ob mir jemand von euch plausibel erklären kann, warum ein Duncan Designed signifikant schlechter ist als sein Originalpendant von Seymour Duncan.
     
  7. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 15.10.04   #7
    Ouuhhh... Die leidige Pickup Frage... ;)

    Guck mal die SuFu an, dann bekommste den hier:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=23151&highlight=duncan+designed
    und den hier:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=20441&highlight=duncan+designed

    Ich denk, das beantwortet die Frage schon ganz gut. :great:
     
  8. FuX

    FuX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Hude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 15.10.04   #8
    Ich habe mal eine 006 Deluxe angespielt und fand sie für das Geld (weiß jetzt gar nicht mehr, 600nochwas €?, kann mich da auch sehr täuschen) ziemlich gut. Bespielbarkeit war top und Verarbeitung auch, zum Sound kann ich nicht all zu viel sagen, der Amp war müllig.
     
  9. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.394
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.464
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 16.10.04   #9
    @ MeatMuffin: erstma... *lol*... mich hätte doch nur mal interessiert, was die Leute in diesem Thread dazu zu sagen haben, aber offensichtlich ja nichts...
     
  10. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 16.10.04   #10
    Achso, quasi ne Fangfrage. Naja ich bin wieder zu blöd sowas zu merken. :D
     
  11. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 16.10.04   #11
    Ich besitze eine 006 Elite. Zumindest bis jetzt rockt sie klanglich meine anderen Gitarren siehe Signatur in Grund und Boden (die RG kann aber mithalten)
    Es kann sein das es die anfängliche Begeisterung ist, aber die Gitarre ist wirklich klasse. wem die Features zusagen, der sollte zugreifen, bei schecter bekommt man viel für sein geld und schlecht sind die duncan designs auf keinen fall. ich habe den direktvergleich zwischen duncans und designs gemacht. und (steinigt mich ruhig) ich habe die duncans verkauft und habe wieder die designs drinne. und die bleiben auch drinne.
    naja, wenn spezielle fragen bestehen dann schreibe sie doch bitte noch einmal gesondert hier hin. ich bin gerade nicht unbedingt in der lage einen guten bericht zu verfassen (gestern geburtstag vom bandkollegen und wie das unter musikern halt so ist :rolleyes: )
    -¥osh
     
  12. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 16.10.04   #12
    Steinig, steinig!!!! :evil: :eek: :twisted:
     
  13. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 18.10.04   #13
    woher wusste ich das grad du mich dafür doppelt steinigst?? :rolleyes:
    bist'n schatz, jörg :D ;) :p :great:
    -¥osh
     
  14. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 18.10.04   #14
    Ich habe die C-1 mit den Duncans lange getestet (weiß die genaue Bezeichnung nicht mehr). Sehr geiles Teil! Exzellent zu bespielen und soundmäßig sehr flexibel.
     
  15. joei

    joei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.04   #15
    kann man es so zusammenfassen:

    duncan designed heißt praktisch, sie sind nachgebaute semour duncan pickups unter verwendung "minderwertiger" materialien, welche den sound etwas von dem des originals abweichen lassen, aber trotzdem einen eigenen an die originalpickups angelehnten sound besitzen.

    heißt das nicht einfach, dass es geschmackssache ist oder ist von vornherein von diesen "designed" tonabnehmern abzuraten!?
     
  16. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 21.10.04   #16

    Es gibt sicherliche schlechtere Stockpu´s als die Duncandesign Teile, aber ich find da Dimarzios echt besser.
     
Die Seite wird geladen...

mapping