Scheiß Sound

von NuclearSoul, 22.12.05.

  1. NuclearSoul

    NuclearSoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.05   #1
    Hi, hab einen Hartke ha 3500 und einen Ibanez EDB 600. Mein Problem bei dieser Konstelation ist der Sound, bekomme absolut nix gutes hin. :( Entweder zu viel oder zu wenig Bass. Hat irgendjemand einen Tip für mich oder sogar den selben Amp und Bass und kann mir seine Einstellungen schicken? Im voraus schonmal vielen Dank!!!
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 22.12.05   #2
    Fehlen da nicht ein paar wichtige Angaben?

    Was für eine Box spielst Du? Oder hast Du immer dann zuviel Bass, wenn Du eine 2x15" in der Raumecke betreibst und zuwenig, wenn Du mit einer 1x10" auf der Theke spielst?

    Hast Du relativ dicke oder dünne Saiten drauf?

    Spielst Du mit den Fingern oder mit Plek?
     
  3. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 22.12.05   #3
    Laut Sig. mit einer TP 4x10er liegt das nicht an der Box. Da müssen wir mal am EQ schrauben. Wa sind Deine Vorstellungen und was sind Deine EQ-einstellungen?
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 22.12.05   #4
    erstmal: 31hz komplett killen!

    tiefmittenschub vorsichtig boosten!


    der bass ist nicht gerade ein "naturbasswunder"
    ich befürchte was du eigentlich vermisst ist nicht bass sondern tiefmitten, mal um die 150-400hz etwas boosten!

    evtl komprimieren, und die transistorvorstufe verwenden!

    ich hatte das top selbst und hatte n Ibanez EDA (das teurere pendant zum EDB) und ich kann mich erinnern dass ichs nicht hinbekommen hab wirklich schön die H-saite rüber zu bringen! dafür war sie von naturaus zu weniger klirr-lastig!

    etwas weiter hinten anschlagen hiflt auch ganz gut
     
  5. NuclearSoul

    NuclearSoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.05   #5
    Equalizer Einstellungen
    30 Hz -2,5
    64 Hz +2,5
    125 Hz +6
    250 Hz -2,5
    500 Hz +4
    1 KHz +7,5
    2 KHz +2,5
    3 Khz -2,5
    5 KHz -10
    8 KHz +7

    Ich spiele mit den Fingern am hinteren Tonabnehmer
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 22.12.05   #6
    klingt gar nicht so verkehrt...
    würde die 64 etwas mehr boosten
    die 125 etwas absenken (auf +2db)
    die 250 anheben auf gut +2db
     
  7. NuclearSoul

    NuclearSoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.05   #7
    Werde das Morgen mal ausprobieren und es nicht hilft, verliere ich echt noch den Glauben. Bin mich schon seit Wochen am rumärgern.
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 22.12.05   #8
    wahrscheinlich wäre auch dass es am raum liegt! liegt auf keinen fall am top oder der box, höchstens noch am bass
     
  9. NuclearSoul

    NuclearSoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.05   #9
    Der Raum ist vom Klang her echt Super, hab eher die Befürchtung das es am Bass liegt.
     
  10. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 22.12.05   #10
    Mach doch mal neue Saiten drauf ;-)

    Es bringt übrigens ziemlich wenig wenn ihr bei 2 benachbarte Frequentbänder an nem EQ das eine anhebt und das andere absenkt, außer Rauschen
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 22.12.05   #11
    doch, breite!

    was evtl zu matsch werden kann!
     
  12. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 22.12.05   #12
    Bitte erläutern, was du mit Breite meinst!
     
  13. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 22.12.05   #13
    laufzeitverschiebungen, das heisst das signal wird zeitlich auseinander genommen,

    ob das gut oder schlecht ist, kann man nun schlecht sagen!

    als klangbeispiel, nimm mal wenn du einen da hast, 2 31-band EQs

    in den einen kanal schickste n signal und schiebst das erste band voll rein, nächstes band voll raus, immer abwechselnd!

    auf dem 2ten machste das gleiche nur spiegelverkehrt, also erstes band raus, 2tes rein etc etc...

    dann hör dir das mal stereo an!

    das ist jetzt nur zur argen verdeutlichung, aber selbst in nem mono-signal hört man die filter so arbeiten!

    wie gesagt: ob da nun was gutes oder schlechtes bei rauskommt ist schwierig zu sagen :)
     
  14. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 22.12.05   #14
    Ja ok das sit mir klar, mir war nur nicht klar was du meintest.

    Aber wenn du 2 Bänder nebeneinander absenkst und anhebst bleibst du, wenn du dir das gesamt Ergebnis mal anschaust, nahe bei +- 0db
     
  15. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 23.12.05   #15
    jo in sachen amplitude ändert sich bei schmalen filtern nicht sooo viel, aber eben in sachen laufzeit
     
  16. COL

    COL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    31.03.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 23.12.05   #16
    möcht ja ungern gscheidln - muss aber leider meine Erfahrung mitm Hartke top 3500 Box Transporter 4*10 und einem Ibanez Sdgr1000 Mol kundtun:

    Ich hatte mich damals schon um eine ordentliche EQ Einstellung hier im Forum erkundigt nachdem ich dasselbe Problem wie du hatte.

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=35649

    Aber mit der Zeit kam ich drauf, dass das Hartke Zeugs nicht so meins ist. Ich bekam dann zwar einen Sound hin der ganz in der Nähe der Boxen gut klang aber je weiter weg ich war desto undefinierter wurde das ganze. Am Raum lag es bestimmt nicht, denn der hat fast schon Tonstudiomäßige Ausstattung bzw. Dämpfung.

    Lange Rede - kurzer Sinn: ich hab mein Equipement verändert und bin seitdem überglücklich. Von daher wunderts mich, dass hier Hartke momentan immer so in den Himmel gelobt wird. 2004 war es noch anders - da hatte Hartke schon fast "Behringer Status" :twisted: Aber zum Anfangen reicht es allemal. Was ich leider nicht sagen kann ob der etwas schwammige Sound eher vom Top oder von der Box kommt. Habe nämlich beides zugleich gewechselt.
     
  17. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 23.12.05   #17
    Naja Hartke Zeug ist schon Geschmackssache, aber die beschriebenen Probleme sind wohl nciht Hartke-typisch klingt eher nach Warwick Problemen:D
     
  18. --Patrick--

    --Patrick-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    16.04.08
    Beiträge:
    26
    Ort:
    In der Nähe von Osnabrück (Niedersachsen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.05   #18
    Manchmal können ein paar neue Saiten wahre Wunder wirken.

    Wie alt sind deine denn?

    Mit der Zeit Schmanten die Dinger etwas ein und dann kleben überall Hautschuppen, Fett, Staub und andere Dinge an den Saiten. (man muss das nicht unbedingt sehen, aber man kann es hören)

    Wenn deine Saiten schon älter sein sollten würd ich die mal wechseln.
     
  19. NuclearSoul

    NuclearSoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.11
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.05   #19
  20. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 23.12.05   #20
    Darf man fragen zu was du gewechselt hast? :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping