Schlagzeug aufnehmen mit Toneport UX2

von kinglizzard, 10.10.06.

  1. kinglizzard

    kinglizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.06   #1
    Hi zusammen,

    spiele mit dem Gedanken, den Toneport UX2 zu kaufen.

    Habe ne Frage bezügl. der Anzahl der Spuren, die gleichzeitig aufgenommen werden können:

    Der UX2 verfügt ja über zwei Mikro-Eingänge und zwei Instrumenteneingänge.

    1.) Ist es möglich, damit vier Spuren parallel aufzunehmen und gleichzeitig noch nen aufgenommenen Klick aufs Ohr bekommen?
    2.) Kann man die beiden Instrumenten-Inputs so vergewaltigen, dass man ebenfalls je ein Mikro anschließen kann? Also z.B. Schlagzeug auf vier Spuren aufnehmen.

    Danke schonmal
    KING LIZZARD

    Nachträgliche Frage:
    ne Recording-Software ist beim Toneport dabei, oder? Ein USB kabel auch, glaube ich. Theoretisch müsste ich also zunächst, nur dieses Teil kaufen, an den Rechner stecken, geschwind installieren, und ich kann sofort und unmittelbar aufnehmen? Das wäre ja sooo geil :-)
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 10.10.06   #2
    Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, meine aber, dass nur zwei eingänge gleichzeitig gehen. Sollten doch irgendwie vier machbar sein bräuchtest du wohl noch zwei zusätzlich Mikrofon Vorverstärker. Die Software die beiliegt ist nur ein testversion. kann nur mit vier Spuren arbeiten, also eigentlich nicht zu gebrauchen. Aber es gibt ja noch den Freeware thread (Reaper, Audacity, Kristal & Co.). Ein USB Kabel liegt bei. Du brauchst im allgemeinen aber noch einen aktiven USB Hub (auch wenn die anleitung sagt, dass man den nicht nehmen soll), dann klappts auch mit der Stromversorgung.

    Grüße
    Nerezza
     
  3. worstcase

    worstcase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    31.01.14
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Wendlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 13.10.06   #3
    Man kann nur max. 2 Eingänge zum Aufnehmen verwenden. Allerdings hat der Toneport auch nen LineIn (L+R) und somit kannst du das alle Mikros in ein Mischpult stöpseln und von dort Stereo in den Toneport (so machen wirs) und das funktioniert eigentlich wirklich gut. Was du vllt. wissen solltest ist allerdings das das aufgenommene dann zu einer Stereo Spur wird, also mit hinterher BassDrum oder HiHat einzeln bearbeiten is nicht, was im Normalfall allerdings nicht weiter schlimm ist, wenn dus am Mischpult schon n bischen so eingestellt hast, wies dus gerne hättest. Und ja du bekommst dann auch nen Klick aufs Ohr und zwar vom Kopfhörerausgang des Toneport.

    greetz
     
Die Seite wird geladen...

mapping