Schlankhals 5-Saiter

von Vivallo, 26.10.05.

  1. Vivallo

    Vivallo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.05   #1
    Welcher ist für euch der 5-Saiter mit dem schlankesten Hals?
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 27.10.05   #2
    ich hatte schon einige Ibanez-Modelle in der Hand, die mir allesamt durch ihren schlanken Hals aufgefallen sind. Ich kann allerdings die Modelle nicht genau benennen.
     
  3. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 27.10.05   #3
    Die Soundgear-Serie von Ibanez dürfte wohl in diese Kategorie passen. Die Soundgear Hälse sind allesamt sehr schmal und schlank, was diese Bässe auch auszeichnet. Ich spiele selbst einen SR505 und nen schlankeren Hals habe ich bei einem 5-Saiter noch nicht in der Handf gehabt, mag aber gut sein, dass es da noch extremere Abmessungen von anderen Herstellern gibt, das weiß ich leider nicht.
     
  4. Robbi the Rocker

    Robbi the Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 27.10.05   #4
    der ibanez edb 605 hat n sehr schlanken hals. ist wunderbar zu bespielen
     
  5. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 27.10.05   #5
  6. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 27.10.05   #6
    Ich selber habe zwar derzeit keinen Fünfsaiter, aber die Ibanez-5er, die ich mal in der Hand hatte, gehen imho in die gewünschte Richtung. Insofern kann ich die hier gemachten Aussagen bestätigen.
     
  7. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 27.10.05   #7
    Ich hab zwar bis jetzt wenige 5-Saiter in der Hand gehalten, aber am angenehmsten war der Yamaha BB-605. Fühlt sich an wie ein 4-Saiter und gibts im Moment für schlappe 288€ im Music-Store... *Geld zähl*
     
  8. *ScArAmAnGa*

    *ScArAmAnGa* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    30.01.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.05   #8
    bin mit meinem srx705 sehr zufrieden.
    durchgehender, sehr schmaler hals(also auch für kleine wurstfinger geeignet!)
    und für den preis(dunnemols 700€) absolut i.O.! aktiv, prima assige pickups, bassboost: ROCK*N*ROLL!!!
     
  9. Bortesch

    Bortesch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.04.15
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Friesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 15.12.05   #9
    Bei mir passte nur Yamaha RBX 375 bzw 775 die andern Marken gefielen mir fast alle nicht
     
  10. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 15.12.05   #10
    du solltest aber wissen: der schlankere hals wirkt auch auf den ton aus! nur von nem dicken hals kommt ein dicker ton. der hals ist mit das wichtigste klangelement. deswegen finde ich ich z.b. diese soundgear zündhölzer klingen einfach nicht gut! also ich würde sagen: so dick wie möglich, so dünn wie nötig!
     
  11. harry_coin

    harry_coin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 15.12.05   #11
    Ich kenne zwar nicht alle 5 Saiter,aber wie die meisten hier schon angemerkt haben,sind die Ibanezhälse schon ziemlich schlank.
     
  12. snook

    snook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    2.872
    Erstellt: 16.12.05   #12
    kann ich beim btb 555 nicht bestätigen ;)
     
  13. harry_coin

    harry_coin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 16.12.05   #13

    Sorry,meine zumindest die GSR und SR Serie.
     
  14. Blorgh

    Blorgh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    14.10.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 16.12.05   #14
    Jap, dem kann ich nur zustimmen. Ich mag zwar so dicke Hälse, wie Warwick sie z.B. konstruiert, so überhaupt nicht, aber die Ibanez SR Serie ist da wieder das andere Extrem. Ich denke, dass es besonders bei einem 5-Saiter heikel sein kann einen zu leichten Hals zu verwenden, weil die 5. Saite ja so schon bei einigen Bässen nicht so toll rüberkommt, wie die höheren 4. Wobei das bei dem 905 meiner Meinung nach trotzdem kein Problem darstellt. Da hab ich den Eindruck, dass alle Saiten nicht soo viel Dampf machen.. aber dafür gleichmäßig. Klar kann man mit dem EQ noch ordentlich Bässe reindrehen, aber ich glaube, die Diskussion hatten wir schon mal...
     
  15. gaborbass

    gaborbass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    14.04.12
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 17.12.05   #15
    Ich mein der Music Man stingray mm 50 hätte auch nen sehr dünnen hals... kaum ein unterschied zu nem viersaiter..

    ach ja, carl thompson (oder so) der bauer von dem calypool bass hat seinen sechsseiter so umgebaut... mann... das is vlltnen dünner hals -.-
     
  16. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 17.12.05   #16
    Hachja, mit dem hab ich auch schon oft geliebäugelt. Hatte bisher nur viersaitige Jazz Basses in der Hand. Mich würd halt nur interessieren, ob der auch genügend Druck und Wumms auf der H-Saite hat. Wenn er das hat, würde ich mein Geld zusammenkratzen und ihn kaufen. Ich steh einfach auf das klassische Design, bin nicht so der Fan von Ibanez und Co, höchstens noch Warwick oder Rockbass, wobei ich mich da mit den Hälsen arrangieren müsste, die kann man wohl kaum zu den schlanken Hälsen zählen.

    Vielleicht wäre es aber auch einfach das Beste ich würde nicht hier zu Hause herumeiern sondern bei Gelegenheit mal wieder ein größeres Musikgeschäft aussuchen und einfach mal einen 5er Mex Jazz Bass testen... :rolleyes: (Man müsste halt nur die Zeit finden...)
     
  17. account

    account Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Graz/Österreich
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    564
    Erstellt: 18.12.05   #17
    Also über fehlenden Druck kann ich mich bei meinem 5er-Jazz nicht beklagen, hat zwar ein bisschen gedauert bis ich das optimale Setup gefunden habe aber der Sound war die Mühe wert. Ist allerdings ein American kein Mex.
    edit: Der Hals liegt übrigens sehr gut in der Hand, für einen fünfer.
     
  18. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 18.12.05   #18
    ist relativ. generell messen m. w. die warwicks 5-strings am sattel ca. 2,5 mm weniger als die fender (ätsch :p). die haben dazu 4 bünde mehr. da vergleichst du äppel mit birnen. musst du ausprobieren, welches shaping dir besser gefällt.
     
  19. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 18.12.05   #19
    Gut, gebe mich geschlagen. :D

    Dann hilft eben nur der knallharte Direktvergleich, trotzdem danke. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping