schlechte Werbung für MP!!

von Voodoo22, 24.11.03.

  1. Voodoo22

    Voodoo22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.03   #1
    Hi,

    In diesem Forum ist ein Beitrag von MECHANIMAL der seine Gitarre bei Musik-Produktiv in Deutschland bestellt hat und diese ihm zerkratzt (Ausstellungsstück), aber zum vollen preis zugeschickt hat.

    Nun ja mir gings ähnlich.... Hatte ein Marshall Jackhammer bei MP-Österreich bestellt und bekam ebenfalls ein ausstellungsstück zum neupreis (ich glaub das ist bei MP so üblich)...das effekt ging zwar, war aber ebenfalls zerkratzt und sah einfach gebraucht aus...keine Schachtel, Anleitung oder was weiss ich.....ABER HAUPTSACHE DEN VOLLEN PREIS :evil:

    Voodoo22
     
  2. Ascendant

    Ascendant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 24.11.03   #2
    einfach bei Musik Service bestellen.... da gibts keine Probleme :-)

    Ascendant
     
  3. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 24.11.03   #3
    Ja ich denke wenn dir sowas beim Musicstore passiert, biste
    auch angeschmiert. :?
     
  4. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 24.11.03   #4
    ich nutze das angebot von mp nur, um:

    1. sachen anzutesten, wg. der großen auswahl

    2. kaufe ich den katalog, da weiß man, was es alles so gibt auf dem markt

    ich kaufe lieber bei anderen läden, weil eben viele schlechte erfahrungen mit mp machen. außerdem ist der service schlecht.
     
  5. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 24.11.03   #5
    dann muesste man den leuten mal n paar links aus dem forum zukommen lassen, dann wachen sie vielleicht auf (?),
    lw.
     
  6. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 24.11.03   #6
    Also anstelle eines Musik Service Mitarbeites könnte ich mich an dieser Stelle ein Grinsen nicht verkneifen, wenn ich lesen, dass Musik Produktiv nur ausgenutzt wird um bei den anderen Shops zu kaufen..
    Das lustige ist: So hab ichs auch gemacht :oops:
     
  7. Lucki

    Lucki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    16.09.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 24.11.03   #7
    ich kenne mp deutschland nicht, aber mit musik produktiv schweiz hatte ich noch nie probleme. die kennen mich eigentlich per namen und bei emails ist eigentlich alles klar


    auch wenn ich mal nicht alles bekommen hab, was ich wollte?! :x

    MfG Lucki
     
  8. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 24.11.03   #8
    stammkunden wird sowieso nur in den hintern gekrochen, das ist normal und ueberall so!
    lw.
     
  9. deepfritz7

    deepfritz7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 24.11.03   #9
    also ich habe bei MP schweiz auch nur schlechte erfahrungen!

    die verkäufer sind genervt und haben keine zeit, die auswahl im MP schweiz ist mies! und service? vergesst es!

    also ich geh da sowiso nie wieder hin, ich hab so einen kleinen super kramer musik-laden entdeckt, mit eigenem proberaum (wo man richtig aufdrehen kann) und super preisen.

    deepfritz7
     
  10. DEADdy

    DEADdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 24.11.03   #10
    hi,
    also ich finds persönlich ne schlechte angewohnheit sachen, wie zum beispiel effektgeräte übers internet zu bestellen... man kriegt oftmals einfach nur [böses Wort] zugeschickt !! :x

    wo issen das problem mal eben in nen laden zu geh un sich das objekt seiner begierde ma anzuhörn ???
    außerdem weiß man da auch was man hat un hält das gute stück in den händen.... !!! :twisted:
     
  11. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 24.11.03   #11
    Wenn man zum Beispiel in nem Umkreis von 200 km keinen ordentlichen Laden hat. ;) :D :(
     
  12. DEADdy

    DEADdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 24.11.03   #12
    hm......
    also ich bin auch immahin die ca. 150km von hannover nach ibbenbüren gegurkt um mir meine sg zu holn....
    un sons hab ich halt nen billigen musikladen inner stadt... :p
     
  13. Xyphelmuetz

    Xyphelmuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    48
    Erstellt: 24.11.03   #13
    Ihr habt einen wichtigen Aspekt übersehen:
    MP ist oftmals teurer als die anderen, habe deshalb noch nie was bei denen bestellt.
     
  14. Necro

    Necro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.03   #14
    Ich habe auch Erfahrungen mit Mp in der Schweiz....
    ...totaler Bockmist!!!!

    Die haben zum Teil weniger ahnung als ich, und das soll was heissen :x

    IRgend so eine Banause, die ich gefragt habe, wie Teuer der Spider II 112 sei, sagte der Preis sei 1670 Sfr. (CA.1000 Euro)

    Aber meine Gitarre habe ich von dort.
     
  15. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 24.11.03   #15
    Ich nutze solche Läden auch bloss, um mich zu informieren oder mal was antesten, was bei meinem Stammladen nicht so weiteres gibt. Dann hol ich es mir bei dem besagten Stammladen für billiger 8)
     
  16. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 24.11.03   #16
    hi
    hab ihr euch schon mal überlegt, dass es gerade wegen solchen "ich geh mal einfach antesten" zu solchen vorfällen kommt???
    ich weiss nicht, ich finds irgendwie nicht angebracht, dass viele einfach zu MP/MSK fahren, um einfach mal eine ordentlich Klampfe zu spielen...und leider gar nicht wissen, wie man mit einer Gitarre umgeht.
    Denke mal die schäden an der Gitarre sind alles gebaruachsspuren, plek über ganze gitarre schrammen, schnallen nicht ablegen, einfach egal wie gitarre anstossen....mir ja egal, ich hab ja nicht vor die zu kaufen.
    Ich denke das ist nicht der gedanke ¨solcher grossen musikläden...die wollen einfach für intressierte kunden, einen direkten 1:1 vergleich von vielen möglichen gitarren bieten.

    leider wird das vertrauen der läden nur missbraucht, und gitarren zerschrammt zurückgelassen, effektraum total unbrauchbar (die bei MP wissen, was da alles an arbeit ist, das ganze midi system wieder aufzubauen)...
    ich meide jetzt die beiden genannten läden, nicht wegen service, nicht wegen sonstirgendwas, weil wurde immer 1a behandelt und betreut (jaja, die stammkunden), aber bloss, weil man nix ordentliches mehr beidenen findet, weil alles wie sau aussieht...

    wenn die allerdings jetzt alles verschliessen würde, ihre gitarren somit auch in topzustand wären, würdet ihr auch weinen, dass ihr nix mehr testen könnt.

    also, wenn ihr noch weiter darüber herfallen wollt, denkt dran, dass es leute wie IHR seid, die die schrammen reingemacht haben, und nicht de von MP. (ach ja, und zum service,...verkäufer merken auch ob man wirklich an was intressiert ist, oder nicht, und dementsprechend auch ihr service. war letzens mal 3 stunden mit verkäufer im store beschäftigt...soviel zu miesen service)

    gruss
    ein genervter eep
     
  17. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 25.11.03   #17
    @eep: deinem beitrag kann ich überhaput nicht zustimmen!

    1. ich habe in noch keinem laden etwas verschrammt, nur weil ich weiß, daß ichs nicht haben will. ich gehe mit JEDER gitarre, die mir in die hand gedrückt wird, vorsichtig um. deshalb gebe ich meine eigenen nur ungern leuten beim "ersten Treffen" in die hand. ich muss die erst kennen lernen und wissen, wie die mit sowas umgehen.

    2. das schrammen bei effektgeräten in großen läden reinkommen, ist unvermeidlich. jeder dödel tritt da mit dem fuß drauf, ob er nun sch**** am schuh hat oder sonstwas. wenn sachen oft genutzt werden, nutzen sie eben ab.

    3. finde ich es dennoch unverschämt, den käufern gitarren anzudrehen, die schon schrammen haben. da gibt es zwei möglichkeiten: entweder preisnachlass oder neue artikel bestellen, der kunde ist könig! im supermarkt kriegste ja auch nicht aufgemachte chipstüten.

    4. ist es mein gutes recht, in einen laden zu gehen, in dem ich geräte antesten darf, um danach zu sagen: "ne, das ist mir zu teuer" oder "ich kaufe hier nicht". ich darf mich schließlich über geräte informieren wo und wann ich will. und zu deinem punkt: "interesse/dementsprechend ist auch der service", da weiß ich gar nicht, was ich dazu sagen soll. was heisst denn "wirklich interessiert"? bin ich "wirklich interessiert", wenn ich gleich das gerät kaufen will? service heisst, daß der verkäufer informiert/hilft, egal, ob der kunde letztendlich kauft oder nicht.


    freunde von mir wollten ne PA für 5000 euro kaufen. sie bestellten alles telefonisch. später dann, als sie es abholen wollten, riefen sie einen abend vorher an, ob denn alles da sei. JA, versicherte der mitarbeiter. also, tag später, sie fahren hin, was ist von der gesamten PA da? das mischpult. tolle wurst, MP!

    mich stört an dem laden einfach, daß sie eben nicht auf den "normalen" kunden angewiesen sind. da kommen einmal im jahr peter maffay und grönemeyer mit band vorbei, lassen den laden schließen und kaufen ein.der kunde, der eben für wenig geld kauft, ist eben nicht so wichtig.

    zum antesten fahre ich übrigens immer öfter zu PPC.
     
  18. DirkB

    DirkB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.07.13
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 25.11.03   #18
    Kann ich nur bestätigen. Meinen Compressor habe ich für 65 EUR hier in Bochum gekauft. Ich war vor kurzem auf der Musik-Produktiv-Messe und da gab es auf alle Boss-Effekte 25% Nachlass. Normalpreis wäre für den CS-3 über 80 EUR gewesen. Mit dem Nachlass dann 63 EUR. Mit Hinfahren oder Versandkosten liegt man da auf jeden Fall über den von mir bezahlten 65 EUR.
     
  19. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.383
    Kekse:
    107.645
    Erstellt: 25.11.03   #19
    Natürlich werden auch bei uns Gitarren (und anderes) beim Antesten verkratzt. Das ist aber ein fast unausweichliches Problem in Musikläden, in denen man überhaupt noch was antesten kann.

    In der Regel werden solche Instrumente bei uns als Vorführmodell (Vfm) oder 2. Wahl zum reduzierten Preis verkauft, wobei 2-3 Fingerabdrücke natürlich nicht so schwer wiegen wie ein Kratzer.

    Es könnte natürlich auch mal passieren, dass wir einen Kratzer übersehen haben, aber dazu gibt's Telefon oder ggf. das Rückgaberecht.
     
  20. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 25.11.03   #20
    bei mir ist es so: es ist die allerletzte gitarre von der baureihe die MP anzubieten hat. die 'schweinerei' fängt da an, wo sie einem ein solches modell als neue gitarre zusenden.

    dass diese gitarre auch verkauft werden soll /wird ist ok, schließlich ist sie ja dadurch dass sie nicht mehr gebaut wird (sg gothic) begehrt bei vielen.

    nur die gitarre dann so lange den leuten zuzuschicken bis irgend einer die sachen nicht bemerkt oder whatever die gitarre halt behält usw. ist halt nicht ok.

    btw, wenn ich in einem musikgeschäft meiner nähe (Da sin keine so riesen dinger die gitarren auf lager haben) ne gitarre kaufen möchte, ist die womöglich auch schon gebraucht dadurchd dass sie eben da in dem laden hängt. wenn s keine zum nachbestellen gibt muss ich eben die nehmen, aber mit sicherheit nicht zu nem neupreis, welcher dann noch 200€ über dem von musik-service liegt....
     
Die Seite wird geladen...

mapping