Schnarren der E-Saite

von nagum, 26.10.05.

  1. nagum

    nagum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    21.06.07
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 26.10.05   #1
    Ich hab ein Ibanez SAS-32 mit geleimten Hals. Das Problem ist, dass meine E-Saite schnarrt. Meistens stellt man ja die Krümmung des Halses ein und dann ist das Schnarren weg. Aber wie mache ich das bei meiner Gitarre?
    Ich habe meine Saiten schon ziemlich weit vom Griffbrett entfernt, hilft aber trotzdem nichts.
     
  2. Dany

    Dany Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Neuenstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.05   #2
    hi bin nich sicher obs hilft in deinem fall aber bei mir wars so das ich die saite einfach nicht weitgenug um die mechanik gewickelt hab sondern sie immer zu kurz gelassen wodurch der winkel der saite zum sattel gleich beeinflusst wurde und dadurch kam ein schnarren
    mein lehrer hat dann die kerbe im sattel tiefer gefeilt und noch gesagt ich muss aufjedenfall die saiten 2-3mal um die mechanik wickeln
     
  3. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 27.10.05   #3
    du sagst es doch schon selber... man kann die Krümmung des Halses einstellen. Dies scheint bei dir notwendig zu sein, da du trotz hoher Saitenlage die Gitarre nicht ohne Schnarren spielen kannst. Wahrscheinlich ist der Stahlstab deiner Gitarre von der Kopfplatte aus zugängig... ist da ein Plastikplättchen an der Kopfplatte? Wenn ja mach das mal ab.

    dann kannst du dir mal des Workshop auf www.rockinger.de durchlesen, und wenn du dir das zutraust vorsichtig an die Arbeit gehen, oder vielleicht auch erstmal lieber einen Bekannten der Ahnung hat fragen.
     
  4. nagum

    nagum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    21.06.07
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 27.10.05   #4
    Achso, ja, da ist so eine Plastikabdeckung, aber da muss ich ja die Saiten abmachen oder?
    Danke erstmal.
     
  5. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 27.10.05   #5
    lockern reicht da vollkommen aus!
     
  6. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 28.10.05   #6
    hi!

    brauchste nochnimmal lockern habe ich damals bei meiner rg 270 dx nie gemacht oder machen müssen war recht leicht dranzuommen an die schrauben für die plastikabdeckung wie auch an die stange zum einstellen !

    Greetz darki !
     
  7. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 28.10.05   #7
    Sei vorichtig wenn du dich an den trussrod machst! wenn du ihn abreißt hast du einen totalschaden und kannst dir ne neue Gitarre anschaffen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping