schnel!!! klinke an lautspreherkabel anlöten

von rockbaby, 31.01.06.

  1. rockbaby

    rockbaby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 31.01.06   #1
    hi ich hab ne endstufe und boxen.
    um die zutesten brauch ich ein kabel zum klemmen und an der anderen seite mit klinke. das kabel das ich habe ist ein gutes hifi-boxenkabel. wie geht das dann da dran?

    danke für eure hilfe
     
  2. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 31.01.06   #2
    *g* wie soll das schon da dran gehen?
    einfach ne klinkenbuchse anlöten!?
    spitze an rot, mantel an schwarz...
    was willst du überhaupt genau wissen?
     
  3. rockbaby

    rockbaby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 31.01.06   #3
    hmm. also ich seh da keine unterschiede das kable besteht aus zwei strängen die geteilt sind was ist spitze was ist mantel?
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 31.01.06   #4
    Eigentlich ganz einfach: Eine Ader an die ROTE Kabelklemme, das andere Ende an der Spitze der 6,3 mm Klinke anlöten. Entsprechend die andere Ader mit der SCHWARZEN Klemme und dem Sleeve der Klinke verbinden. Achte auf ausreichenden Kabelquerschnitt, er sollte nicht unter 2,5 mm² liegen; bei längerem Kabel (ab 10 m) besser 4 mm² je Ader.

    Viel Spaß beim löten! :D
     
  5. rockbaby

    rockbaby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 31.01.06   #5
    cool vielen dank
     
  6. no-future-man

    no-future-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    28.01.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Peißenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 12.02.06   #6
    wenn die kabellitzen nicht gekennzeichnet sind kannst es ganz einfach rausfinden.

    ´Nimmst nen 9 Volt block und hältst ihn KURZ an die ardern.

    Bewegt sich die Lautsprechermembran nach außen, ist die ader an der + der Batterie liegt die "rote". geht die membran nach innen logischwerweise die schwarze.

    Ist wichtig wenn du mehrere Boxen anschließt, das sich die schallwellen nicht auslöschen, wenn die boxen verschieden angeschlossen sind...

    aber wenns nur zum testen ist... sollte jacke wie hose sein...
     
Die Seite wird geladen...

mapping