schnelle licks in Am?

von whitie, 21.09.06.

  1. whitie

    whitie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 21.09.06   #1
    hi,
    ich suche diverse licks, die in a moll sind und schnell gespielt werden... also nich gerade was zum shredden, aber halt schon mit tempo...
    kann alles sein, von tapping bis arpeggios bis hammering/pull off - licks
    so 3-notes-per-string zeugs
    :D

    also denn
     
  2. H&M

    H&M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.594
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    7.079
    Erstellt: 21.09.06   #2
    Improvisier halt selber in A-Moll.
    Ist doch sinnvoller als irgendwelche Licks nachzuspielen.
     
  3. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 21.09.06   #3
    So sehe ich das auch, Stücke die ausschließlich in Am sind wirst eh nicht unbedingt finden. Zum Thema 3NPS gibts in meiner Signature paar Anregungen.

    mfg röhre
     
  4. poser99

    poser99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
  5. downward spiral

    downward spiral Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 22.09.06   #5
    Sphongle- Levitation Nation.

    Bitte nich schlagen, es ist ein Technolied aber mit einer Gitarre drin die einfach nur geil mitreißend ist. :great:
     
  6. No Mercy

    No Mercy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 23.09.06   #6
    Hab mal so einen Online-Workshop von Paul Gilbert gelesen, da waren jede Menge Licks. Muss gucken ob ich das noch wiederfinde. Sonst improvisier doch einfach mal was :great:

    MfG
     
  7. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 23.09.06   #7
    Ich hab' leider nur welche in C#-dur :(
     
  8. pairo

    pairo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    3.02.12
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 23.09.06   #8
    wie tragisch... das ganze einen bund tiefer zu spielen wird der threadersteller wohl kaum hinbekommen.
     
  9. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 23.09.06   #9
    einen bund tiefer? löl.... du weißt auch net wo die töne auf der gitarre sind oder, ein bund tieder währe wohl C mein guter!
     
  10. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 23.09.06   #10
    An die Wand mit dem Kerl!!
     
  11. pairo

    pairo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    3.02.12
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 23.09.06   #11
    tja das war wohl ein schuss ins bein, mein lieber. ich weiss nicht nur wo die töne auf der gitarre liegen, ich kann sie auch zu tonleitern verbinden und weiß was moll und dur ist.

    a-moll hat den gleichen tonvorrat wie c-dur, -> paralleltonart.

    er sucht licks in a-moll, licks in c-dur lassen sich somit exzellent über A-moll material spielen.

    für jemanden der nur die grundtöne auf der nach D runtergestimmten E saite kennt, da er dort seine powerchordachtel schrubbt, ist das wohl nicht sofort erkenntlich.


    aha?
     
  12. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 23.09.06   #12
    aha....ich glaub ihr versteht mich jetzt falsch aber egal.... ich dachte du meinst den lick gerade so verschieben wie er ist... dann mussten schon auf A verschieben... oder wie? ich steig gerade mal wieder net durch!
    *edit* meine E-saite ist in E und nicht in D....
     
  13. -=Carlos=-

    -=Carlos=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 23.09.06   #13


    Jep stimmt. Da das A der sechste (=äolisch) Ton der C-Dur Tonleiter ist, sind Am und C-Dur Tonleiter identisch.

    Der "An die Wand mit den Kerl!" war, denk ich mal, ironisch gemeint ;).
     
  14. -=Carlos=-

    -=Carlos=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 23.09.06   #14
    Pass auf. Seine Licks sind Dur Licks und in C#. Wenn ich den Lick jetzt einfach nach A-Verschiebe, dann ist er zwar in A, jedoch immer noch Dur. Wie ich einen Post hierrüber schon erklärt hab, sind Am und C-Dur identisch. D.h. er muss nur noch nach C verschieben und hat Am(bzw. C-Dur), also das was er haben wollte.
     
  15. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 23.09.06   #15
    hallo kann sein das des ne parrerlel-tonleiter oder weiß gott was ist.... ich gehe jetzt net von tonleitern aus sondern von ner penta... da kommen wir etwas durcheinander.... also irgendwie haben jetzt wieder beide parteien recht.. wenn ich z.b nen lick in der moll. penta hab, in C# und will den lick in A spielen muss ich entweder den fingersatz ändern oder den lick auf a verschieben.... klar kannst du das auch woanders spielen da ja die penta nur aus 5tönen besteht die sich wiederhollen.... hoffe ihr versteht jetzt was ich meine.... und der lick hat ja in der regel nen fingersatz den man dabei verwendet und die töne werden nicht passen wennu auf nem A.background dann nen lick spielst der für C# geschrieben wurde.... hoffe ihr versteht was ich meine!
     
  16. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 23.09.06   #16
    tjo, Leutz, da hat er wohl recht, der pairo. :great:
     
  17. -=Carlos=-

    -=Carlos=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 23.09.06   #17

    Les dir meine Post hierüber nochma durch.

    Weil er hat ja keinen Lick in der C# Moll Penta, sondern einen in der C#-Dur Penta. Daraus möchte er A Moll machen. Also kann er nicht einfach verschieben, sondenr muss auch den Mode wechseln. Da Am und C-Dur identisch sind, verschiebt er um einen halbton und hat A Moll.




    €dit: In der tat werden die Licks, die in C#-Dur sind über Am scheisse klingen. Die Licks in C-Dur über A-Moll jedoch nicht, da C-Dur und Am gleich sind.
     
  18. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 23.09.06   #18
    ich meinte jetzt allgemein.... wo steht da das er nen lick hat.... wie gesagt löl das war jetzt halt danneben wenn der eine von penta in moll redet und der andere von ner C-Dur tonleiter... vieleicht sollten wir doch besser mal die finger vom alcohol lassen!:D
     
  19. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 23.09.06   #19
    Ich wollte mit meinem dummen Spruch ja jetz keine Fach-Prügelei heraufbeschwören... :screwy:
     
  20. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 23.09.06   #20
    Ja sorry hab mich vertan... ich ging jetzt halt von ner moll penta aus... wenns um die tonleitern geht habt ihr rech ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping