Schräg montierter Tonabnehmer - Was bringts?

von andieymi, 21.07.08.

  1. andieymi

    andieymi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 21.07.08   #1
    Hab auch schon die SuFu benutzt aber keine Antwort gefunden. Mir fällt immer wieder auf, dass eigentlich nur Singlecoils schräg montiert sind, aber nie Humbucker. Was bringt das eigentlich?
     
  2. Scholle70

    Scholle70 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    286
    Erstellt: 21.07.08   #2
    Hi,
    durch die Schrägstellung rutschen die tiefen Saiten etwas weiter vom Steg weg, um einen etwas weicheren Sound zu bekommen. Das war's schon.

    Grusz
    <'))><
     
  3. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 21.07.08   #3
    Hör dir mal ein Tonabnehmer nahe am Neck und einem am Steg an. Da hörste n Unterschied. Ein PU klingt halt an jeder Stelle anders.
    Und wenn jetzt Leute einen PU an der Brücke montieren, und finden das die höhenSaiten sehr gut da klingen, die tiefen Saiten an der Stelle aber nich (bzw. nicht passend klingen), dann montiert man den halt schräg.
    Ichdenk bei ner Stratocaste (wodas ja hauptsächlichvorkommt), klingen die tiefen Saitern an der Bridge zu hart, und passen nicht ins helle transperente Klangbild der Strat.

    Aber um die Frage kurz zu beantworten: Es ändert den Klang.
     
  4. Fungi

    Fungi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.08   #4
    Es gibt eine Les Paul von Gibson, wo der umbucker auch schräg ist. Hängt bei ins inner Stadt schon ewigkeiten im Laden.

    Aber schön, dass mal jemand danach fragt, ich hab mich auch immer drüber gewundert, nur dacht ich nicht, dass die erklärung so einfach ist ;)

    Sonst vielleicht eine weiterführende Frage, warum gibt es sooo selten Humbucker zwischen Neck und Bridge. Ich könnte mir den Klang eigentlich ganz geil vorstellen, halt ähnlich wie bei iner Strat in der Mittelpsoition
     
  5. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 21.07.08   #5
    Klassische Gitarre mit schrägem HB: Kramer Baretta

    [​IMG]
     
  6. Kuroma

    Kuroma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.08
    Zuletzt hier:
    23.08.12
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 21.07.08   #6
    Werden die Kramer noch verkauft? Und was kosten die?
     
  7. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 21.07.08   #7
    Es gibt schon noch welche, aber bei uns ziemlich selten...

    ...aber im Ami-Ebay gibts wiklich günstige alte Kramer (die wirklich top sind)!

    Aber wenn du Fragen zu Kramer hast kontaktierst du am besten den User _xxx_ der kennt sich auf dem Gebiet wirklich aus:great:

    Grüße,
    Jakob

    ----------------
    Now playing: Led Zeppelin - Rock And Roll
     
  8. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 21.07.08   #8
    ich glaube das was du meinst ist eine "nighthawk", werden nicht mehr berkauft, selten zu haben aber sehr geil (mein sänger hat eine).
    ich kenne keine paulas mit schrägem HB, aber ich lerne gerne ;)
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.07.08   #9
    Die '85 Baretta oben wird nicht mehr hergestellt, man findet aber noch einige im Handel in den USA, so 800-1000$. Eventuell gibt es noch ein paar bei MusicYo.com, die haben immer wieder mal welche mit kleinen Lackfehlern für 700$ und in der bucht gibt es auch einige zu dem Preis. Ich kann sie nur empfehlen, für das Geld ist die Klampfe ein Geschenk, vor allem da made in USA und nur hochwertige Komponenten.

    Der Sinn der schrägen Lage beim Humbucker ist, dass mit einem nicht F-spaced Pickup die Polstücke trotzdem unter den Saiten sind. Der Erfinder ist Eddie VanHalen, er hatte damals einen Gibson-Pickup in seine gebastelte Charvel-Frankenstein als erster so installiert.
     
  10. andieymi

    andieymi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 22.07.08   #10
    Es gibt schon einige Gitarren, die einen Pickup in der Mittelposition haben, allerdings haben die auch fast immer 3 Humbucker. Ich hab auch schon mal auf einer gespielt (Epiphone Ace Frehley Signature) und fands absulot mies. Nicht den Klang, der war schon anders als mans von Neck oder Bridge Humbucker kennt, aber ich konnte einfach nicht drauf spielen. Irgendwie kam ich ständig mit der Plek spitze auf dien Humbucker und rutschte irgendwie weg. Kann auch sein, dass ich nur nicht daran gewöhnt bin.

    Ach ja, und danke für die Infos.
     
  11. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
  12. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.639
    Zustimmungen:
    3.197
    Kekse:
    46.327
    Erstellt: 22.07.08   #12
    Verstehe ich nicht. Wenn ich den Humbucker schräg stelle, dann rücken die Polepieces enger zusammen (betrachtet man die Projektion, natürlich rücken sie nicht wirklich enger zusammen :D) und ich habe genau den gegenteiligen Effekt.
     
  13. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 22.07.08   #13
    Falls es jemanden interessiert:
    Der Gitarrist von der Band hier hat auch ne LesPaul mit schrägen Steg-Humbucker. Sieht aber aus wie nachträglich gefräst.
     
  14. Fungi

    Fungi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.08   #14
    @ XXX
    Ich weiß, dass es ein paar wenige Gitarrenmodelle mit einem Humbucker in der Mitte gibt, ich frag mich nur, warum sich das nicht durchgesetzt hat. Ich kann mir jedenfalls vorstellen, dass ich den Grundsound eines Humbuckers in der Position recht interessant finden würde.
    Halt nicht zu schrill wie an der Bridge und nicht so bassig, wie am Hals
     
  15. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 22.07.08   #15
    das ist meine oben besagte gibson nighthawk (kleinerer dünnerer paula korpus). sehr feines teil.
    die meines sängers hat nur noch nen singlesoil in der mitte.
    nix nachtröglich gefrast ;)

    wäre halt so perfekt, dass sich keiner eine neue gitarre kaufen würde, um seine bass/höhen probleme zu lösen :p
     
  16. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 22.07.08   #16
    aso okay.. sorry ;)
    Sieht aber echt intressant aus das Teil.
     
  17. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.07.08   #17
    Hätte es deutlicher sagen sollen :D Je eins aus einer Reihe ist gemeint. Also von vorn gesehen das oben links unter E und unten rechts unter e.
     
  18. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.07.08   #18
    Die meisten Metal-Klampfer haben nur zwei Sounds benutzt, Steg durch voll aufgedrehten Marshall oder Hals durch voll aufgedrehten Marshall :D

    Ich persönlich konnte mit dem mittleren Pickup niemals was anfangen, es war immer nur eine Störung. Den habe ich immer sofort rausgeschmissen oder bei Strat o.ä. voll runtergeschraubt. Klangtechnisch ebenfalls sinnlos wenn man hauptsächlich high-gain spielt. Die mittlere Schalterstellung klingt eh ziemlich ähnlich wie ein Humbucker in der Mitte, bloß leiser.
     
  19. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.639
    Zustimmungen:
    3.197
    Kekse:
    46.327
    Erstellt: 23.07.08   #19
    Ah, mir geht ein Licht auf! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping