Schrauben am Hals vertauschen

von Black_Plek, 08.11.03.

  1. Black_Plek

    Black_Plek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.12
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    420
    Erstellt: 08.11.03   #1
    Hi,

    da meine Jackson KE-3 ziemlich kopflastig ist, wollte ich einen der Gurt-Pins vom Korpus entfernen und an die Halsplatte festschrauben. Hat das jemand mal gemacht? Kann da was kaputt gehen und sich vielleicht sogar der Sound verändern?
     
  2. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 08.11.03   #2
    Das meinste nicht ernst ??

    Der Sound wird gleich bleiben und es wird scheiße aussehen.
     
  3. Black_Plek

    Black_Plek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.12
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    420
    Erstellt: 08.11.03   #3
    wenn ich mir eine Gitarre umhänge, sehe weder ich noch das Instrument scheiße aus, klar?

    Wie auch immer, im Forum hat mal jemand gepostet, dass er irgendwie das Gefühl hatte, dass sich seine Gitarre nach dem Umsetzen des Pins anders anhören würde. Wollte nur auf Nummer sicher gehen...
     
  4. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 08.11.03   #4
    Wer andr'en eine Bratwurst brät, hat meist ein Bratwurstbratgerät...
     
  5. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.03   #5
    lass lieber die finger davon :D
     
  6. Garulf

    Garulf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 08.11.03   #6
    bloss nich begründen inflame. blos keine begründung


    @black: lass lieber die finger von inflame
    Begründung: siene posts sind inhaltlos udn somit nich in der realität anwendbar...


    zum thema, ich weis ja nich wie weit der halsstab in den hals hinein geht, aber da besteht doch die gefahr das mann den pin vielelicht da rienschraubt und sich den dann verhunzt!?
    da würde ich lieber den hinteren pin gen korpusmitte shcieben
     
  7. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.03   #7
    .. ich hab mit Black Plek vorher im ICQ über das Thema diskutiert und ihm meine Meinung begründet .. also sei ruhig wenn du keine Ahnung hast .. MR.ich bin nur im Thread um beiträge von inflame zu kritiesieren weil mir zuhause langweilig ist .
     
  8. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.916
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.329
    Kekse:
    18.649
    Erstellt: 08.11.03   #8
    Nun scheiß ihn nicht an. Im Prinzip hat er ja schon recht. Wenn du es ist ihm im ICQ gesagt hast ist es ja schön, aber man bedenke 2 Sachen: 1. Das können wir nicht wissen 2. Leute die auch drüber bescheid wissen können sich nix davon kaufen wenn du es ihm im ICQ sags... alles klar?

    Wenn die Gitarre Kopflastig ist würd ich die Pins nicht versetzen... hol dir nen Gurt der nen guten Halt hat, dann isses halb so schlimm
     
  9. Garulf

    Garulf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 08.11.03   #9
    an der anzahl deiner posts sieht man ja wer anscheinend nichts bessere szu tun hast. weiterhin möchte ich mich für meine medial nicht ausgeprägten fähigkeiten entshculdigen. das gedankenlesen konnte mir mein meister nie wirklich nahe bringen.
     
  10. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    10.542
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.841
    Kekse:
    22.981
    Erstellt: 08.11.03   #10
    So Leute, genug gezofft - zurück zum Thema!

    Jens
     
  11. deepfritz7

    deepfritz7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.06.13
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Balsthal (CH)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 08.11.03   #11
    Ich würd das ja nicht machen!

    ich kann bei mir schon leichte bendings herbeiführen wenn ich denn hals nach hinten ziehe, probiers mal aus! (nur ganz fein/leicht ziehen)

    ausserdem ist der hals nicht für diesen zweck konstruirt worden, ich würde das niemals machen, oh nein.

    deepfritz7
     
  12. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 08.11.03   #12
    also WENN du schon sowas machst, dann bitte nicht einen der beiden herausnehmen, sondern einen neuen kaufen, denn sonst gibts ein lock in deinem schmuckstück <_< (kosten nicht viel)

    -ein problem wird sein: du wirst keine gurte finden die lang genug sind um nicht nach paul mccartney&co auszusehen :D
    -könnte sich eventuell was an der bespielbarkeit ändern

    alternativ könntest du
    -Teile deiner kopfplatte absägen
    -neue, leichtere Mechaniken einbauen
    -wie bei einer strat ein großes oberes korpushorn sägen

    nur so als anregung ;)
     
Die Seite wird geladen...