Schrei, gruntz....

  • Ersteller MartinBLS
  • Erstellt am
M

MartinBLS

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.11
Mitglied seit
06.12.03
Beiträge
247
Kekse
0
Hi, singe gelegentlich in einer Band, von härterer stylrichtigun (sprich trashmetal), finde meine stimme auch auch dafür geeignet, hab auch kein problem ohne gesangs ausbvildung cleane parts zu singen (mache musik (auch klassiche) seit 10 jahren) aber wenn es ans schreien und der gleichen geht, habe ich nach ein paar minuten hals schmerzen und springe beim singen in den lagen hin und her...

kann mir wer tips geben wie man auf sowas trainiert?
 
Whych

Whych

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.05.19
Mitglied seit
09.09.03
Beiträge
3.690
Kekse
2.469
Ort
Calw
Normlerweise nicht meine Art Leute drauf hinzuweisen sich doch mal durch die andern Postings zu ackern aber dieses Thema haben wir echt schon ein paarmal durch. :)
Einfach mal aeltere Postings hier anschauen da findest du was du suchst :)
 
Edgecrusher

Edgecrusher

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.17
Mitglied seit
03.09.03
Beiträge
96
Kekse
0
Ort
Lake Area
Nur als Info: das heisst THRASH Metal ......... *Kopf schüttel*
 
M

Meister Kinder-kontinent

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.07.16
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
383
Kekse
143
nein! es heißt TRASH metal! ohne H!!!
 
.Jens

.Jens

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
04.03.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
12.559
Kekse
34.571
Ort
Hamburg
Ich vermute mal, der MKK meint das ironisch ;-)

Trash = Müll, Abfall
(to) thrash = prügeln, dreschen

Es wird zwar oft falsch (trash) geschrieben, richtig ist aber ursprünglich thrash, soweit ich weiß (oder gibt es inzwischen zusätzlich auch noch eine Strömung im metal, die sich "trash" tituliert?).

In Zweifelsfällen hilft auch bei sowas eine Suche in Google: "Trash metal" liefert rd. 15.000 Treffer (seltsamerweise überwiegend aus dem deutschsprachigen Raum), "Thrash Metal" gibt etwa fünfmal soviele Treffer, darunter auch eindeutig seriös zu nennende (z.B. die Stilkategorisierung bei Amazon oder online-Angebote diverser einschlägiger Musikmagazine)...

Jens
 
M

Metaldrummer666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.05
Mitglied seit
11.01.04
Beiträge
53
Kekse
0
Ort
Ommersheim
Um mal zu deiner eigentlichen Frage zurück zu kommen..
Du willst also wissen, wie man das Schreien ohne Schmerzen hinbekommt..
Wichtig ist, dass du das Schreien übst. Lange übst.
Und dann irgendetwas sehr zuckeriges trinkst bzw. mit Bier gehts am besten *g* Das verschleimt den Hals.
(übrigens, falls du einen Schrei-Sound hinbekommst, der sich wie Kotzen anhört, dann bist du auf dem besten Wege zu einem Schmerzfreien Schreien. Ist so ^^)

Jup, hoffe ich konnte weiterhelfen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben