Sechs Funkmikros paralell betreiben

von bernd2, 16.12.04.

  1. bernd2

    bernd2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    16.02.12
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.04   #1
    Guten Tag allerseits

    Meine Gruppe (Mundharmonika) möchte ich mit Funkmikros ausstatten (2 Taschensender und 3 Handmikros). Gibt es eine vernünftige Variante, dass nicht jeder seinen eigene Empfänger mit separatem Netzteil sich aufbauen muss. Ich denke an einen einzigen grossen Empfänger damit man den Kabelsalat umgehen kann.

    Danke Bernd
     
  2. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 16.12.04   #2
    Hallo Bernd,

    Deine Anfrage ist eine reine Preisfrage. Im Einstiegsbereich findet man das nicht. Bei Shure gibt es "erst" ind er Top-Serie Doppelempfänger - also 2 Empfänger in einem Gehäuse.

    Aber wenn man beispielsweise die SLX Serie nimmt, dann noch 2 Antennsplitter (UA844), so dass man auf nur ein Antennenpäärchen kommt, dann ist im Rack auch ziemlich aufgeräumt. Die Antennensplitter haben Niedervolt-Ausgänge um die Empfänger mit Strom zu versorgen. D. h. man braucht nur 2 Netzteile.

    By the way - 2+3 macht bei mir 5 (nicht sechs) :-)

    Besten Gruß
     
  3. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 16.12.04   #3
    ja jürgen hat absolut recht

    in der niedrigeren preisliega (auf die du sicher aus bist) könnte man sich nur ein HF Rack zusammenstellen. gibts auch nette systeme von sennheiser kann ich nur empfehelen. (Jürgen nix mit shure arbeite nur sehr sehr gerne mit sennheiser nur gute erfahrung damit im hf bereich). :)

    z.b. 5 empfänger sennheiser ew 300 g1 und nen antennesplitter in ein rack.
    dazu die beiden paddels (abgesetzte antennen) für den splitter in ne schublade und ne weiter schublade für die micros + empfänger. das ganze in ein 7he double door rack. hinten ne sterckerleiste rein und eine kleine subsnake/kleines multicore rein und fest aufpatchen.

    dann kommst du an 7he rack auf die bühne (ist wirklich noch sehr sehr handlich) hintere door auf, multicor raus und einstecken und stromkabel raus und einstecken. vordere door auf und alles ist paletti so hast du mit einem case und 2 cores den gesamten funk erschlagen

    preise in jedem guten online store einzusehen z.b hier oder bei thomann

    mfg tobse
     
  4. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 16.12.04   #4
    ups sorry kleiner fehlerteufel hatte sich eingeschlichen

    bei 5 strecken brauchst du natürlich 2 nicht einen splitter

    mfg tobse
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.759
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 17.12.04   #5
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
  7. bernd2

    bernd2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    16.02.12
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.04   #7
    Liebe Leute

    Besten Dank für die Beiträge. Das kostet ja eine Menge Holz die Geschichte, da muss ich erst mal mit den Kollegen sprechen.

    Danke
    Bernd
     
Die Seite wird geladen...

mapping