Security Locks

von roby, 07.12.04.

  1. roby

    roby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.04
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.04   #1
  2. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 07.12.04   #2
    Wie du auf dem Bild siehst, besteht so ein Ding aus 2 Teilen. Das Teil mit der Schraube kommt an die Gitarre - also alte Pins raus und diese rein. Das andere Teil wird von hinten durch das "Gurtloch" gesteckt und von vorne mit einer Mutter fixiert. Glaub mir der Gurt rutscht nie wieder raus. Die Teile am Gurt sind wie ein "U" aufgebaut. D.h. du drehst die Teile am Gurt so, dass sie nach oben zeigen. Stell dir das vor wie ein Glas. Wenn die Öffnung nach unten zeigt könnte was rauskippen. Wobei die Teile noch zusätzlich mit einem "Stift" arretiert werden. Der Stift befindet sich bei den Teilen am Gurt. Du ziehst den Stift hoch und kannst den Gurt jetzt an die Pins hängen. Stift wieder loslassen und die Dinger sitzen bombenfest. :great:
     
  3. roby

    roby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.04
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.04   #3
    vielen Dank, für die schnelle Antwort.
    Hat sich dann ja wohl geklärt.
     
  4. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 07.12.04   #4
    No Prob! :)
     
  5. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 08.12.04   #5
    die dinger halten auch, wenn man die dinger am gurt umdreht. die sind einfach bombensicher.
     
  6. flipp

    flipp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.04   #6
    hab ich auch ganz praktisch einziger nachteil bei mir war das die schrauben die davor drinn waren dicker waren und somit das loch groeßer hab dann steichhölzer reingestopft dann gings ;) hält auch bombensicher
     
  7. bc_Rich

    bc_Rich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    29.04.05
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #7
    ich hab den kopf der vorderen schraube verloren, jetzt drückt mir die eine schreibe immer in den bauch....aber da muss man wohl neue kaufen....sonst sind die nur zu empfehlen...da kannst du die gitarre durch die Luft wirbeln und sie wird noch immer an dir kleben

    greez bc_rich
     
  8. Lynyrd

    Lynyrd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    4.01.05
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #8
    ja sicher ne gute sache

    hab allerdings keine, da mein gürtel auch so hält. (war auch nicht gerade der billigste gürtel)
     
  9. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 09.12.04   #9
    Darauf würde ich mich aber nicht verlassen. :screwy:
    Selbst der beste Gürtel kann mal abrutschen. Wenn dann noch der Hals ab ist, ist das Leid groß.
    Eine der besten Erfindungen aller zeiten. :D
     
  10. focus-lm

    focus-lm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    5.06.14
    Beiträge:
    33
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 09.12.04   #10
    is wirklich net schlecht! aber ich vermute mal stark dass du dann die schrauben wechseln darfst die dabei sind, weil sie zu schmal sind für des loch am korpus
     
  11. flipp

    flipp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #11
    das prob hatte ich wie gesagt auch...streichhölzer rein dann passt das zur not nen tropfen heisklbe dann is dat auch bomben fest :p
     
  12. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 09.12.04   #12
    sorry, aber ich bleib bei meinen dichtungsringen von bügelflaschen...
    einfach, billig, effektiv.
     
Die Seite wird geladen...

mapping