Security Locks

von snakeeater, 28.03.05.

  1. snakeeater

    snakeeater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 28.03.05   #1
    Mal ne sehr dumme Frage... :o

    Worin unterscheiden sich die Security Locks von den normalen Gurtpins?

    es tut mir leid für die dumme Frage, aber hoffe das sie beantwortet wird ;)
     
  2. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 28.03.05   #2
    Bei Security Locks hast du Clips an der Gitarre, der Gurt rastet sozusagen an der Gitarre ein...lohnt sich ;)
     
  3. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 28.03.05   #3
    Also kann man den Gurt immer wieder abnehmen und wieder drauf machen??
    Sozu sagen braucht man nur noch einen Gurt für alle Gitarren...
     
  4. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 28.03.05   #4
    Naja wenn du genug Pins hast, ja ;)

    Ist vor alem gut dadurch dass dir beim Spielen die Klampfe nicht aufn Boden donnern kann.
     
  5. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 28.03.05   #5
    Wie kann das denn bei einen normalen Pin passieren, wenn man's richtig anmacht? :screwy:
     
  6. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 28.03.05   #6
    Das ist wie bei der Elektronenspinumkehr: Es darf eigentlich nicht passieren...tut es aber trotzdem ;)

    Flutscht halt manchmal raus.
     
  7. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 28.03.05   #7
    also kann man den Gurt an den Pin festschrauben?
    und ist es schwer den Pin zulösen?
     
  8. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 28.03.05   #8
    Nein, es sieht so aus: Du kaufst eine Pakcung Security Locks, du kriegt 4 Teile: 2 Pins, mit denen du die Originalpins der gitarre ersetzt und 2 Clips die du an deinen gitarrengurt schraubst. Die Clips kann du an die Pins clippen und gehen erst wieder ab wenn du nen Pin auf dem CLip ziehst.
     
  9. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 28.03.05   #9
    oke..alles verstanden

    Danke für die schnellen Antworten :great:
     
  10. fummi

    fummi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    23.12.10
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.05   #10
    Wenn der Gurt ausgelullert ist, passiert das ganz schnelle :) Und wenns ein schöner Gurt ist, dann kannst du ihn mit Securitiy Locks "retten" ;) Und es ist nicht wirklich teurer (wobei 10€ für die Dinger schon recht viel ist).
     
  11. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 28.03.05   #11
    ich empfehle wieder die "Bierlösung", billig, schmeckt gut, hält, und man braucht nicht extra die Pins tauschen..
     
  12. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 28.03.05   #12
    Naja bei ner 650€ Gitarre investier ich lieber nochmal die 10€ in Locks. Bierlösung ist aber auch gut ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping