Sehr grosse bends - schaedlich?

von noshit, 11.10.06.

  1. noshit

    noshit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    19.02.11
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 11.10.06   #1
    ich spiele mal gern mit ganz ganz krassen bends, 2 oder 3 ganze toene (so dass ich zb. durch einen bend beim 12 fret auf die note vom 17ten oder 19ten komme).
    muss gesagt werden dass ich ernie ball super slinkys 009er satz spiele, auf ner alten paula, mit stoptail, ohne jedwelchen tremolo also.

    was kann das fuer negative effekte haben? ob saiten kaputt gehn, oder ausser stimmung geraten, is mir klar und egal. aber kann das der gitarre irgendwie schaden?

    dank!
     
  2. ThePolice

    ThePolice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 11.10.06   #2
    Die Bundstäbchen werden auch mehr abgenutzt, aber wozu hast du deine Gitarre?
    Zum anschauen?

    Gruss,

    ThePolice
     
  3. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 11.10.06   #3
    Durch benden nutzen sich die Bünde gleichmäßig ab und nicht so wie bei normalen anschlägen. Um das zu verhindern, müsstest Du nicht mehr spielen. ;)
     
  4. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 11.10.06   #4
    Du schrottest deine Saiten vlt schneller,aber das stört dich ja nicht (auch gut so ;) ) Falls du meinst ,dass sich der Hals verzieht o.ä. das passiert auf keinen Fall.
     
  5. Quirrel

    Quirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 11.10.06   #5
    Ich würde mir auch keine großen Sorgen machen.
    Ich denke wenn man extrem zieht und nicht die beste Stimmmechanik hat, kann es zwar etwas verstimmen aber nur minimal und das bekommt man ja wieder hin.

    Vom verschleiß denke ich, dass wenn die Gitarre wirklich mal "verbraucht" und kaputt sein sollte, die geringste Ursache das Benden war.

    Quirrel
     
  6. noshit

    noshit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    19.02.11
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 11.10.06   #6
    auf die hardware kann dsa also nicht gehn? ich mein aufs tune-o-matic oder stoptail?
     
  7. Flower King

    Flower King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Nähe Münster
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    284
    Erstellt: 12.10.06   #7
    Die sollten das bei ner Paula wirklich aushalten...

    Hier auf meiner alten Collins SG ist das net so fein, da machst nen Bend über 4-6 Halbtöne und schon hast du die Saite schön innem Drop Tuning... :rolleyes:
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.10.06   #8
    Wer Angst hat, dass sich die Sitze seines Sofas durch Draufsetzen abnutzen, der kauft am besten keine Möbel oder verbringt den Rest seines Lebens im Stehen. :D

    Wenn es um das Thema Abnutzung durch Bending geht, gibt es unter Umständen 2 leicht sensible Bereiche, wo sich die Saite durch Bendings minimal vertikal bewegt:

    1. Nut/Sattel: Schlechtes, zu weiches Plastikmaterial verkerbt etwas schneller.

    2. Nur bei bestimmmten Gitarren: Holzstege sind halt etwas sensibler.

    plus die horizontale Bewegung auf den Bundstäbchen. Statt in Form von Kerben schnell flacher zu werden, flachen Sie langsamer gleichmäßig ab, was natürlich vorteilhafter ist.

    Instrumente sind ein Mittel zum Zweck. Man muss damit tun, was man tun will. Ansonsten sollte man lieber Skat oder Halma spielen ;)


    PS: Richtig schädlich sind Bends nur dann, wenn man die Zieltöne nicht trifft - und zwar für das Ansehen des Gitarristen und die Ohren der Zuhörer

    .
     
  9. noshit

    noshit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    19.02.11
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 12.10.06   #9
    jagutäähhh...

    na dann is die sache geklaert. ich bedanke mich. klingt alles ganz gut!
     
  10. Surtr

    Surtr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    306
    Erstellt: 12.10.06   #10
    Beim besten willen könnte ich keine Bends über 3 Ganztöne machen... -_-°
     
  11. noshit

    noshit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    19.02.11
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 12.10.06   #11
    hehe, also bei mir gehts. muss auch kein floyd rose vorhanden sein, geht auch so, mit stoptail. bei der anderen klampfe, da hab ich FR, und da kann ich nicht weiter ziehen, weil irgendwann mal mein griff endet, sprich: ich kippe mitm finger über den griff-rand..

    gut, mit 11er oder 13er saiten wird das definitv nicht gehn..es sei denn du bist vin diesel, und du hast eine gitarre aus eisenguß...
     
  12. Surtr

    Surtr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    306
    Erstellt: 13.10.06   #12
    Naja, ich hab 10er, allerdings auf Es, mit ner "string-throgh" brücke.
    Alles ne Frage der Kraft vllt.
     
  13. noshit

    noshit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    19.02.11
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 13.10.06   #13
    also ich muss sagen, ich verwende da nicht so viel kraft. ich glaub, ich koennte die saite auch reissen wenn ich weiter ziehen wuerde. ich glaub du musst dich eher drauf konzentrieren, nicht so kraftvoll senkrecht aufm griffbrett zu druecken, sondern nur so wenig dass die saite nicht scheppert und den restlichen kraftanteil einfach nach oben bzw. unten richten.

    ich gebs zu, fuer so grosse bends verwende ich meist 2 finger, zb mit dem ringfinger spiele ich die gewuenschte note an, bende nach oben, aber konzentriere mich drauf, die note an sich zu erhalten. den grossteil des bends mache ich dann mit dem mittelfinger der direkt dahinter, ein bund zurueck, ordentlich push`t. und dann sollte es schon gehen. wie gesagt, nicht zu doll richtung griffbrett druecken, denn dadurch vergroesserst du auch den druck auf die bundstaebchen. die gehn eher kaputt und du machst dir dazu die bend-arbeit schwerer.

    auf jeden fall ist der unterschied zw. 010er und 009er saiten relativ gross. ich weiss nicht ob ich das mit 10ern schaffen wuerde.

    probiers halt mal aus!
     
  14. Surtr

    Surtr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    306
    Erstellt: 15.10.06   #14
    K danke für die Tips.
    Vllt. sollte ich einfach mal experimentieren, ich glaub meine bend technik ist eh etwas speziell, da ich zb. das vibrato immer aus dem finger heraus mache, die meisten benutzen da dei ganze hand...
     
  15. Warnickel

    Warnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    15.02.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 15.10.06   #15
    also direkt an der Gitarre kann eigentlich nicht viel passieren, aber die saiten nutzen sich schneller ab und halten halt nicht so lange. bei manchen billigen gitarren kann es passieren, das sie nach ein paar bends die stimmung leicht verlieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping