Selber eigene Songs aufnehmen, aber wie?

  • Ersteller Lowgain
  • Erstellt am

L
Lowgain
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.22
Registriert
01.03.15
Beiträge
6
Kekse
38
Aus der Keyboard-Soundwerkstatt nach hier verschoben. MfG. Basselch

Guten Tag liebe Community

Kurz vorweg, ich weiss nicht ob ich mit meinem Anliegen hier richtig bin, wenn nicht bitte einfach verschieben.

Ich würde gerne für mich als Hobby eigene Sonngs aufnehmen mit einem Midi Keyboard und der Gitarre. Leider bin ich ein bisschen verwirrt durch die ganzen Begriffe und verschiedenen Programme und suche daher eure Hilfe.
Mein Ziel ist es, ein Programm zu haben wo ich folgendes machen kann:

- Sounds wie z.B. Orgel, Bläser, Stricher usw. und Beats mit einem Midi Keyboard (z.B. Arturia Minilab MK ll) zu generien und diese in einem Programm abzuspielen
- Mit der Gitarre über das Multieffekt Pedal Zoom G3Xn zu diesen Sounds spielen

Ist dies überhaupt möglich ohne einen grossen Aufwand zu haben?

MfG
Lowgain
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Prospero
Prospero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
08.04.13
Beiträge
1.118
Kekse
7.404
Ort
In a castle made of sand
Hallo Lowgan,
hm, das Arturia MiniLab MKII hat gar keine Midischnittstelle, nur USB. Du meinst aber wahrscheinlich ein Masterkeyboard, mit dem Du virtuelle Instrumente, z.B. in einem Computer, spielen kannst?
Die Gitarre soll auch aufgenommen werden? Lies Dich am besten etwas ein, was eine sog. DAW (Digital Audio Workstation) Software tut. Diese kann i.d.R. die Informationen vom Masterkeyboard empfangen und aufnehmen, damit virtuelle Instrumente (i.d.R. nach VST Standard) spielen und auch digital Audiospuren aufnehmen. Ein Audiointerface ist dazu meist sinnvoll. Ein Klassiker ist z.B. Cubase, abgespeckte aber meist ausreichende Versionen davon oder anderer Programme gibt es als Lizenz zu diversen Geräten mit dabei.
 
Marsian
Marsian
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.22
Registriert
27.12.21
Beiträge
45
Kekse
10
Erstmal wäre es wichtig, dir im klaren über deine Aufnahmesituation zu werden: Gibt es eine Onboard-Soundkarte oder sonst einen Sound-Device und welche Anschlüsse daran sind vorhanden?

Angesichts deiner Schilderung sollte das Midigedöns schonmal wegfallen und eine Orientierung in Richtung Wave-Sequenzierung stattfinden. Da gibt es zum Beispiel Audacity für lau, womit Mehrspuraufnahmen als Wave-File und auch das Loopen fürs Gedudel mit der E-Gitarre möglich sind.

Midi kann man dazu noch mit einer kostenfreien oder preisgünstigen Version von Reaper realisieren. Wie gesagt, zuerst müssen die Grundlagen geklärt sein: Nach der Farge nach dem: Was will ich, kommt die Frage nach dem: Was habe ich?
 
windstar
windstar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.22
Registriert
20.01.12
Beiträge
90
Kekse
10
Ort
Nähe Bad Kreuznach
Ich nutze Steinberg Elements 11 als Software (ca 100 Euro). Dazu ein Mischpult mit Verbindung zum PC (z. B. das hier). Mit dem Keyboard kann man dann die onboard Instrumente an und einspielen. Über Mikro und Mischpult dann auch die Gitarre aufnehmen und später alles abmischen. Ich denke das ist ein guter Start.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben