Selbstbau 2x15" Box - Fertig! - ein Bericht - noch Fragen?

von The_Butcher, 22.05.07.

  1. The_Butcher

    The_Butcher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    106
    Erstellt: 22.05.07   #1
    Hallo Forumsmitglieder!

    Ich habe mir Anfang des Jahres mal überlegt, dass ich gern eine 2x15"-Box hätte. Nach einem Monat suche bei ebay habe ich es dann aufgegeben. Neukauf kam preislich nicht in Frage.

    Blieb der Selbstbau! Hier ein Bericht:

    Material:

    - 2 Eminence Legend CB 15
    - ca 3,5 m² Birkenmultiplex
    - 4 Reflexrohre, Durchmesser 7,5cm
    - 6 Metallbügel, 6x47cm, Durchmesser 6mm
    - 1 Meter Kabel
    - 1 Buchse, Speakon
    - Leisten, ca 10 Meter, 20x20mm, 25x25mm
    - Holzlasur, dunkel
    - Klarlack
    - Schleifpapier(80er bis 240er), Exzenterschleifer
    - Holzleim (expressleim)
    - uvm.

    insgesamt ca 450,-€ Materialkosten

    zum Holz: für Front und Rückwand 15mm; Seiten, Deckel, Boden 12mm

    Berechnung der Box:
    Über Frequenzganz etc etwas Schlaugelesen, dann mit WinLSDbeta berechnet. (Später dann noch einige zu-Fuß-Berechnungen versucht). Es ergab gewaltige 385Liter Volumen. Na OK, nicht Jedermanns Sache. Aber GENAU DAS will ich ja...

    Bau:
    Zuerst habe ich Boden, Seiten und Deckel zusammengesetzt. Alles gut verleimt, in den Ecken mit Holzleisten verstärkt. Dann noch ein paar leisten 45Grad auf Gehrung gesägt und als Stützen eingesetzt, damit das relativ dünne Holz nachher nicht zu sehr schwingt. Dann das Gehäuse sowie die Platten für Front und Rückseite geschliffen und lasiert. Da ich ein Deko auf der Vorderseite haben wollte (senkrechte helle Streifen sollten Natur bleiben, der Rest dunkel, aber alles mit Holzmaserung), musste ich die Oberfläche vorher feinschleifen, dann die Stellen abkleben und lasieren. Hat prächtig funktioniert.
    Dann nochmal lasieren, Schleifen, Klarlack, anschleifen, Nochmal Klarlack.
    Für die Front waren mit normale Lautsprechergitter zu doof, ich will doch sehen, wenn sich was bewegt. Also habe ich mit ein paar Metallbügel aus 6mm stahl anfertigen lassen, jeweils 3 in gleichmäßigem Abstand über den Lautsprechern. dazu später.
    Nach dem lackieren kamen die Lochausschnitte (Reflexrohre und Lautsprecher) in die Frontplatte. An der Rückwand habe ich dann schonmal die Speakon-Buchse eingebaut.
    Dann Probeweise front und Rückwand eingesetzt und von innen Leisten an das Aussengehäuse geleimt, damit die Box nachher schön Dicht ist.
    Als nach 3 Monaten dann endlich die Lautsprecher den langen weg geschafft hatten, konnte ich weiterbauen. Lautsprecher eingesetzt, von innen mit Silikon abgedichtet (hält wohl auch ohne gut dicht). Dann noch meine tollen Lautsprecherschutzbügel in die Frontplatte eingesetzt (mein Gott, was man da genau Bohren muss!).
    Die Box habe ich dann doch noch mit 20mm Noppenschaum ausgekleidet, die Frontplatte mit samt Lautsprechern etc eingesetzt, verleimt und nochmals Streben zur Stabilisierung eingesetzt. Dann die hintere Platte reinleimen, und FERTIG.
    Sieht TOP aus, und hat höchstens 80 Arbeitsstunden gebraucht.

    Gestern war der erste Test.
    (Befeuert wird die Box mit meinem Laney B1, der bringt so um 1000W.)
    Das war ja das Spannendste, denn ich wollte ja kein teures Dekostück, sondern wir sind ja immer noch bei einer Bassbox.
    UND?
    Sound gut, Druck gut. Keine Störenden Resonanzen wo sie nicht sein sollen. Passt!

    Und wer sowas selbst vorhat, kann gern Fragen, Kommentare, Anregungen oder wüste Beleidigungen äußern.
     

    Anhänge:

  2. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 22.05.07   #2
    Du bsit ein kleiner Mistkerl!!!!

    da du so eine Box hast und ich nicht *g*



    ;-)
    Sieht aber nett aus das ganze. Ich hätte die glaub ich noch mehr verstärkt... (in 2 kammern)
    aber 2x15" ist eh nicht mein geschmack. Sieht aber ganz gut aus
     
  3. Havohej

    Havohej Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    115
    Ort:
    In meinen 4 Wänden!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.07   #3
    Was hat die Box denn für Maße? Sieht ja gewaltig aus!
    Willst Du da noch Rollen drunter machen zum besseren Transport?

    Kannst evtl. nochmal ein Foto von der Box mit eingebauten Speakern reinstellen? Würd gern sehen wie das Teil mit den "Streben" aussieht.

    Ansonsten......gute Arbeit! :great:
     
  4. The_Butcher

    The_Butcher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    106
    Erstellt: 23.05.07   #4
    Also Maße sind grob 120x65x52 (cm ; hxbxt).


    Rollen kommen noch drunter, die sind z.Zt noch unter meiner 1x15" Box. Jetzt muß ich noch die Rollen bei der Box abschrauben und ohne Rollen verkaufen. So Rollen kosten verdammt viel, da lohnt sich der Umbau.

    Weitere Fotos folgen Freitag...
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 24.05.07   #5
    ehh ich würde das mit den versteifungen so aber nochmal überdenken...
     
  6. The_Butcher

    The_Butcher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    106
    Erstellt: 24.05.07   #6
    Na gut, es ist nicht die gängige Methode mit senkrecht aufgesetzten Leisten. Aber funktionieren tut es scheinbar. ;)
     
  7. Stocky

    Stocky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    742
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 24.05.07   #7
    Was wiegt der Panzer denn?
    Wäre an einem Soundsample sehr interessiert.
     
  8. The_Butcher

    The_Butcher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    106
    Erstellt: 25.05.07   #8
    Das Gewicht beträgt so um 50 kg. Lässt sich zu zweit ganz gut tragen.

    Hier noch FOTOS:
     

    Anhänge:

  9. Joosten

    Joosten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    377
    Ort:
    4sen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 25.05.07   #9
    Wow - sieht sehr gut aus! Hat was ganz eigenes und sieht ziemlich Professionel aus... :great:

    Und 50 Kg is ja nich die Welt - wiegt soviel wie ne Ampeg SVT 410 HLF... =)
     
  10. paddlepunk

    paddlepunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    6.04.16
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Kuhardt
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    3.904
    Erstellt: 10.07.09   #10
    sieht geil aus... irgendwie nach steampunk^^
    vor allem die "gitter" sind hammer, allerdings hätt ich bei denen angst, dass mir der speaker hintendran zu schnell kaputt geht.
    jetzt musst du aber auch deinem amp soon gehäuse basteln ;)

    und noch die wüste beleidigung:
    arschloch

    okey das hat sein müssen ;)
    lg
    holger
     
  11. Fornjotr

    Fornjotr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.07
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.500
    Erstellt: 10.07.09   #11
    ziemlich porno :ugly: :great:
    sieht aus als wäre es ne spezielle, zum bass passende, box von Ken Smith :D
     
  12. RacketRocker

    RacketRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.09
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Gera (Thü)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    291
    Erstellt: 12.07.09   #12
    die frage ist nur: was sagt der arme Gitarrist dazu der dann mit seiner 15 Watt Combo anrückt^^
     
  13. remanuel

    remanuel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.09
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    798
    Erstellt: 14.07.09   #13
    Kann man das 1000 Watt Topteil so ohne weiteres benutzen? Oder sind dass keine 1000 Watt RMS? Denn die Legend Speaker sind ja jeweils nur auf 300 W RMS ausgelegt glaube ich? Also insgesamt 600 W

    Gut die 1000 W wirste ja nie ausfahren... aber wenn der Regler mal aus irgendwelchen Gründen falsch steht.... ;)
     
  14. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 14.07.09   #14
    Geile Sache! Ich mag den Look, hat irgendwie was von ner retro-70s-HiFi-Box.

    Die Idee mit den Stäben ist auch gut, aber wär mir auch etwas zu unsicher... Murphy's Law ist überall...
     
  15. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 15.07.09   #15
    Hallo allerseits,

    nur mal zur Information:

    Der Thread ist für www-Verhältnisse steinalt und der Threadersteller hat zum letzten Mal 2007 im Musikerboard gepostet; angemeldet war er das letzte Mal Anfang Mai 2009.

    Ob da noch Antworten zu erwarten sind ? :gruebel:

    Gruß
    Ulrich
     
Die Seite wird geladen...

mapping