selsame obertonschwingungen!!!

von mojoman, 20.03.06.

  1. mojoman

    mojoman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    22.11.07
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.06   #1
    Hi,Folks!
    Ich hab ma ne frage: An meinem neuen G&L 5-saiter tritt ein seltsames phänomen auf,
    das ich mir net erklären kann.
    Also wenn ich auf der d-saite das e greife dann schwingen die anderen oder eine
    andere saite mit und produzieren so seltsame und auch nervige obertöne mit langem sustain.... sobald ich dann die hand auf alle saiten lege ises weg.

    Hat jemand ne idee wie ich das problem in den griff bekommen kann?
    Die saiten sind neu. der bass edel und auch neu-klingt schweine allergeilst ansonsten!

    Vielen dank und blues zum gruss!

    mojoman:confused:
     
  2. Blorgh

    Blorgh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    14.10.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 20.03.06   #2
    Also ich halte das nicht für seltsam, sondern für ganz normal. Da musst du eben die Saiten abdämpfen. Die höheren mit der Greifhand, und die tieferen Saiten mit der Anschlagshand. Wobei sich das hoch und tief auf die Tonhöhe bezieht. Das Abdämpfen ist doch ein essenzieller Bestandteil der Spieltechnik..
     
  3. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 20.03.06   #3
    Wenn du die E-Saite nicht abdämpfst, schwingt sie in Resonanz zum gegriffenen hohen E. Ist eigentlich ganz normal. Es reicht halt nicht, nur eine Saite zu greifen, man sollte auch die übrigen abdämpfen.

    Gruß,

    Goodyear
     
  4. mojoman

    mojoman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    22.11.07
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.06   #4
    Danke euch!
    ja,klingt logisch. Gleiche tonhöhe,gleiche frequenz- schwinggggg....
    Okay dann werd ich mal schön abdämpfen:-)

    Blueszumgruss

    mojoman
     
Die Seite wird geladen...

mapping