sender überschneidung?

von rockbaby, 04.06.06.

  1. rockbaby

    rockbaby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 04.06.06   #1
    hallo
    mein saxofnist hat das akg wms 40 single
    wenn ich mir das gleiche teil jetzt hole gibt es da übeschneidungen oder kann man unendlich viele syteme gleichzeitig betreiben?
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 04.06.06   #2
    das wms 40 single set gibts in 7 verschiedenen festfrequenzen, die simultan betrieben werden können


    ich würde mir jedoch NIE im leben ein wireless set mit fixfrequenz kaufen, da du nie weisst, ob irgendwo auf genau DIESER Frequenz eine störung ist!!!
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 04.06.06   #3
    wenns ein altes WMS40-System ist, dann gabs das nur mit 4 festen Frequenzen.
    Die neuen WMS40 Pro-Systeme haben 9 verschiedene Frequenzen.
    Draufgucken, welche Frequenz das alte System belegt und beim neuen gucken, dass es sich nicht stört.
    Trotzdem geb ich 8ight natürlich an der Stelle Recht: du hast keine Chance, hinterher die Frequenz zu verändern/zu beeinflussen. Und wenn ihr irgendwo spielt, wo irgendjemand hinter der Bühne auf genau der Frequenz herumdudelt, dann gibts bloß Ärger.
    Hab ich selber leider schon ein paarmal erlebt und würde auch dringend zu einem Frequenz-flexiblen System raten, auch wenns deutlich mehr kostet (WMS400-System von AKG).

    Hier der Link:
    http://www.akg.com/products/powerslave,mynodeid,186,id,787,pid,787,_language,DE.html
    an den Pocketsender geht für Bläser jedes beliebige Clipmikrofon mit MiniXLR-Stecker. Bevorzugt natürlich das C419 von AKG
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-AKG-C-419-L-Clipmikrofon-prx395483478de.aspx
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 04.06.06   #4
  5. rockbaby

    rockbaby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 04.06.06   #5
    hmm ich versteh das nich so ganz
    wenn 7 parallel also gitarre und sax macht 2 betrieben werden können, könnten doch 5 heinis auch noch da rumdudeln oder?
     
  6. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 04.06.06   #6
    Das ist ohne weiteres möglich, dass da noch 5 weitere "rumdudeln" können, aber jeder der 7 hat eine feste Frequenz, also z.B.

    1.=Frequenz a
    2.=Frequenz b
    3.=Frequenz c
    4.=Frequenz d
    5.=Frequenz e
    6.=Frequenz f
    7.=Frequenz g

    Wenn irgendein anderer Mensch im Umkreis, den ihr z.B. nicht kennt, auch die frequenz "b" nutzt, dann habt ihr ein problem, da ihr nicht auf eine andere Frequenz ausweichen könnt.

    MfG

    Tonfreak
     
  7. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 04.06.06   #7
    Dabei muß es nicht mal unbedingt die Frequenz "b" sein. Es reicht, wenn er auf einer Frequenz sendet, die sehr nahe an der Frequenz ist. Sowas stört dann vielleicht nicht dauerhaft, aber so ein schönes prasseln oder rauschen alle paar Minuten ist doch auch was feines.:rolleyes:

    Weiterhin muß es auch gar kein weiteres Funkmicro sein, daß da stört. Es treibt sich mittlerweile so viel Funkmüll auf den verschiedensten Frequenzen rum, daß man da gar nicht sagen kann von was die Störung eigentlich kommt.
     
  8. rockbaby

    rockbaby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 05.06.06   #8
    okay also ich hkann an dem 40 single die frequenz auswählen oder muss ich eins mit der und der frequenz mir besorgen?
    was ist dann der unterschied zum 40 flexx?
     
  9. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 05.06.06   #9
    Beim AKG WMS 40 single ist die Frequenz fest eingestellt, Du must also beim Kauf eine bestimmte auswählen.
    Beim AKG WMS 40 Flexx hat Du die Möglichkeit, eine von drei möglichen Frequenzen einzustellen (Zitat Musik Service:"Störungsfreier Empfang durch 3 wählbare UHF-Frequenzen).

    MfG

    Tonfreak
     
  10. rockbaby

    rockbaby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 05.06.06   #10
    gut vieloen dank für eure beratung
     
Die Seite wird geladen...

mapping