Settings Austausch Mesa Boogie Rectifier Recording preamp

von pop, 29.11.06.

  1. pop

    pop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #1
    Hallo zusammen,
    heute wurde der selbe Thread für den Mesa Studio preamp eröffnet.
    Ich finde die Idee sehr genial und hoffe dass einige ihre favorisierten Settings mit uns teilen.

    Ich hab meinen Recto Pre erst ganz neu und bin noch auf der Suche nach "dem Sound".

    Rock on
    pop
     
  2. pop

    pop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.06   #2
    Ich fang mal an:

    vinatage mode
    gain 1:30
    treble 1:45
    mid 10:00
    bass 9:30
    presence 8:50
    master ~10:00

    pop
     
  3. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 30.11.06   #3
    ich kann dir da leider nicht viel neues sagen, ich nutze die vorschläge die boogie in die anleitung geschrieben hat und welche ich nur minimal an meine gitarren angepasst habe. in channel 1 ist das "brit punch" mit wesentlich weniger gain und in channel 2 "modern fury". zusätzlich nutze ich noch einen barber direct drive super-sport als booster.
     
  4. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 06.12.06   #4
    Soeinen Thread gibts schon für das Recto Head, die Settings werden übertragbar - schau mal rein ;)

    Mal ne andere Frage zum Preamp: Er hat ja nur 2 Kanäle - Welche zwei sind das? Green und Orange aus den Solo Heads?
     
  5. pop

    pop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.06   #5
    danke für den tip. ich konnte noch kein recto top probespielen, aber ich hab schon öfters die aussage gehört dass der recto preamp im vergleich zum topteil bei gleichen einstellungen anders klingt. von daher denke ich, dass die settings nicht übertrag bar sind..

    pop
     
  6. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 06.12.06   #6
    Naja an anderen Endstufen sicher. Allerdings wirbt Mesa ja damit, dass die Kombination Recto Pre und 2:100 exakt einem Dual Recto in Stereo-Ausführung entspricht. Das einzige was sein könnte ist, dass sich dass nur auf die Endstufensektion bezieht. Glaube aber eher dass der Preamp den Preamps der Topteile entspricht.
     
  7. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 06.12.06   #7
    hm über den dist channel hab ich nix gefunden aber über den clean :

    "Channel One alone will amaze you. We’ve added the Fat and Brit modes from the mighty Road King™ to create a truly powerful arsenal of clean and roots sounds. If you never used Channel Two’s amazing gain sounds, this Pre-Amp would be worth every dime just for it’s Channel One virtues alone. But trust us—there’s more, much more: Raw, Vintage and Modern roam gracefully through all the realms of subtle gain expression before reaching a mind-bending fury of high-gain Recto performance."

    also der cleane channel ist vom road king inspiriert
     
  8. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 06.12.06   #8
    Das heisst da muss es ne neue Version vom Recording Pre geben oder? Die Roadking Brit Modes gibts ja erst seit kurzem, wenn ich richtig informiert bin. Wenn das Teil jetzt noch Midi schaltbar wäre wärs natürlich geil. Der TriAxis hat ja soweit ich weiss (noch?) keine Brit Modes an Board.
     
  9. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 06.12.06   #9
    es gibt vom recto pre nur 1 version. beim roadking v2 war ja nicht der brit-mode neu hinzugekommen, sondern vom lone-star der clean übernommen worden, oder nicht?
    ist ja auch egal. die clean-sektion hat demnach nicht so allzuviel berührungspunkte mit den normalen single/dual/triple, sondern ist ein bisschen ein hybrid. im zweiten kanalzug ist es ja ähnlich, da sind die modes raw, vintage und modern zusammengefasst worden. schaltbar sind die beiden kanäle und solo. solo hat allerdings auch noch die zusätzliche funktion im 2ten kanal, daß, sofern man modern angewählt hat, zwischen den modes vintage und modern hin- und herspringen kann. insofern ist der preamp ein quasi einkanaler.
    der preamp hat kein midi, das ist richtig. meiner ansicht nach glücklicherweise, denn ich finde es charmanter, daß man, wenn das gerät kaputt geht es nicht an den hersteller einsenden muß, sondern auch ein besserer amp-doc es reparieren kann.

    korrekt, der triaxis hat keine brit-modes an bord. den recto vintage-sound der dort drin war (modern war nie im triaxis!) ist ja in der aktuellen version auch wieder rausgenommen worden.
     
  10. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 06.12.06   #10
    Raw, Vintage und Modern haben sowohl Orange wie auch Red Channel in den Heads, daher kann es genau so gut einer der beiden sein. Aber danke für die Info, da is der TriAxis ja garnichts für mich... zumindest fehlen ihm die zwei wichtigsten Merkmale Brit und Modern... naja. Was kostet so ein Recto Pre gebracuht? :D
     
  11. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 06.12.06   #11
    bisher gingen die bei ebay oft für unter 1000 EUR weg, die recto preamps.
    ich würde mal bis zur winter-NAMM warten. mit irgendwas wird MESA ja wieder das programm entweder aufpeppen oder erweitern. ich warte ja ehrlich gesagt nur drauf, daß ein stiletto preamp kommt.
     
  12. pop

    pop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.06   #12
    irgendwie geht die diskussion leicht am thread-titel vorbei...
    hat sonst keiner einen recto pre und seine einstellungen posten...?

    btw, ein stiletto preamp wär natürlich der hammer!:great:
     
  13. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 07.12.06   #13
    also der roadking hat eigentlich seit anfang an den brit mode im 2. kanal
    der triaxis hat ne brit mode schaltung , also marshall like...
     
  14. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 07.12.06   #14
    kann sein, daß ältere versionen dieses "classic british lead" hatten, es gab ja schon mehrere versionen mit unterschiedlichen abstimmungen. die aktuelle version hat ja z.b. auch keinen recto vintage sound mehr.

    ja, die diskussion ist abgedrifted, that's true. auf der anderen seite kann man doch froh sein, daß bei solchen themen überhaupt irgendwas diskutiert wird. meines wissens nach sind 3 leute hier im forum die nen recto pre haben und 2 diskutieren hier schon mit (pop und ich). fehlt ja eh nur noch einer.
     
  15. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 07.12.06   #15
    wieso nicht einfach nen mesa boogie thread draus machen?

    triaxis....
    war nicht der recto mode bei dem neuen triaxis also 2.0?
    hat jemand mal den recto mit den "richtigen" rectifiern verglichen?
     
  16. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 07.12.06   #16
    was Mesa braucht ist einen Midi Preamp mit 4 Sounds:
    Nomad Clean
    Brit aus dem Roadster/king
    Mark IV Dist
    Recto Modern
    - das wäre für mich DER Preamp überhaupt.

    und das dann zusammen mit dem JMP-1... :)

    Aber is ja leider nicht, also weiter träumen...
     
  17. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 07.12.06   #17
    Dieser Preamp wäre aber glaube ich unbezhlbar :D
     
  18. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 08.12.06   #18
    joa musst mit rechnen...aber zurück zum recto preamp...hat jemand soundsamples von dem....bin am überlegen mir das teil anzuschaffen......leider kann man ja niergends rackteile antesten....
     
  19. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 08.12.06   #19
    Also in Köln beim Guitar Center und auch im Store kann man. Das Guitar Center hatte auch n Recto Pre letzte mal dass ich da war, glaube ich...
     
  20. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 09.12.06   #20

    da imo der lonestar clean besser klingt als der nomand wäre das garnet mal so unwarscheinlich...

    nen Road King Serie 2 kaufen und nen Mark IV dazu^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping