Setup-Kombination

von Hunter123, 19.09.07.

  1. Hunter123

    Hunter123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    18.05.14
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.07   #1
    Hallo,
    ich spiele in meiner Band hauptsächlich Rock´n Roll. Da ich sowohl einen geilen Clean-
    als auch einen guten Distortionsound haben möchte habe ich mir folgende Kombination überlegt.

    Fender Stratocaster HSS

    Marshall DSL 401 / Overdrive

    Fender Blues Junior / clean

    Was haltet ihr davon?
    Gibt es Verbesserungsvorschläge?
    Ich möchte ein gutes Allround-Equipment, da ich auch gerne mal härtere Sachen spiele...
    Danke
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 19.09.07   #2
    Meinst du, dass du dir wirklich zwei Amps dafür kaufen musst?
    So unschlagbar finde ich den Cleansound eines BJ und den Overdrive eines Marshall DSL 401 nicht, dass man sie nicht mit einem Amp erreichen könnte und unter Umständen noch weniger zahlt.
    Kann es sein, dass du hier etwas dem "Klischee" Fender=bester Cleansound und Marshall=bester Overdrive folgen möchtest?

    Allroundtechnisch ist eine HSS Strat aber immer ganz vorne mit dabei.
     
  3. Hunter123

    Hunter123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    18.05.14
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.07   #3
    Was würdest du mir empfehlen?
     
  4. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 19.09.07   #4
    Falls ich auch was sagen darf: Der DSL alleine hat auch schon einen guten Cleansound. Warum holst du dir nicht den alleine (oder einen anderen guten zweikanaligen Combo, z.B. Laney LC30) und nen Fußschalter?
     
  5. Hunter123

    Hunter123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    18.05.14
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.07   #5
    Einen Laney bekommt mein Musikgeschäft nicht. Der Cleansound des DSL gefällt mir überhaupt nicht....
     
  6. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 19.09.07   #6
    Dann guck woanders mal nach dem Laney, dessen Cleansound ist klasse. Oder, andere Möglichkeit: Amp mit gutem Cleansound kaufen und einen GUTEN Verzerrer davorpacken, der ist dann auch nicht schlechter als ein verzerrender Amp. Und wenn du genug Geld für zwei Amps hast, würde ich mir da budgettechnisch auch keine sorgen machen.
     
  7. Hunter123

    Hunter123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    18.05.14
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.07   #7
    Vorschläge???
     
  8. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 19.09.07   #8
    Verzerrer? Okko Diablo, diverse Sachen bei www.tonetoys.de, ... Ich mag ja den Danelectro Daddy-O sehr (der noch dazu günstig ist). Probieren! Empfehlungen nützen nicht so viel, ich z.B. hätte dir den Cleankanal des DSL empfohlen :D
     
  9. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 19.09.07   #9
    Also ich bin ja eigentlich überhaupt kein Freund von Marshall-Amps, aber gerade der DSL ist echt ein Marshall mit gutem Cleansound. Wobei ich hauptsächlich die Topteile kenne...
    Wenn dir der Marshall vom Zerrsound gefällt, würd ich mal 'nen DSL 100 mit 2x12 Box oder so ausprobieren. Dann hast du wesentlich mehr Cleanheadroom und hast dann schon in einem Gerät alles, was du brauchst.
    Die Lösung mit 2 Amps würde IMHO nur Sinn machen, wenn keinen kleinen Blues Junior, sondern einen "richtigen" Fender Amp nimmt, der wesentlich länger Clean bleibt.

    Ansonsten gute "britische" Amps mit gutem Cleansound:
    - Mesa Stiletto (auch nicht sooo viel teurer als sich extra 2 Amps zu holen)
    - Hughes & Kettner Duotone (unbedingt antesten, wenn man einen Marshall mit besserem Cleansound sucht! ;) )
     
  10. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 20.09.07   #10
    Dem möchte ich mich anschließen. Ich würde Dir empfehlen, mal den Engl Screamer auszuprobieren, der hat einen Super Clean-Sound und lässt an Overdrive keine Wünsche offen.
     
  11. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 20.09.07   #11
    Der Masrhall JVM könnte dir auch gefallen.
    Entweder als Top mit ner netten Box dazu oder als Combo. Dürfte billiger sein als zwei Amps und kann von Clean über traditionell angezerrtes über guten Crunch bis fette Higain-Zerre so ziemlich alles...

    Aber wozu brauchst du den Amp überhaupt? Um den ins Wohnzimmer zu stellen ist der etwas unpassend :D Du müsstest ein paar mehr Infos von dir selbst geben, damit man dir gescheiht helfen kann.

    MfG
     
  12. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 20.09.07   #12
    Wenn Du auf Marshall stehst und mit dem Gitarren-Volume-Poti umgehen kannst - und einkanaler für Dich okay sind - dann teste mal den Vintage Modern Combo.

    Wenn Du kein Problem mit Digitalamps hast, wäre der Flextone von Line 6 oder einer der digitalen Vöxe eine Möglichkeit - die billigste noch dazu..

    Ein kleiner Fender (Blues Deluxe, z.B.) mit einem guten Verzerrer/Multieffekt ist auch eine Option. Der Fender SuperSonic scheint auch in beiden Kanälen an Dein Ideal ranzukommen - und passt auch von der Wattzahl gut zu Deinen Vorstellungen. Da solltest Du Dir mal die Soundclips auf der Fender-Website anhören.....
     
  13. Hunter123

    Hunter123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    18.05.14
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.07   #13
    Ich spiele momentan über einen Engl Screamer und ich hasse den Sound. Er klingt ganz einfach dünn und sehr grell in den Höhen, zudem ist der Sound viel zu hart abgestimmt...
    Für mich war es ein absoluter Fehlkauf
     
  14. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 20.09.07   #14
    dann stellst du was falsch ein :S
     
  15. Ottochilli

    Ottochilli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Norddeutschland
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    2.376
    Erstellt: 20.09.07   #15
    Wie der erste User bereits meinte, die genannten Amps sind an sich überflüssig.

    Es gibt jede Menge geile Kombos, die sehr viele Stile bedienen können.

    Ich würde mich mal bei den Verstärkern von Koch (Multi Tone, Classic Tone usw). umsehen. Eventuell ein Combo von Rivera (z.B. Fandango; ein kleines Tutorial auf:
    http://www.rivera.com) oder vielleicht einen Valvetech (kenn ich persönlich nicht, ist aber wohl was Gutes. Point to Point Verdrahtung für wenig Geld ;))

    Ich finde Geld für den Hot Rod und den TSL oder DSL oder was auch immer gleichzeitig auszugeben, ist völlig überflüssig. Für das Geld bekommst wesentlich mehr und besseres in einem Amp!!!

    Gruß Otto
     
  16. obroesel

    obroesel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    3.02.12
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 20.09.07   #16
    Versuch doch mal einen Fender Blues de Ville in Verbindung mit einem Okko Diablo+. Ich finde die Kombination echt geil. Auch mit einem Twin sehr genial. Wobei der Preis da deutlich höher liegt. Aber der Okko ist mit sicherheit ein sehr gute Wahl. Als Topteil kann ich Dir einen Weber Mywatt 100 an Herz legen. Weber baut einen Hiwatt nach, aber das sehr genial. Der Preis liegt bei 900 Euro, die lohnen sich aber. Habe selber einen und weiß worum es geht. Probier es einfach mal aus.
     
  17. obroesel

    obroesel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    3.02.12
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 20.09.07   #17
    Ne nur einen Wunsch hat man da. Ihn aus der Wand zu reißen und aus dem Fenster zu werfen. Einen größeren Schrott habe ich noch nie gehört. Wer da was gutes hört sollte mal beim Arzt vorsprechen.
     
  18. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 20.09.07   #18
    Bleib ma locker! Es Gibt halt Leute, denen die Kiste gefällt, also pöll hier nicht so rum :screwy:
     
  19. Hunter123

    Hunter123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.07
    Zuletzt hier:
    18.05.14
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.07   #19
    Meine Rede....
     
  20. obroesel

    obroesel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    3.02.12
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 21.09.07   #20
    Ich pöll noch wann ich will und wer behauptet das Dings klingt gut, hat entweder keine Ahnung oder schon kaputte Ohren von dem Rotz. Ich habe schon Musik gemacht, da hast Du Dir noch in die Windeln geschissen. Der Amp hat jeden Test verkackt, also was soll daran gut sein ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping