Seymour Duncan Lemmy Signature

von JohnnyBravo1328, 25.11.16.

  1. JohnnyBravo1328

    JohnnyBravo1328 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.13
    Zuletzt hier:
    8.03.18
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    66
    Erstellt: 25.11.16   #1
  2. Jimmy2701

    Jimmy2701 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.15
    Zuletzt hier:
    17.07.18
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    313
    Erstellt: 28.12.16   #2
    Würde mich auch mal interessieren, aber wie es aussieht, hat Lemmy den nie benutzt, in seinem 4004LK sind immer noch die Rickenbacker Pickups gewesen. Falls du den Lemmy Sound suchst: Lem hat seine Rickenbacker Pickups damals durch Gibson Thunderbird Pickups ersetzt, weil er die alten eher bescheiden fand. Die Qualität der Rickenbacker PUs seien heute besser, sagte Lemmy einmal, weshalb er die in seinem 4004LK behielt.
    Hier auch mal eine interessante Seite von jemandem, der mal Lemmys Bass restaurieren durfte : http://www.tcellisguitars.com/repairs-servicing-lemmys-1-bass-guitar/
    Auf den Bildern sieht man, das die Pickups denen der Thunderbirds nachempfunden sind.
    Cheers;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. JohnnyBravo1328

    JohnnyBravo1328 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.13
    Zuletzt hier:
    8.03.18
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    66
    Erstellt: 09.02.17   #3
    Ich hatte kürzlich mal beim T angefragt, ob sie mir so einen PU bestellen könnten. War mir mit 250€ dann doch etwas zu teuer...
    Danke für den Link - interessant, wie abgerockt Lemmys Ricks waren :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping