Sg tuning

  • Ersteller suppa-held
  • Erstellt am
S

suppa-held

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.11
Registriert
24.03.09
Beiträge
29
Kekse
0
Hey, ich wollt mal fragen ob es möglich is, dass ich mir nachtärglich ein Tremolo in meine Gibson Sg Special Faded worn cherry einbauen lassen kann:great:(siehe link) und ob des überhaupt was taugt, oder nur die Gitarre verhunzt. Könntet ihr mir, wenns geht auch den ungefähren Preis nennen??
Mfg
https://www.thomann.de/de/gibson_sgspecialfaded_wc.htm
 
F

Folodohorian 220

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.19
Registriert
02.02.09
Beiträge
504
Kekse
843
Ort
Hattingen
Klar ist das möglich, wird aber je nachdem was fürn Tremolo rein soll ( Vintage oder Floyd Rose) nicht ganz billig, es muss ja schließlich einiges gefräst werden udn son Trem. kostet auch was.
Wenns gut gemacht wird und du zufrieden bist taugts auch was^^
Und zu der Sache mir dem "verhunzen" naja...ich denke manch einem traditioneller Gibson-Fan wird das Grauen packen wenn er nur daran denkt sowas mit ner SG anzustellen, aber wie gesagt wenn du bereit bist da was zu invenstieren und derartige "Eingriffe" in die Optik zulassen willst, warum nicht ?!.
Ist an sich ne prima Idee wie ich finde aber das solltest du dir trotzdem genau überlegen.

Achja zu dem Preis: nen gutes Vintage-Tremolo kostet vielleicht so zwischen 70 und 120 euro nen Orig. Floyd Rose je nach Finish zwischen 200 udn 250 Euro, der Einbau bzw. Umbau wird sicherlich nochmal so 250 kosten könnte mir aber auch sogar noch mehr vorstellen.

Gruß Flo
 
Quax

Quax

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.18
Registriert
27.05.08
Beiträge
671
Kekse
2.938
Ort
Karlsruhe
Frag mal den hier, der hat genau das gemacht, was du vor hast. ;)
 
B

band-olero

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.11
Registriert
11.07.08
Beiträge
1.471
Kekse
10.388
Hey, ich wollt mal fragen ob es möglich is, dass ich mir nachtärglich ein Tremolo in meine Gibson Sg Special Faded worn cherry einbauen lassen kann:great:(siehe link) und ob des überhaupt was taugt....

Möglich ist immer was.
Die Gefahr ist aber sehr groß, dass die Gitarre verhunzt wird.

Frage dich erst mal, wozu du ein Vibrato willst.

Nur leichtes vibrieren, ganz vintagemäßig? Dann könnte ein Bigsby etwas für dich sein. Es kann aber den Grundsound verändern.
Leichtes vibrieren geht (gerade bei einer SG) aber auch ohne Vibratosystem.

Sollen es Divebombs á la Steve Vai sein? Dann kommst du um ein hochwertiges Floyd Rose (=FR) nicht herum, und ob das in den 38-mm-Body der SG passt, wäre zu prüfen.
Zudem kann so ein Einbau und die dazu nötige Fräsung Sound und Handling deiner SG stark verändern. Ob die Veränderung in eine gewünschte oder eher ungewünschte Richtung geht, erfährst du erst hinterher. Und dann gibt es kein zurück mehr.

Ich habe mal eine recht hochwertige Gitarre versaut durch den nachträglichen Einbau eines Doublelocking-Vibratos. Ich werde diesen Fehler kein zweites Mal machen.

Angesichts der Kosten (hochwertiges Vibrato, Einbaukosten) ist es meisten klüger, sich eine (gebrauchte) Zweitgitarre mit dem Wunsch-Vibratosystem zu kaufen. Und in eine gut klingende (gebrauchte) FR-Gitarre später dann (bei Bedarf) ein besseres FR einzubauen, ist im zweifelsfalle leichter und kostengünstiger, als deine SG umbauen zu lassen und nachher bei Nichtgefallen wieder auf den Originalzustand rückbauen zu lassen.

Band-O-Lero
 
Chris Jetleg

Chris Jetleg

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
ein Bigsby draufzuschrauben ist überhaupt kein Problem, habe ich auch schon gemacht und kann man ganz leicht selbst erledigen - fräsen braucht man da auch nicht sonder nur ein paar Löcher bohren... der Grundsound verändert sich zwar leicht, aber in eine durchaus positive richtung (etwas mehr Twang u. Transparenz)...
 
B

band-olero

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.11
Registriert
11.07.08
Beiträge
1.471
Kekse
10.388
.... aber in eine durchaus positive richtung (etwas mehr Twang u. Transparenz)...

Das kommt wohl immer drauf an.
Wenn man lieber einen etwas fetteren Sound möchte, ist ein Bigsby eben keine positive Richtung.
Und der Stimmstabilität istein Bigsby auch nicht immer zuträglich.
Und vibrationstechnisch geht mit einem Bigsby auch nicht wirklich viel, also zumindest nicht verglichen mit einem Floyd Rose und anderen Double-Locking-Systemen.
Dafür sieht ein Bigsby z.T. ziemlich gut aus ;) ...

Das sollte man sich genau überlegen, ob für einen selbst der Aufwand lohnt oder ob nicht mit einer Zweitgitarre mit Vibrato besser fährt.
 
S

suppa-held

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.11
Registriert
24.03.09
Beiträge
29
Kekse
0
Ich probiers mal im Musikstore aus, da kenn ich auch paar leute. Vllt. kennt da einer einen der sowas schon mal gemacht hat der mir des Ding mal zum Anspielen leihen kann. Zudem muss ich ja auch noch rausfinden ob des mit meinem Amp Harmoniert, aber son FR-Tremolo an ner Sg hat schon was^^.
Vielen dank für die Beratung
Mfg
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben