Shure Beta 57 für Gesang - was spricht dagegen?

von Atomwolle, 08.12.07.

  1. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 08.12.07   #1
    Hi,

    da bei uns Bandmäßig zur Zeit mal wieder was geht und wir ne Sängerin haben, haben wir uns Gedanken über die Anschaffung eines besseren Mikros gemacht, das auch für weibliche Stimmen gut ist. Zur Zeit tuts eben auch ein mittelmäßiges Teil von Samson ;)

    Wir würden uns für die Beta Mikros von Shure interessieren (könnt ich auch für Recording gut einsetzen (Snare, or whatever) ) und da gibt es ja bekanntlich das 58er und das 57er.

    Das 58er wird immer als Gesangsmikro angespriesen, das 57er als Instrumental Mikro.
    Kommt einem ja irgendwie bekannt vor :rolleyes: (SM 57 - 58)
    Soweit ich hier schon öfter gehört habe, gibt es ja auch bei SM 57 - 58 keine Unterschiede bis auf den Korb (was natürlich Auswirkung auf den Nahbesprechungseffekt hat).
    Gut, bei der Beta Serie haben beide einen Korb, aber was macht eigentlich den Unterschied zwischen Beta 57 und 58?
    Das ist meine Frage ;) :)

    Mfg
    Wolle
     
  2. Purzel

    Purzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 08.12.07   #2
    Soweit ich das weiß, nur die Korbform, beim Beta58 der große runde, beim 57 der kleine.

    Der große Korb ist, wie du gesagt hast, wegen des Nahbesprechungseffektes, beim Sm57 kann man durch den kleinen Korb die Membran näher z.B. an den Gitarrenspeaker bringen, um mehr druck zu haben
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 08.12.07   #3
    Dass das SM57 und SM58 die selbe Kapsel haben, ist bekannt. Bei den Betaversionen bin ich mir nicht so sicher. Mal den Jürgen von Shure fragen. Singen kann man mit dem Beta 57 natürlich auch.
     
  4. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 09.12.07   #5
    Die Frequenzgänge sagen jetzt für Deine Fragestellung nicht so viel aus. Als Livemikro würden mich so Fragen wie Rückwärtsdämpfung etc. mehr interessieren.
     
  6. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 09.12.07   #6
    Hm, naja eigentlich sind ja beides Supernieren. Weiss nicht ob's da nochmal feinere Unterschiede dann gibt zwischen 57er und 58er.

    Hab den Jürgen mal ne Email geschrieben, vllt schaut er ja mal hier vorbei :)

    P.S. Beitrag 1000 ;) :)
     
  7. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 10.12.07   #7
    genau genommen sind wir auf Beta Basis ei zwei verschiedenen kapseln. Diese sind aber sehr ähnlich. Der Unterschied ebenfalls marginal. Deshalb kann natürlich auch ein beta 57 zum singen genommen werden.

    besten gruß
     
  8. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 10.12.07   #8
    ich hatte schon einige male mit produktionen zu tun, bei denen ein beta 57 als live vocal mikrofn benutzt wurde.
    wenns denn zur jeweiligen stimme pastst kein thema, auch extreme monitorpegel wurde da problemlos umgesetzt.

    ich persönlich finde, das man aufgrund der form des b57 leichter mit der hand nach oben rutschen kann und den korb ein stück verdeckt als beim 58er.
    ist also imho nur für sänger mit disziplin geeignet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping